Schadensersatz für Mercedes Diesel: So gehen Sie gegen Daimler vor | Diskussion im Forum

eröffnet am 09.12.20 19:22:15 von
neuester Beitrag 13.12.20 15:31:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.12.20 19:22:15
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Schadensersatz für Mercedes Diesel: So gehen Sie gegen Daimler vor" vom Autor Roland Klaus

Gleich mehrere spektakuläre Urteil gegen Daimler zeigen: Besitzer von Diesel-Fahrzeugen haben exzellente Chancen auf Schadensersatz. So gehen Sie vor.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Schadensersatz für Mercedes Diesel: So gehen Sie gegen Daimler vor
Avatar
09.12.20 19:22:15
Die Leute sollten sich über ihren Mercedes freuen statt darüber nachzudenken, wie sie sich auf Kosten Daimlers einen ungerechtfertigten Vorteil ergattern können dank der grün angehauchten deutschen Gerichtsbarkeit.
Ich hasse solche Klagegeister.
Eine Wohnung würde ich solchen Leuten jedenfalls nicht vermieten.
Daimler | 57,66 €
Avatar
09.12.20 20:49:53
Daimler & Co pennen mam wieder.. wie bei Tesla:

H2REIHE-Update | Kampfansage Toyotas an Plug Power, Ballard u.a. und gleichzeitig Geschenk für Nel und Everfuel

https://www.nebenwerte-magazin.com/h2reihe-update-kampfansag…
Daimler | 57,41 €
Avatar
10.12.20 10:58:31
nach dem heftigen Anstieg wird verkauft
was Wunder auch
hoffentlich nicht zurück auf 50
Daimler | 56,93 €
Avatar
10.12.20 19:02:05
Habe den Anstieg, der deutlich über dem der VW AG lag, nie so richtig in den letzten Monaten nachvollziehen können. VW ist viel besser auf des Thema E-Mobilität vorbereitet, Daimler setzt primär auf Hybride und vor allem Mild-Hybride. Euro 7 wird man damit kaum flottenumfassend erreichen können?
Daimler | 56,41 €
Avatar
10.12.20 20:09:52
Das Problem bei VW ist, dass fast ausschließlich auf E-Mobilität gesetzt wird und es diesbezgl. angeblich interne Reibereien gibt.
Ich finde, VW fährt da eine viel zu riskant. Aber bei denen ist ja immer auch die Politik mit im Sattel.

Den Weg Daimlers finde ich, beurteilt an der noch unentschiedenen Lage, angemessener. Warum die letzten Tage abverkauft wurde, k. A..

Der November war für die Hersteller ein sehr guter Monat. Sowohl der deutsche Markt als auch der Export zog kräftig an.
Daimler | 56,20 €
Avatar
13.12.20 15:31:46
morgen weiter runter nach dem erneuten lockdown?
Daimler | 55,51 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Schadensersatz für Mercedes Diesel: So gehen Sie gegen Daimler vor