Devisen: Euro unter Druck - Britisches Pfund gibt nach | Diskussion im Forum

eröffnet am 11.12.20 21:38:01 von
neuester Beitrag 05.01.21 12:24:28 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.12.20 21:38:01
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Devisen: Euro unter Druck - Britisches Pfund gibt nach" vom Autor dpa-AFX

Der Euro hat am Freitag mit Kursverlusten auf deutliche Worte aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB) reagiert. Nachdem der französische Notenbankchef und EZB-Rat Francois Villeroy de Galhau die kräftigen Kursgewinne des Euro in den …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Devisen: Euro unter Druck - Britisches Pfund gibt nach
1 Antwort
Avatar
11.12.20 21:38:01
Der Euro ist extremst überbewertet, verwässert und es gibt zu viele Billionen dieses wertlosen Elektrokonstruktes. Alles ist in Auflösung. Währungsreform...
EUR/USD | 1,212 $
Avatar
12.12.20 10:57:42
Der Euro stürzt schneller wieder ab, als alle erwarten.
Die extreme manipulative Divergenz, wird sich schockartig auflösen.
Die Parität noch in diesem Jahr?
EUR/USD | 1,211 $
Avatar
12.12.20 11:07:15
Die nächsten kurzfristigen, Charttechnischen Ziele sind 1,1750 und dann 1,125 US$










Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.



Das ist nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung!
EUR/USD | 1,211 $
Avatar
12.12.20 14:03:12
Das Vertrauen in den Euro bricht ein, alle flüchten in den sicheren US$

Die extreme Kehrtwende übers Wochenende, erfolgt aus der Erkenntnis, der explodierenden Euro-Schuldenblase.














Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.




Das ist nur meine Erkenntnis und keine Handelsempfehlung!!
EUR/USD | 1,211 $
Avatar
13.12.20 23:34:59
USD vor drastischer Kehrtwende nach oben, die extreme Divergenz und Übertreibung nach unten entläd sich. Charttechnisch dreht der US$ steil nach oben.


https://www.dailyfx.com/forex/technical/home/analysis/eur-us…

Die heutige, erste leichte Gegenbewegung könnte bis 0,86 EUR je USD gehen









Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.




Das ist nur eine charttechnische Betrachtung, keine Handelsempfehlung!
EUR/USD | 1,211 $
Avatar
14.12.20 00:27:53
Die Billionen Euroschuldenflut verwässert den Euro bis zur Unkenntlichkeit, Hedgefonds liegen mit ihrer Spekulation falsch und werden in Schieflage kommen.
Der US-Dollar ist so extrem unterbewertet, dass es ein Fehler ist, ihn gegen den wertlosen, extremst überbewerteten Euro zu tauschen. Den sicheren Kursverlust, Hyperinflation sieht doch jedes Kind.:rolleyes:

Das ist nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
EUR/USD | 1,211 $
Avatar
14.12.20 07:54:15
US$ vor kräftigen Anstieg.

Biden stärkt das Vertrauen.


Erste Gegenbewegung nach dem Absturz, heute 0,86 EUR/USD












Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.



Das ist keine Handelsempfehlung!
EUR/USD | 1,214 $
Avatar
14.12.20 08:01:03
Obacht!:eek:











Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
EUR/USD | 1,214 $
Avatar
14.12.20 08:08:28
Ich rechne heute mit einer leichten Korrektur des Euro, auf ein Dreimonatstief.

Es geht warscheinlich senkrecht nach unten.











Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.




Das ist nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
EUR/USD | 1,214 $
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Devisen: Euro unter Druck - Britisches Pfund gibt nach