Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 24.11.2020

eröffnet am 23.11.20 22:15:03 von
neuester Beitrag 26.11.20 07:35:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.11.20 22:15:03


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 24.11.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
07:00FinnlandFINArbeitslosenquote8,3%-8,4%
07:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )-7,1%--6,9%
07:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )-6,6%--7,3%
07:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )-5,4%--5,3%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt n.s.a (Jahr)---
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt w.d.a (Jahr)---
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt s.a (Quartal)--10,1%-
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt w.d.a (Jahr)-3,9%-4,1%-4,1%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt s.a (Quartal)8,5%8,2%8,2%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt n.s.a (Jahr)-4%-4,3%-4,3%
08:45FrankreichFRAGeschäftsklima des Verarbeitenden Gewerbes929193
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsklimaindex90,790,792,7
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsaussichten91,593,595
10:00DeutschlandDEUifo - aktuelle Beurteilung9087,290,3
12:00GroßbritannienGBRMPC Mitglied Haskel Rede---
13:05JapanJPNBank von Japan Präsident Kuroda spricht---
14:15Euro ZoneEUREZB Schnabel Rede---
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,5%--1%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)2,8%-1,7%
15:00USAUSAImmobilienpreisindex (Monat)1,7%1,1%1,5%
15:00BelgienBELLeitindikator-12,1-11,5-8,5
15:00Euro ZoneEURRede der EZB Präsidentin Lagarde---
16:00USAUSAVerbrauchervertrauen Conference Board---
16:00USAUSARichmond Fed Produktionsindex152929
18:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
18:45KanadaCANBoC Wilkins Rede---
18:45USAUSAFOMC Mitglied Clarida Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
23.11.20 22:17:45
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 24. November 2020
Die Order für den 24. November 2020:
BUY Stopp @ 13.129
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.182,50 PKT
Avatar
23.11.20 22:46:02
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 24.11.2020
Video:


Unser Dax hat zum Montag gewiss einen gewagten und auch schönen Sprung hingelegt... Nur Flügel sind ihm offenbar keine gewachsen und so musste er erneut Vorliebe mit der Schwerkraft nehmen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts über 12960, darunter abwärts
Grundstimmung: range dominiert


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax steckte weiter in der Range fest. Die letzten Wochen waren Montage gerne mal für Überraschungen auf der Oberseite in Erinnerung geblieben, das sollte man nicht aus den Augen lassen. Dennoch bleibt das wahrscheinlichste auch weiter erstmal die Range-Fortsetzung. Die begrenzt unseren Dax noch immer oben bei 13170 / 13200 und 13250 und unten bei 13100 und 13060 / 13040. Nur wenn er diese Bereiche aufgebrochen bekommen würde sollte er sich dann Anschlusspotentiale öffnen können. Das waren über 13250 dann die 13300 / 13330 und 13450 / 13500. So das gestrige Fazit. So ein wenig hat unser Dax versucht allen Punkten des Updates gerecht zu werden. Fassen wir mal zusammen.

Die Range-Fortsetzung wurde aufrecht gehalten und die Range verteidigt. Oben hatten wir dennoch einen kurzzeitigen Range-Ausbruch über 13250, der aber an der ersten Zielzone um 13300 / 13330 bereits wieder scheiterte und zurück in die Range führte. Mit dem Tagesschluss setzte er sich dabei unter das Eröffnungsniveau und auch wieder unter die Range-Begrenzung der letzten Tage. Damit zählt die Leistung am Montag eher nicht zur stärkeren Sorte. Einzig positiv wertbares Ergebnis ist, dass der obere Range-Bereich nun schon mal etwas angerissen ist. Sollte es unserem Dax also zum Dienstag gelingen die 13250 zu überwinden, wären nochmal Versuche auf 13300 / 13330 möglich. Ein erneutes Wegrechen wäre dabei sogar immer noch einzuplanen. Erst wenn er den Bereich da nachhaltig knackt schafft er sich dann Platz bis 13450 / 13500.

Sollte unser Dax aber arge Probleme haben die 13250 wieder einzunehmen oder gar unter der 13150 in den Handel starten, sollte man ihm unten auch nochmal Platz bis an die unteren wichtigen Zonen geben. Eine 13100 erscheint leichter erreichbar. Aber auch 13060 / 13040 wären nun kein Hexenwerk. Für mehr müsste sich der Dax dann schon deutlich mehr ins Zeug legen. Zu benennen wäre dabei insbesondere der alte Bereich um 12960. Aber dafür müsste er sich wirklich auch deutlicher ins Zeug legen dann. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF5T97 KO:11460 oder GF68EA KO:12425 und für Abwärtsstrecken der GB9G7H KO:13525 oder GD4BCC KO:14100.

