checkAd

Corona-Mutante B.1.1.7: Wie gefährlich ist das Supervirus ...? (Seite 14)

eröffnet am 28.12.20 07:05:26 von
neuester Beitrag 13.04.21 15:12:44 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.02.21 19:13:41
Beitrag Nr. 131 ()
Das Blatt hat sich gewendet, zuerst testen dann essen
Mit der Dame wieder gepflegt essen zu gehen, einer Einladung Folge leisten zu können, usw. würde unter bestimmtemn Umtsänden bald in der Alpenrepublik möglich sein, so Kanzler Kurz zur Freude der Gastronomen.
Obligat aber sei bei Lokaleintritt die Testung.......
Das heißt es darf gestierlt werden in der Nase oder Spuckschnelltest (Mahlzeit), dann trotz Vorreservierung eine Veirtelstunde auf den Test warten.
Überraschung: beide sind negativ, das Essen kann beginnen.
einer positiv, beide können nach Hause gehen....
beide Positiv - keine Ansteckungsgefahr, ein kuscheliger Abend im Bett wartet !

Ehrlich gesagt da bleib ich lieber zu Hause. Wenn ich essen gehe, will ich nicht in der Nase bohren, sondern einfach nur essen, bei Kerzenlicht und Musik und nicht in einer getarnten Teststation und schon gar nicht wissen ob ich irgendwie krank bin oder mein Gegenüber....
Notidee des Kanzler, sich das Essen einpacken lassen und nach Hause mitnehmen, falls positiv !

geht gar nicht!

https://www.heute.at/s/kurz-optimistisch-das-blatt-hat-sich-…
1 Antwort
Avatar
23.02.21 23:31:46
Beitrag Nr. 132 ()
Regierung Österreich derzeit und davor entscheidet über Pandemie
B.1.1.7 - Mutante et all - wie schützt man sich ?

"Maske vollkommen sinnlos" One minute Video

bekannter Arzt in den Nachrichten

1) Junger Kurz muss weg (Kurz ist der Kanzler) Demonstranten gegen die Regierung Kurz - ist ja bekannt

2) JUnge Wirtschafts-Ministerin Dr. Aschbacher wegen illegaler Doktorarbeit- Plagiatsvorwurf bewiesen - zurück getreten
https://orf.at/stories/3196548/

3) Haussuchung und Beschlagnahme aller elektron. Gerätschaften bei jungem Finanzminister Blümel

4) Junge Justizministerin Alma Zadic nach 4 Monate Amtszeit schwanger und vorerst mal in Karenz (Babysitten)

(die bislang aufgezählten Politiker, Kanzler/Wirtschaftsmin./Finanzmin./Justizmin. sind um die 35 Jahre.)

5) Das ist der Vizekanzler + Minister für Kunst + Kultur + jetzt auch Justizminister Werner Kogler - gerne dem Alkohol zugeneigt - verachtet kein Achterl

muss auch das achtfache leisten

6) Fehlt noch der Gesundheitsminister Anschober, ein ausgewiesener, gelernter Hauptschullehrer.....der gut (ab )lesen kann.

Das sind die Menschen auf die Österreich angewiesen ist und die durch die Krise führen.
Wo sind die guten Akademiker und Profis in diesem Beruf hingekommen ?
Freilich können 35 jährige Nichtakademiker nicht viel wissen, woher auch ? Sie brauchen Einsager.
Das Volk braucht keine Einsager, sondern qualifitzierte Leute wie Dr. Jus Söder oder Dr. Phil Merkel.
Die vorangegangene österreichische Regierung scheiterte am anderen Vizekanzler (Dr.Ibiza Strache) der trank auch und sagte im Suff "Novomatic zahlt alle" - heute noch werden diese Wunden geleckt, sodass nicht viel Zeit bleibt, neben den Untersuchungsausschüssen sich um die Krise zu kümmern, in der uns ein Mutant nach dem anderen hin und herjagt, Pleitewellen drohen und dieses kurz vorgestellte Team beim Volk immer unbeliebter wird, weil nichts weitergeht.

