Peloton Quartalszahlen (Seite 8)

eröffnet am 06.11.20 21:04:46 von
neuester Beitrag 17.02.21 13:47:06 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.12.20 21:44:07
Peloton jetzt wieder Teil des wikifolio
Peloton Interactive Registered (A) | 133,05 $
Avatar
17.12.20 05:47:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.089.917 von Longshortdevil am 16.12.20 16:36:41Mit Geduld kann man hier noch deutlich höhere Kurse erwarten.

2020 war ein Ausnahmejahr. Aber der Markt für Heim-Fitness wird weiterhin unterschätzt. In vielen Ländern ist Peloton noch nichtmal aktiv. Das Wachstum wird noch einige Jahre dynamisch bleiben, zudem hat Peloton schon bewiesen, dass die Marge skalierbar ist.

Meiner Meinung nach immer noch Zeit einzusteigen, wenn man nicht investiert ist. Die Firma wird immer noch von vielen Anlegern unterschätzt.
Peloton Interactive Registered (A) | 134,00 $
Avatar
18.12.20 18:07:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.089.917 von Longshortdevil am 16.12.20 16:36:41
Zitat von Longshortdevil: Wenn ich irgendwo froh bin, aus dem Short zu sein, dann hier🙄
Hätte das hier nicht für möglich gehalten.

Gratulation 👍


so, nasdaq100 aufnahme ist eingepreist, jetzt noch ein paar tage windowdressing und ab 24.12 werde ich meine ersten puts aufbauen. es sprechen für mich einfach zu viele faktoren gegen eine long-posi.
die nächsten zahlen werden zwar noch gut, aber peloton wird dann das zoom-schicksal ereilen. top zahlen, der ausblick nur moderat und der markt jammert. und man muss sich aktuell ja nur mal die insider-trades ansehen, da werden hoffenweise warrants an den vorstand gegeben, die die direkt auf den markt werfen.

ich wünsche jedem hier ein glückliches händchen.
Peloton Interactive Registered (A) | 139,76 $
4 Antworten
Avatar
18.12.20 20:01:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.097.090 von Chancen2021 am 17.12.20 05:47:24
Zitat von Chancen2021: Mit Geduld kann man hier noch deutlich höhere Kurse erwarten.

2020 war ein Ausnahmejahr. Aber der Markt für Heim-Fitness wird weiterhin unterschätzt. In vielen Ländern ist Peloton noch nichtmal aktiv. Das Wachstum wird noch einige Jahre dynamisch bleiben, zudem hat Peloton schon bewiesen, dass die Marge skalierbar ist.

Meiner Meinung nach immer noch Zeit einzusteigen, wenn man nicht investiert ist. Die Firma wird immer noch von vielen Anlegern unterschätzt.


Ich halte es mittlerweile auch für möglich, noch deutlich höhere Kurse zu sehen. Trotzdem steige ich nicht ein, weil das gegen mein Prinzip verstößt: Jede Aktie, bei der ich mich verzockt habe, fasse ich ein halbes Jahr nicht an. Grundsätzlich, ohne Ausnahme.
Peloton Interactive Registered (A) | 140,47 $
1 Antwort
Avatar
19.12.20 10:40:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.124.039 von pater-noster am 18.12.20 18:07:31Viel Erfolg mit deinen puts.

Der Vergleich mit Zoom hinkt ein wenig. Egal ob nach KUV oder EV/Sales-Ratio etc. ist zoom 3-5 Mal so hoch bewertet wie peloton. Peloton müsste heute demnach bei ca. 350 Dollar aufwärts stehen, um das zu vergleichen. Und bzgl. der Insiderverkäufe mache ich mir keine Gedanken. Warum sollten die ihr Vermögen nicht auch diversifiziert anlegen? Alles andere wäre unvernünftig. Es sind weiter fast 1% der Aktien in Händen von Insidern, was ordentlich ist.

Wünsche euch frohe Festtage. Und nie den Stop Loss oder Exit-Szenario vergessen. Gilt für long und short. Aber in diesem Fall besonders für die shorties. Könnte sonst teuer werden. ;)
Peloton Interactive Registered (A) | 113,02 €
3 Antworten
Avatar
19.12.20 17:56:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.129.583 von Chancen2021 am 19.12.20 10:40:05
Zitat von Chancen2021: Viel Erfolg mit deinen puts.

