checkAd

SECOND SIGHT Medical Products Inc - Wiederherstellung des Sehvermögens (Seite 6)

eröffnet am 05.12.20 21:05:40 von
neuester Beitrag 03.04.21 22:30:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.03.21 13:45:17
die Vorbörse zeigt derzeit - 5,68% ich halt da mal die Füße still, aber wirklich schade, dass man nie weiß was die Amerikaner wieder drauss machen
Second Sight Medical Products | 12,50 €
Avatar
10.03.21 16:23:55
Handle erst seit kurzem Aktien, daher eine Frage an die langjährigen Experten: Wenn es wirklich zur Fusion mit Pixium Vision kommt, ist es da nicht sinnvoll, gleich die (günstigere) Pixium-Aktie zu erwerben? Danke für Eure Einschätzung
Second Sight Medical Products | 11,44 $
Avatar
11.03.21 11:59:38
Wissensfrage an die 'alten Hasen' hier zu Fusionen bitte
Hatte gestern (auf meinen allerersten Post auf w:o) leider keine Antwort erhalten, hier ein 2. Versuch 🌞: auf der Second Sight website steht bei den Press releases/IR, daß Pixium und Second wohl einen Unternehmenszusammenschluß ("business combination") planen. Nun ist die Aktie von Pixium aber (derzeit) günstiger, als jene von Second Sight. Habt Ihr Erfahrungen mit Fusionen, wie werden solche Kursunterschiede gehandhabt (wenn ich die Pixium-Aktie kaufe, steige ich doch - für den Fall, daß die Fusion wirklich kommt - günstiger aus oder sehe ich das falsch 🤔)? Danke schon jetzt an Euch für Euren Input!
Second Sight Medical Products | 9,250 €
Avatar
13.03.21 23:11:31
Am Freitag gab's sogar noch eine fette grüne Nachzuckung:





🎵
Second Sight Medical Products | 15,20 $
Avatar
18.03.21 19:51:00
Der Kurs lässt nicht locker:





🎵
Second Sight Medical Products | 16,79 $
4 Antworten
Avatar
19.03.21 00:17:34
Jahresbericht 2020 ist mit Datum 16. März 2021 auf der Second Sight Website unter Investors--> SEC Filings einzusehen
Second Sight Medical Products | 14,13 $
Avatar
24.03.21 12:15:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.517.300 von Malecon am 18.03.21 19:51:00
Zitat von Malecon: Der Kurs lässt nicht locker:


Doch, Public Offering zu $ 6,- (!) und allerlei, weiteres Durcheinander macht's möglich.

7.01. Offenlegung nach Regulation FD.
Am 24. März 2021 gab Second Sight Medical Products, Inc. (das "Unternehmen") eine Pressemitteilung heraus, in der sie eine Privatplatzierung von Stammaktien (die "Privatplatzierung") ankündigte, die dem Unternehmen einen Bruttoerlös von $27,9 Mio. einbringen wird, vor Abzug von Platzierungskosten und anderen Ausgaben. Das Unternehmen wird 4.650.000 Stammaktien zu einem Preis von $6,00 pro Aktie ausgeben. Die Privatplatzierung wird voraussichtlich am 26. März 2021 abgeschlossen. Die Pressemitteilung ist als Anhang 99.1 beigefügt.

Die Informationen unter diesem Punkt 7.01, einschließlich Anhang 99.1, gelten nicht als "eingereicht" im Sinne von Abschnitt 18 des Securities and Exchange Act von 1934 oder unterliegen anderweitig dessen Verpflichtungen, noch gelten sie als durch Verweis in eine Einreichung unter dem Securities and Exchange Act von 1934 oder dem Securities Act von 1933 aufgenommen, außer in dem Umfang, der in einer solchen Einreichung ausdrücklich vorgesehen ist.

Punkt 8.01 Sonstige Ereignisse
Wie bereits angekündigt, hat die Gesellschaft am 5. Januar 2021 eine Absichtserklärung (das "MOU") mit Pixium Vision SA ("Pixium") abgeschlossen, die unter anderem einen Unternehmenszusammenschluss zwischen der Gesellschaft und Pixium vorsieht. Im Rahmen des MOU verpflichtete sich das Unternehmen, abgesehen von bestimmten Ausnahmen, keine Aktien oder andere Eigenkapitalinstrumente des Unternehmens vor dem geplanten Unternehmenszusammenschluss auszugeben, es sei denn, Pixium hat dem schriftlich zugestimmt. Darüber hinaus unterliegen die Verpflichtungen von Pixium zum Abschluss der in der Absichtserklärung vorgesehenen Transaktionen (die "Pixium-Transaktionen") bestimmten Bedingungen, einschließlich der fortdauernden Richtigkeit der Kapitalisierungsdarstellungen des Unternehmens in der Absichtserklärung und der Einhaltung aller in der Absichtserklärung festgelegten Verpflichtungen durch das Unternehmen.

