Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.12.2020

eröffnet am 02.12.20 22:15:02 von
neuester Beitrag 05.12.20 13:24:45 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.12.20 22:15:02


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 03.12.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen372 Mrd.¥-1,964 Bil.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien457 Mrd.¥--1,194 Bil.¥
01:30JapanJPNMarkit PMI Dienstleistungen47,8-47,7
02:01IrlandIRLEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen45,4-48,3
02:30JapanJPNBoJ Suzuki Rede---
09:15SpanienESPEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen39,536,641,4
09:45ItalienITAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen39,441,346,7
09:50FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex40,639,939,9
09:50FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen38,83838
09:55DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex51,75252
09:55DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen4646,246,2
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex45,345,145,1
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen41,741,341,3
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI Dienstleistungen47,645,845,8
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Jahr)4,3%2,7%2,2%
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Monat)1,5%0,8%-2%
13:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)64,797 Tsd.-80,666 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung5,52 Mio.5,915 Mio.6,071 Mio.
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt739,5 Tsd.-748,5 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung712 Tsd.775 Tsd.778 Tsd.
15:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex58,6-57,9
15:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen58,4-57,7
16:00USAUSAISM Nicht-Produktion Bezahlte Preise66,161,663,9
16:00USAUSAISM Index der Auftragseingänge im nichtverarbeitenden Gewerbe57,249,658,8
16:00USAUSAISM nicht-verarbeitendes Gewerbe55,95656,6
16:00USAUSAISM Beschäftigungsindex für das nichtproduzierende Gewerbe51,550,950,1

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
02.12.20 22:24:11
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 3. Dezember 2020
Die Order für den 3. Dezember 2020:
BUY Stopp @ 13.318
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.305,50 PKT
1 Antwort
Avatar
02.12.20 23:24:44
Es sind wieder einige CrashPropheten unterwegs, die den Dax bei 3000 sehen oder ähnliches.
Fakt ist: viele Menschen sind in einer dramatischen oder ausweglosen wirtschaftlichen und sozialen Situation, und das wird sich noch verschlimmern.
Da ist es verständlich, dass die Gesamtsituation als pervers, krisenhaft und instabil empfunden wird und der baldige Crash erwartet wird.
Es mag obszön erscheinen, aber genau das wird nicht passieren. Das System ist so stabil wie nie, nur ein schwarzer Schwan kann vorübergehend Unsicherheit schaffen. Corona war im Februar solch ein schwarzer Schwan.
Abgehakt!
DAX | 13.305,50 PKT
Avatar
02.12.20 23:24:44
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Löschung auf Wunsch des Users
Avatar
02.12.20 23:28:23
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 03.12.2020
Video:


Unser Dax tauchte zwar in die Tief, aber so richtig schnell ging das nicht vorwärts. Eher pro forma wurde das Gap vom Montag nun noch geschossen, aber wirklich viel mehr ist da nicht passiert.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: positiv
Tendenz: Aufwärts über 13460, unter 13330 abwärts, dazwischen seitwärts
Grundstimmung: tanzt noch auf den Entscheidungsmarken


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax war weiter in Sofortschlag-Distanz zum Nach-Corona-Hoch bei 13460. Im Grunde wäre die Strecke in wenigen Minuten auch gemacht und darüber 13570 / 13600 erreichbar. Unten war mir die 13330 nun recht wichtig. Bricht die, würde sie kurzfristig Platz bis 13280 / 13270 schaffen, dort wäre dann bereits wieder Gegenwehr zu erwarten. Kommt keine, sollten 13230 und 13190/ 13170 dann die nächsten Anlaufstationen sein. Solange unten raus aber keine Signale kommen, sollte man ihn hier nicht falsch verurteilen. Die Tatsache, dass er nicht richtig fällt würde schwerer gewichten als die Tatsache, dass er oben die 13460 nicht gebraten bekommt. So das gestrige Fazit. Und was bekamen wir? Direkt einen schwachen Start nach unten mit einem Unterbieten der 13280 / 13270, dort die erwartete Gegenwehr und mehr ist nicht passiert.

