Sascha Klupp: Entwicklungen in der Immobilienbranche während der Coronakrise | Diskussion im Forum

eröffnet am 18.11.20 09:06:55 von
neuester Beitrag 18.11.20 09:18:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.11.20 09:06:55
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Sascha Klupp: Entwicklungen in der Immobilienbranche während der Coronakrise" vom Autor Seyit Binbir

Bild: Sascha Klupp von Inter Stadt AG

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sascha Klupp: Entwicklungen in der Immobilienbranche während der Coronakrise
Avatar
18.11.20 09:06:55
Vielen Dank an Sascha Klupp für das aufschlussreiche Experteninterview über die aktuelle Lage der Immobilienbranche. Im Netz stößt man oft auf die sog. Fieberkurve des Corona-Immobilien-Index an, dieser gibt in Bezug auf die menschliche Körpertemperatur den Index die Immobilienmarktlage an. Aktuell liegt dieser Wert bei 37,2 Grad – ich bin gespannt, wie sich dieser Wert entgegen der Weihnachtszeit und Neujahr verhält.
SDAX (Kurs-Index) | 6.218,27 PKT
Avatar
18.11.20 09:18:32
Ich vertrete auch die Aussagen von Sascha Klupp. Es sind die historisch niedrigen Zinsen, warum nach wie vor in Wohngebäuden investiert wird. Die Kaufpreise sind bisher stabil geblieben – auch im 2. Lockdown – die Krise hat den Immobilienmarkt überhaupt nicht beeinflusst. Der Wunsch nach Lebensqualität i.V.m. einem Eigenheim verstärkt sich halt immer mehr…
SDAX (Kurs-Index) | 6.218,27 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Sascha Klupp: Entwicklungen in der Immobilienbranche während der Coronakrise