Nachdem Pixium um seine Zustimmung zur Privatplatzierung gebeten wurde, hat Pixium am 23. März 2021 erklärt, dass die Privatplatzierung eine wesentliche Verletzung des MOU darstellen würde und dass es nicht bereit ist, seine Zustimmung zur Privatplatzierung unter den ihm vorgelegten Bedingungen zu erteilen. Dies hat zur Folge, dass bestimmte Abschlussbedingungen von Pixium im MOU möglicherweise nicht erfüllt werden oder auf sie verzichtet wird. Infolgedessen kann der Vollzug der Privatplatzierung ohne die Zustimmung von Pixium zu Gerichtsverfahren und zur Geltendmachung anderer Rechte und Rechtsmittel von Pixium führen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Forderung nach Beendigung des MOU und einer Beendigungsgebühr von bis zu 1 Mio. US-Dollar, sowie dazu, dass dem Unternehmen in diesem Zusammenhang Rechtsberatungs- und andere Gebühren entstehen. Es kann nicht zugesichert werden, dass das Unternehmen alle Meinungsverschiedenheiten mit Pixium erfolgreich beilegen wird.

Ebenfalls im Zusammenhang mit der Privatplatzierung schloss das Unternehmen am 23. März 2021 eine Aufhebungsvereinbarung (die "Aufhebungsvereinbarung") mit Hudson Bay Capital Management ("HB") ab, gemäß der das Unternehmen gegen eine Zahlung von 1.350.000 $ an HB und die Erstattung von zusätzlichen 50, (sowie der Beteiligung von HB an der Privatplatzierung) zugestimmt hat, seine Rechte aus einem Term Sheet für das Angebot von Vorzugsaktien und Optionsscheinen zwischen HB und dem Unternehmen, das am oder um den 7. März 2021 abgeschlossen wurde (das "Term Sheet"), zu kündigen und darauf zu verzichten. Gemäß den Exklusivitätsbestimmungen des Term Sheets war es dem Unternehmen für einen bestimmten Zeitraum untersagt, mit einer anderen Partei als HB über eine Finanzierungstransaktion zu verhandeln oder eine solche abzuschließen, und im Falle des Abschlusses einer alternativen Finanzierungstransaktion während dieses Zeitraums wäre HB berechtigt, nach eigenem Ermessen eine Zahlung von 2.500.000 US-Dollar vom Unternehmen zu erhalten oder sich mit bis zu 50 % der in der alternativen Finanzierungstransaktion angebotenen Wertpapiere zu beteiligen. Im Rahmen der Aufhebungsvereinbarung verzichtete HB auf ihre Rechte aus dem Term Sheet und stimmte zu, das Term Sheet zu kündigen.
Second Sight Medical Products | 8,075 €
3 Antworten
Avatar
24.03.21 18:09:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.580.997 von Faktisch am 24.03.21 12:15:17Danke für die interessanten Infos, das sieht aber nicht nach viel Konsens zwischen Second Sight und Pixium aus.. Was mag da dahinterstecken, auf der Pixium-website finde ich dazu noch nichts?
Second Sight Medical Products | 9,320 $
Avatar
24.03.21 18:12:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.580.997 von Faktisch am 24.03.21 12:15:17
Zitat von Faktisch: Doch

Mein Beitrag auf den du dich beziehst ist von vor einer Woche (!) und dokumentiert eine Kurs-Nachzuckung als Zugabe zur großen Party von Anfang März als der Kurs sich ver-14-fachte. Wer spätestens bei der Nachzuckung seine Gewinne nicht realisiert und auf noch und noch mehr hofft, statt zu weiteren interessanten Aktien zu ziehen, ist entweder zu träge oder zu gierig.
Second Sight Medical Products | 9,250 $
1 Antwort
Avatar
24.03.21 18:30:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.586.340 von Malecon am 24.03.21 18:12:14Alles richtig was du schreibst, habe dich nur zitiert, weil es schön ambivalent in den Kontext zur heutigen News passte,
und nicht etwa, um deinen Beitrag zu kritisieren !
Second Sight Medical Products | 9,155 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

SECOND SIGHT Medical Products Inc - Wiederherstellung des Sehvermögens