Tages-Trading-Chancen am Freitag den 27.11.2020

eröffnet am 26.11.20 22:15:03 von
neuester Beitrag 01.12.20 21:07:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.11.20 22:15:03


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 27.11.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNTokio Verbraucherpreisindex (Jahr)-0,7%-0,6%-0,3%
00:30JapanJPNTokio CPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)-0,2%-0,1%-0,2%
00:30JapanJPNTokio CPI ex. frische Nahrungsmittel (Jahr)-0,7%-0,7%-0,5%
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-1,194 Bil.¥-422 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen1,964 Bil.¥-1,009 Bil.¥
07:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt Quartal vorläufig ( Jahr )-2,7%--6,4%
07:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt (Quartal)3,3%--4,5%
07:00IrlandIRLKonsumklima--52,6
07:00FinnlandFINIndustrievertrauen-14--15
07:00FinnlandFINVerbraucherzuversicht-4,8--6,9
08:00DeutschlandDEUImportpreisindex (Monat)0,3%-0,3%
08:00DeutschlandDEUImportpreisindex (Jahr)-3,9%-4,1%-4,3%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,2%0%0%
08:45FrankreichFRABruttoinlandsprodukt, detailliert ( Quartal )18,7%18,2%18,2%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,2%0%0,1%
08:45FrankreichFRAVerbraucherausgaben (Monat)3,7%2,9%-5,1%
08:45FrankreichFRAErzeugerpreisindex ( Monat )0,1%-0,2%
09:00SpanienESPEinzelhandelsumsätze ( Jahr )-2,7%-2,8%-3,3%
09:10DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Präsident J. Weidmann spricht---
10:00ItalienITAKonjunkturoptimismus90,293,595,6
10:00ItalienITAKonsumklima98,199102
10:30PortugalPRTKonjunkturoptimismus-0,1-0
10:30Euro ZoneEUREZB Panetta Rede---
10:30PortugalPRTVerbrauchervertrauen-26,9--25,5
11:00ItalienITAErzeugerpreisindex ( Jahr )-2,5%--3,1%
11:00ItalienITAErzeugerpreisindex ( Monat )0,6%-0,3%0,1%
11:00Euro ZoneEURWirtschaftliches Vertrauen87,686,590,9
11:00Euro ZoneEUREZB Schnabel Rede---
11:00Euro ZoneEURGeschäftsklimaindex-0,63--0,74
11:00Euro ZoneEURIndustrievertrauen-10,1-10,5-9,6
11:00Euro ZoneEURVerbrauchervertrauen-17,6-17,6-17,6
11:00Euro ZoneEURStimmung im Dienstleistungssektor-17,3-15,5-11,8
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Jahr)0,51%-0,74%
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Monat)-0,16%-0,2%
12:00IrlandIRLEinzelhandelsumsätze ( Jahr )8,1%-9,7%
12:00IrlandIRLMonats Einzelhandelsumsätze-0,7%-1,5%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
26.11.20 22:16:49
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 27. November 2020
Die Order für den 27. November 2020:
BUY Stopp @ 13.246
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.271,50 PKT
Avatar
26.11.20 22:36:41
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 27.11.2020
Video:


Zum US-Feiertag hieß es nun: Nase-Popeln... für mehr war der Tag fast nicht zu gebrauchen ;)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: positiv
Tendenz: Aufwärts über 13350, unter 13230 abwärts, dazwischen seitwärts
Grundstimmung: Seitwärts


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag sollte unser Dax mit dem US-Feiertag im Nacken wohl nicht ganz so großspurig auftreten. Ich hatte daher mal so einen Bereich zwischen 13350 und 13250 / 13230 in den Raum geworfen, zwischen dem unser Dax zum Donnerstag nun einfach hin und her laufen könnte. Mittelpunkt bleibt dabei die 13300 die hier weiterhin recht wichtig war. Soweit die ersten Sätze vom gestrigen Fazit und letztendlich kam es genauso. Zwar oben statt von 13350 schon von 13330 gedreht und dann auf 13250 und wieder hoch, aber ich denke es war erkennbar was es werden sollte.

Zum Freitag handeln die Amerikaner nun brückentagsbedingt nur verkürzt. Viel sollte man da wohl auch nicht erwarten. Ein wenig ist eine kleine Flagge auf Stundenebene zu erkennen. Das würde unserem Dax etwas mehr Antrieb geben können, wenn der sich nun zum Freitag schön oben rausstellt, aber das muss dann auch erst kommen. Schafft der es nun aber mal über 13330 / 13350, wäre dann 13400 und vielleicht sogar schon 13450 / 13500 möglich. Auf der Unterseite bleibt die 13250 / 13230 wichtig. Bricht der Bereich, würde er 13170 und 13100 ins Spiel zu bringen. Solange aber kein Bruch der Bewegung kommt, plane ich erstmal weiter Seitwärtsgeschiebe zwischen 13350 und 13250 ein. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF5T97 KO:11460 oder GF68EA KO:12425 und für Abwärtsstrecken der GB9G7H KO:13510 oder GD4BCC KO:14100.

