Edelmetalle sicher einlagern: Gold-Betrügern keine Chance geben! - „Der Königsweg mag sein, selbst | Diskussion im Forum

eröffnet am 18.12.20 11:38:52 von
neuester Beitrag 18.12.20 11:38:52 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.12.20 11:38:52
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Edelmetalle sicher einlagern: Gold-Betrügern keine Chance geben! - „Der Königsweg mag sein, selbst zu lagern“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Beim Kauf von physischen Edelmetallen und eine anschließende Einlagerung gibt es einiges zu beachten. Das zeigen millionenschwere Gold-Skandale wie der von PIM Gold. Was raten Edelmetallexperten?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Edelmetalle sicher einlagern: Gold-Betrügern keine Chance geben! - „Der Königsweg mag sein, selbst zu lagern“
Avatar
18.12.20 11:38:52
Jedes irgendwo anders gelagertes Gold ist in irgendeiner Form legitimiert oder nachvollziehbar. Z.B. für Vermögenssteuern, um die Verschuldungsorgien, besonders in Coronazeiten zu finanzieren.

Da ist es dann egal, ob der Räuber ein kleiner Krimineller oder eine kriminell gewordene Politik ist.
Gold | 1.878,66 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Edelmetalle sicher einlagern: Gold-Betrügern keine Chance geben! - „Der Königsweg mag sein, selbst