Fazit: Unser Dax steckt trotz Ausbruchsversuch am Montag weiter in der Range fest. Mit dem Ausbruchs-Versuch ist die obere Range-Seite nun etwas weicher geworden. Schafft es der Dax nun zum Dienstag über die 13250 hinaus, wäre ein erneuter Versuch auf 13300 / 13330 dann denkbar. Sollte er die 13250 aber nicht packen, von dort abgestraft werden oder gar unter 13150 in den Handel starten, sollte man den unteren Bereich der Range etwas im Blick behalten. 13100 und 13060 / 13040 werden dann recht interessant, einfach um sich dort auch nochmal zu zeigen. Bricht der Bereich wären die 12960, 12900 und 12740 wieder Thema und wandert er über 13250 dann die 13300 / 13330 und 13450 / 13500.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.186,50 PKT
Avatar
24.11.20 00:09:16
Unternehmensreigen

Vorbörslich

07:00 DEU: KWS Saat, Q1-Zahlen

ab 8 Uhr

08:00 DEU: Rocket Internet, 9Monatszahlen

09:15 DEU: Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure
09:30 DEU: Dekabank Telefonkonferenz zu "Konjunktur- und Kapitalmarktausblick"
mit Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater und Kapitalmarktstratege Joachim Schallmayer
10:00 DEU: Deutsche Bank, Kapitalmarktausblick 2021 (online)
10:00 DEU: Online-Pressegespräch Visa zum Thema "Digitales Bezahlen"
10:30 DEU: Bitkom Online-Pk zu Digitalisierung und Klimaschutz mit Bitkom-Präsident Achim Berg
11:00 DEU: Digitale Pk der Spielwarenbranche zu aktuellen Zahlen und Ausblick 2021

ab 12 Uhr

13:00 CHE: Jahreshauptversammlung des Dachverbandes der Fluggesellschaften IATA mit Finanzprognose (online)
14:00 CHE: Novartis, Capital Markets Day

ohne Zeitangabe

DEU: Deutsche Börse veröffentlicht Ergebnisse ihrer Befragung zur Dax-Reform
IRL: CRH, Trading Update
USA: Dell Technologies, Q3-Zahlen
USA: Autodesk, Q3-Zahlen
USA: Best Buy, Q3-Zahlen
USA: HP Inc., Q4-Zahlen
USA: Analog Devices, Q4-Zahlen

earning calendar


Pivots zum anklicken

good trades @all

lg gesine
DAX | 13.193,50 PKT
Avatar
24.11.20 06:31:59
Da morgen die deutsche Regierung den Total-Lockdown bis Januar verkünden muss, wird der DAX heute mindestens 200 Punkte zulegen. Lufthansa und Touristikfirmen steigen heute am Meisten.
DAX | 13.193,50 PKT
3 Antworten
Avatar
24.11.20 06:33:11
DAX | 13.193,50 PKT
Avatar
24.11.20 06:59:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.816.928 von Highspeed2806 am 24.11.20 06:31:59
Zitat von Highspeed2806: Da morgen die deutsche Regierung den Total-Lockdown bis Januar verkünden muss, wird der DAX heute mindestens 200 Punkte zulegen. Lufthansa und Touristikfirmen steigen heute am Meisten.


😂 genauso und weil Blondie in US jetzt die Geschäfte friedlich übergibt wie man liest, wird’s nen „dausend“ Punkte Tag!
Das vorher bei der dagewesene Ungewissheit was das angeht es nicht 1 Pünktchen gefallen ist, lassen wir mal bei Seite! 🤨
DAX | 13.193,50 PKT
Avatar
24.11.20 07:08:23
Shorties werden mit Schmerzen aufwachen
DAX | 13.260,00 PKT
1 Antwort
Avatar
24.11.20 07:15:12
Netter Up Move heute wird kassiert 😊
DAX | 13.263,00 PKT
Avatar
24.11.20 07:15:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.817.072 von pleitedurchcorona am 24.11.20 07:08:23
Zitat von pleitedurchcorona: Shorties werden mit Schmerzen aufwachen


Die sind widerstandsfähiger als Du glauben magst - und mal im Ernst: Seit dem 05.06.2020 bewegen wir uns in einer Range zwischen etwa 11400 bis 13300 - da gab es für jeden etwas :-) ... nicht jeden Tag, aber mit ein wenig Ruhe alles im Rahmen.
DAX | 13.261,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 24.11.2020