Fazit: Zum Freitag steht nun ein Brückentag an, an dem die US-Büros auch nicht wirklich groß besetzt sein dürften. Dementsprechend kann sich auch das Volumen nochmal auf recht niedrigem Niveau halten. Die Marken bleiben alle weiter gültig. 13350 und 13250 sind die wichtigsten Eckpunkte. Mit der kleinen Flagge im Stundenchart, hätten es lange grüne Stundenkerzen aber nun leichter mal eine Bewegung über 13350 hin zur 13400 oder auch 13450 / 13500 zu initiieren. Muss aber auch erstmal kommen dann. Unter 13250 / 13230 würde sich der Markt Chancen auf 13170 und 13100 öffnen. Solange weder das eine noch das andere kommt plane ich erstmal weiter Seitwärtsgeschiebe ein.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.271,50 PKT
Avatar
26.11.20 23:38:55
Die Earnings sind erstmal durch, die Bücher fürs Windowdressing sind auch bald geschlossen.
Der Truthahn dürfte erst am Montag verdaut sein und der DAX is ohne USA etwas planlos.
Das Nachthoch bei 13378 wurde noch nicht erreicht, die einen warten darauf, die anderen
sehen bei jedem Punkt abwärts schon den großen Crash.
Nach unten hab ich die 13230-60 im Blick, oben sollte es über die 13350 gehen um eine neue Seitwärtsphase einzuleiten.

Unternehmensreigen
09:00 DEU: Commerzbank, "Konjunktur- und Marktausblick 2021" mit Chefvolkswirt Jörg Krämer (online)
10:30 CHE: Credit Suisse, ao Hauptversammlung
11:00 DEU: Lufthansa Cargo/DB Schenker Pk zu CO2-neutralem Frachtflug

earning calendar

sonstiges

09:00 DEU: Online-Konferenz Deutsche Bundesbank zu aktuellen Entwicklungen im Zahlungsverkehr u.a. mit Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und EZB-Direktoriumsmitglied Fabio Panetta

09:00 DEU: Ergebnisse der nächtlichen Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses zum Bundeshaushalt 2021
09:30 Pk haushaltspolitischer Sprecher der AfD, Peter Boehringer
10:30 Pk der haushaltspolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von FDP, Linken und Grünen, Otto Fricke, Gesine Lötzsch und Sven-Christian Kindler
11:30 Pk der haushaltspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, und der SPD-Bundestagsfraktion, Dennis Rohde

11:00 DEU: Online-Konferenz Statistisches Bundesamt und Eurostat zu Ableitungen aus der Corona-Krise, Titel: "Lessons Learned from Covid-19 - Short-term Data Requirements for Long-term Decision-making", als Redner werden u.a. erwartet Isabel Schnabel (EZB-Direktoriumsmitglied), Lars P. Feld (Vorsitzender Sachverständigenrat)

USA: verkürzter Handel Aktienmarkt (19.00 h) und Anleihenmarkt (20.00 h)

Pivots zum anklicken

good trades @all

lg gesine
DAX | 13.271,50 PKT
Avatar
27.11.20 06:49:47
guten Morgen 😃 langweilig ist alles geworden in den Märkten ..... ich mache erstmal Pause - keine Lust mehr auf diese ‚alles wird gut‘ Strategie 😂
DAX | 13.271,50 PKT
Avatar
27.11.20 06:54:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.859.468 von beyond am 27.11.20 06:49:47Seitwärtsmärkte sind schon manchmal herausfordernd, Geduld will gelernt und erlebt sein...ich sammel in solchen Zeiten immer Daten und analysiere den Schrott den ich manchmal zusammen trade...😇
DAX | 13.271,50 PKT
2 Antworten
Avatar
27.11.20 07:07:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.859.492 von User_X am 27.11.20 06:54:48Ist ja vorbildlich. Sieht bei mir anders aus.... nutze gestern und heute einfach für andere Dinge und genieße es durchaus, mal nur alle 3-4 Stunden einzuschauen. Ist aber natürlich auch immer eine Frage des Ansatzes.... also wil!/muss man davon leben oder begreift man die Sache eher als Hobby oder gar Zeitvertreib.

Wie auch immer, es sei jedem Trader viel Erfolg gewünscht. GuMo@all, CB. 😎
DAX | 13.285,50 PKT
Avatar
27.11.20 07:09:15

Guten Morgen @all. Hier meine Orientierungsmarken, überschreitet der DAX die grüne Linie ist ein anlaufen auf die 13345 möglich. Hier platziere ich wieder einen short, diesesmal über dem gestrigen Hoch bei 13335. Nach unten ist Platz bis 13229. Mal schauen ob heute die Order greift, gestern ja knapp verfehlt.Habe diesesmal das Fibo in das bullishe Szenario gelegt, an einen Ausbruch oberhalb der 13345 glaube ich nicht. Allen gute trades hier.
DAX | 13.288,50 PKT
Avatar
27.11.20 07:25:29
DAX am Morgen 27.11.2020
Nach 3 Punkten Minus im gestrigen XETRA-Handel und 2 Punkten Minus am Mittwoch hat sich die Range zwar etwas ausgeweitet, doch wurde sie nicht gebrochen:



Allerdings sehen wir darin einen Aufwärtstrend, der hier an der Oberseite Druck erzeugt:



Kurzfristiger betrachtet trifft dieser auf die Hochs dieser Woche, welche optisch fallend sind:



Charttechnisch steht somit ein Ausbruch an. Ob dieser jedoch vor dem Hintergrund des verkürzten Handels an der Wall Street und damit am Brückentag vollzogen wird, bleibt abzuwarten.

Komm gut in diesen Freitag und lass die Kreditkarte nicht zu sehr glühen ☺
Dein Bernecker1977

Risikohinweis: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 13.300,00 PKT
Avatar
27.11.20 07:25:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.859.525 von cashburner99 am 27.11.20 07:07:53Vorbildlich nee nicht wirklich Automatismus, ich darf ja noch arbeiten, deswegen hält sich der Zeitaufwand in Grenzen. Nur ohne entsprechendes Arrangement, sollte man nicht traden...
DAX | 13.299,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 27.11.2020