Sollte unser Dax zum Donnerstag nun nochmal zielstrebiger unter 13280 rausarbeiten, sind dann 13230 und 13190 / 13170 erreichbar. Die Zone da unten finde ich recht interessant, vielleicht sogar mit Überschuss zur 13130. Bekommt der Dax dort eine schnelle Drehung hin sind sehr harte Konter nach oben möglich. Zielbereich wäre dann 13270 aber eher im Sinne der Range dann vielleicht sogar 13380 / 13400. Sollte man also immer mal auf Stundenebene im Blick behalten dann. Vorausgesetzt er macht überhaupt unter der 13280 / 13270 dann raus. Sollte der nur wieder von der 13300 hoch eiern, na dann sind wieder 13345 und 13380 auf dem Zettel. Inklusive den Überschussmöglichkeiten bis 13400 und 13460. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF5T97 KO:11460 oder GF68EA KO:12425 und für Abwärtsstrecken der GD4BCC KO:14100.

Fazit: Nach einem kurzen Abtaucher zurück an sein Ausbruchsniveau bei 13300 bleibt unser Dax trotzdem noch in gefasster Lage. Zum Donnerstag könnte es nun wieder etwas interessanter werden, wenn das Volumen dann wieder etwas anzieht. Sollte unser Dax dabei nochmal unter der 13280 / 13270 abtauchen, wären durchaus 13230 und 13190 / 13170 erreichbar. Wenn er das dann besonders schön machen möchte, wäre ein Überreizen bis 13130 dann die Kür, bevor dann wieder harte Konter nach oben kommen könnten. Bleibt unser Dax aber über der 13300 und verzichtet auf das Schauspiel unter 13280, sind 13345 und 13380 oben erstmal interessante Ziele, darüber kommen dann 13425 und 13460 wieder in Schlagweite.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.305,50 PKT
Avatar
02.12.20 23:51:09
Wie gestern Abend bereits gesagt:

alle Analysen sagen nichts voraus, denn wer könnte das auch schon von us.
Die Antworten auf mein gestriges LONG für heute waren voll korrekt.
Bin allerdings Short mit Basis DAX13300 SL13450. Zeithorizont: Januar 2021.
DAX | 13.305,50 PKT
18 Antworten
Avatar
02.12.20 23:56:26
Short seit 25,11,20
DAX | 13.305,50 PKT
Avatar
03.12.20 06:45:29

Ich denke es ist Zeit für eine Korrektur bis zum 100er. Der Verfall am 18 DEZ könnte da helfen.

Anbei mein Dreieck für den heutigen Tag. Donnerstag ist oft der Tag, wo Gewinne mitgenommen werden. Habe meine puten noch und werde sie bis zum Verfall halten. Allen einen guten Tag hier.
DAX | 13.305,50 PKT
Avatar
03.12.20 07:10:15
Europa macht den Anfang:

03.12.2020 EZB-Ratssitzung Frankfurt
10.12.2020 EZB-Ratssitzung mit Pressekonferenz Frankfurt

https://www.kostenlos.com/notenbank/ezb/sitzungen-pressekonf…

Diese Notenbanktermine der FED 2020 sollten Sie sich somit vormerken:

16. Dezember 2020 (!!!)
DAX | 13.291,50 PKT
Avatar
03.12.20 07:41:22
DAX am Morgen 03.12.2020
Guten Morgen zum DAX mit erneuten Notierungen an bekannten Marken. Die Vorbörse zeigt sich an der Unterstützung von gestern, die auch am Donnerstag und Freitag das Tief bildeten:



Gestern schaffte es der DAX nicht, sein GAP zu schliessen. Davon ist somit noch etwas Raum übriggeblieben:



Übergeordnet sehe ich die obere Range-Kante der letzten Wochen als Dreh- und Angelpunkt an. In Richtung 13.400 wird es immer wieder schwer, unter 13.270 jedoch auch:



An der Vola kann ich nichts ändern und orientiere mich daher an den kleinen Zeitebenen oder an der Wall Street am Nachmittag.

Viel Erfolg vorab und allen,
Dein Bernecker1977

Risikohinweis: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 13.291,00 PKT
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.12.2020