Der Vergleich mit Zoom hinkt ein wenig. Egal ob nach KUV oder EV/Sales-Ratio etc. ist zoom 3-5 Mal so hoch bewertet wie peloton. Peloton müsste heute demnach bei ca. 350 Dollar aufwärts stehen, um das zu vergleichen. Und bzgl. der Insiderverkäufe mache ich mir keine Gedanken. Warum sollten die ihr Vermögen nicht auch diversifiziert anlegen? Alles andere wäre unvernünftig. Es sind weiter fast 1% der Aktien in Händen von Insidern, was ordentlich ist.

Wünsche euch frohe Festtage. Und nie den Stop Loss oder Exit-Szenario vergessen. Gilt für long und short. Aber in diesem Fall besonders für die shorties. Könnte sonst teuer werden. ;)


danke!
ja, vllt habe ich mich missverständlich ausgedrückt. ich wollte nicht die zahlen von peloton und zoom vergleichen, sondern die zu erwartende marktreaktion. also das die zahlen zwar gut werden, aber der ausblick verhalten und dies der markt, analog zoom, abstraft.

ich denke auch, dass es hier kurzfristig noch höher geht, aber anfang 2021 dürfte der run an der nasdaq sein ende finden.
Peloton Interactive Registered (A) | 139,84 $
2 Antworten
Avatar
19.12.20 17:58:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.125.653 von Longshortdevil am 18.12.20 20:01:53
Zitat von Longshortdevil: Jede Aktie, bei der ich mich verzockt habe, fasse ich ein halbes Jahr nicht an. Grundsätzlich, ohne Ausnahme.


darf ich mal nach dem grund fragen? nur aus prinzip oder steckt da etwas dahinter?
Peloton Interactive Registered (A) | 139,84 $
Avatar
19.12.20 22:00:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.655 von pater-noster am 19.12.20 17:56:52Woher die Sicherheit, dass der Ausblick verhalten wird? Und wieso wird die Nasdaq-Hausse im Januar ein Ende finden?

Du klingst so sicher. Aber wenn die Börse mich eins gelehrt hat, dann demütig sein und an den Fakten orientieren.

Also, bin gespannt auf deine Erklärung. Lasse uns an deinem Wissen teilhaben. ;)
Peloton Interactive Registered (A) | 139,84 $
1 Antwort
Avatar
20.12.20 15:14:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.133.996 von Chancen2021 am 19.12.20 22:00:34
Zitat von Chancen2021: Woher die Sicherheit, dass der Ausblick verhalten wird? Und wieso wird die Nasdaq-Hausse im Januar ein Ende finden?

Du klingst so sicher. Aber wenn die Börse mich eins gelehrt hat, dann demütig sein und an den Fakten orientieren.

Also, bin gespannt auf deine Erklärung. Lasse uns an deinem Wissen teilhaben. ;)


ja, stimmt. lass es mich versuchen zu erklären. ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass demut das leben generell bestimmen sollte, zumindest wenn man in frieden und freiheit leben kann wie wir. und auch wenn ich vllt hier nicht so klinge, auch ich bin demütig.

zu peloton: ich lese nachrichten und meinungen zu peloton fast nur in usa und hier viel bei cnbc, seeking alpha, etc. darüber hinaus habe ich mir die letzten quartalsberichte und die letzte bilanz angesehen.

meine generelle annahme: die menschen werden nach der impfstoffbedingten breiteren lockerung förmlich nach draussen explodieren. der mensch ist ein soziales wesen und ich glaube nicht, dass eine indoor-rudermaschine oder -bike ein ganzes fitness-studio ersetzen können. ich selbst trainiere aktuell zu hause mit hanteln und meinem rennrad auf der rolle, trotzdem fehlen mir die geräte des studios.die kurse, die online angeboten werden sind zwar bestimmt top, aber auch hier sehe ich eher das bedürfnis in der gruppe zu trainieren. darüber hinaus kann ein trainer viel leichter die übungen kontrollieren und notfalls korrigieren. das bike kostet über 2.000 euro, dafür kann man sehr lange im studio alle geräte nutzen.

nun ein blick in die letzten quartalszahlen:

der umsatz ist von märz bis september 2020 von 524 mios auf 757 mios gestiegen. nun hat man im september zwar einen gross profit von 69mio generiert, aber die kosten für den umsatz bleiben unverändert hoch, ich sehe hier kaum skalierbare effekte, denn jedes bike muss versendet und aufgebaut werden. und der gewinn kommt nicht von einer besseren marge, sondern weil man die kosten für sales and adminstrative in diesem quartal gesenkt hat. aktuell läuft aber überall werbung für peloton, dass wird viel geld kosten. auch hat peloton erklärt, dass es lieferverzögerungen gibt. (kann man ja auch an den angegebenen zeiten auf der website sehen)

meine größte sorge ist aber der starke anstieg des deferred revenue (rechnungsabgrenzungsposten), also vom umsatz gebuchte einnahmen. das sind immerhin schon 521 mio, dafür muss peloton eine leistung liefern. hier kann man davon ausgehen, dass kunden, die diese zahlungen geleistet haben, aktuell nichts mehr zahlen, weil sie das erst mal "abtrainieren". ich kenne das selbst von bildbanken. man kauft rechte für 10 bilder, bezahlt sofort, hat aber vllt 1 jahr zeit die bilder abzurufen. in der zeit macht das unternehmen aber kein umsatz mehr mit mir.

und der vergleich mit zoom ist gar nicht so falsch. schau dir mal die marge von zoom an und vergleiche die mit peloton. zoom generiert aus einem umsatz von 777mio einen profit von knapp 200mio dollar. peloton aus 757 mio gerade mal 69mio dollar.

jetzt kommt apple fit+ noch mit einem billig-abo und im bike-sektor schläft die konkurrenz auch nicht. siehe zwift, die dominieren die ganzen e-sports cycling events.

Woher die Sicherheit, dass der Ausblick verhalten wird? Und wieso wird die Nasdaq-Hausse im Januar ein Ende finden?

das ist reine spekulation! folgende idee: wenn die demokraten die stichwahl am 5.1. in georgia gewinnen, haben sie die macht über den senat, diese chance wird sich biden nicht entgehen lassen und alles umsetzen was auf seiner agenda steht. er ist kein freund des silicon valley und ihm ist zb. facebook mit insta und whatsapp ein dorn im auge, auch die macht googles ist den demokraten suspekt, von der allmacht amazons mal abgesehen. egal wie, biden wird die steuern erhöhen (alleine schon um die ganzen corona-kosten irgendwie abzufedern) und da könnte ich mir durchaus vorstellen, dass der ein oder andere doch gerne mal seine fetten gewinne realsiert. die hausse wurde ja auch stark durch die absurde steuerpolitik trumps befeuert. ich hoffe natürlich, dass man das mit bedacht und maß umsetzt, ansonsten könnte es durchaus heftig werden. last but not least, die mutation des virus und die gemeldeten nebenwirkungen der impfung könnten dem ein oder anderen dann doch so langsam die hoffnung auf eine schnelle wirtschaftliche erholung rauben.
Peloton Interactive Registered (A) | 113,02 €
Avatar
21.12.20 10:07:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.670 von pater-noster am 19.12.20 17:58:45
Zitat von pater-noster:
Zitat von Longshortdevil: Jede Aktie, bei der ich mich verzockt habe, fasse ich ein halbes Jahr nicht an. Grundsätzlich, ohne Ausnahme.


darf ich mal nach dem grund fragen? nur aus prinzip oder steckt da etwas dahinter?


Das hat rein psychologische Gründe. Ich halte erstmal Abstand zu Aktien, mit denen ich Geld verloren habe. Übrigens auch zu Aktien, bei denen ich größere Gewinne realisiert habe. Vielleicht passt das Buch , das man "sein Glück nicht dränglich sein darf" ganz gut.

Ich halte Peloton aktuell übrigens sowieso schwer zu traden. Das Momentum (also Jahreszeit, Chart) spricht klar für ein long Einstieg, es gibt aber auch einige Dinge, die mich auf die Shortseite getrieben haben. Insbesondere bewog mich der BionTech Impfstoff dazu, die Coronagewinner mal auf die Shortseite zu nehmen. Zoom sagtest du ja schon, da klappte ein Short ganz gut. Aktuell bin ich übrigens nur bei Delivery hero und Nikola short. Bei Delivery hero läuft es nicht so gut, da bin ich aber geduldig, spätestens wenn dieses Teil aus dem Dax fliegt, merken die Anleger mal, was sie da für ein Mist im Depot haben. Der Nikola Short klappt vorzüglich.
Peloton Interactive Registered (A) | 115,10 €
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Peloton Quartalszahlen