Kann ein 33 jähriger Kanzler, der schon seit 3 Jahren die 3. Regierung bilden musste alleine schon mit seinem Alter durch so eine Krise führen, mit einem Team nicht viel älter als er, das sich schon halb selbst zerlegt hat ?
Aufgrund des Zusammenbruchs seiner ersten Regierung musste eine anständige Interimsregierung gebildet werden, mit einer Kanzlerin (Dr. Bierlein) die oberste Richterin am Verfassungsgerichtshof war und ihren Job hervorragend gelöst hat, aber nach der erfolgten Wahl KURZ Platz machen musste, damit der Junge weitermachen konnte.
War er für diese eklatante Krise der richtige Mann, durch diese Vielzahl von Viren und Mutanten zu führen, ihm, dem ein ganzes Land anvertraut wurde, ich sage er war zu jung, er wusste es nicht besser. Kurz ist zu jung und muss weg sagen die Demonstranten seit 2 Monaten jeden 2. Sonntag-
Avatar
24.02.21 12:39:55
Beitrag Nr. 133 ()
Pensionisten sterben wie die Fliegen
Der Heimleiter whistleblower musste seine Stimme verzerren lassen. Ärzte werden die Totenscheine schon richtig ausstellen....
Todesursache: Covid 19
Das klingt wie ein beginnender G e n o c i d (da gibts ja ein schönes Denkmall in Berlin)


sehr schockierend auch die Kommentare unter dem Video, das sich nicht lange halten wird....

denn jetzt schlägts bald 13
Avatar
25.02.21 21:52:44
Beitrag Nr. 134 ()
https://www.legitim.ch/post/schock-bericht-aus-england-mrna-…

das reicht völlig, da bleibt einem schon die Spucke weg. Hunderte Blinde und fast 200 Tote, usw.

oder legen wir noch eins drauf ?

Spitäler in einem Durchgang durchzuimpfen kann fatal werden, denn aufgrund der Nebenwirkungen
musste schon ein Spital, nach der Impfung gesperrt werden (Frankreich)

https://greatgameindia.com/france-hospital-staff-unable-work…

Es darf flott weiter geimpft werden, es ist ja nichts passiert, die meisten leben ja noch von uns.
1 Antwort
Avatar
25.02.21 22:05:37
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.208.793 von stcorona am 25.02.21 21:52:44
und weiter geht das Sterben, die Toten häufen sich

Trotz Impfung infizieren sich Senioren zunehmend in Altersheimen – in einigen Fällen kommt es sogar zum Ableben der Bewohner. Die Sterberate liegt in manchen Heimen sogar bei 19 bis 22 Prozent. Mediziner berufen sich darauf, dass es erst eine Woche nach der ersten Impfung einen 94- oder 95-prozentigen Impfschutz gebe – „und nicht vorher“.

und nicht vorher ! wusst ich es doch ! Leider zu spät geimpft !

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/senioren-sterb…

Immer mehr Heimtote - Angehörige klagen bereits und Verlassenschaftsnotare arbeiten auf Hochtouiren, Erben sind gut bedient !

https://www.bild.de/news/inland/politik-inland/schadenersatz…

Spahn bei Bürgergespräch
„Vielleicht brauchen wir alle eine dritte Impfung, das wissen wir noch gar nicht“
Tja ich weiß es auch nicht !
Chance für die Erben, aller Guten Dinge sind drei -

https://www.welt.de/politik/deutschland/article226758115/Spa…
Avatar
26.02.21 20:39:25
Beitrag Nr. 136 ()
Für wenige Interessierte. die wissen wollen wo wir stehen

Sitzung 41



und in Bildform unsere Lage



es wird auch für die Drahtzieher nicht leichter, schaun ma mal wie weit es Söder drauf ankommen lassen wird.
Avatar
27.02.21 00:48:42
Beitrag Nr. 137 ()
Impfprozess in Heimen - kurz und schmerzlos - rein/raus-
Ich habe mir jetzt die 41, Sitzung des SCA angesehen. Die Inhalte werden immer brisanter und die
Situationen immer unglaublicher was das für Formen beginnt anzunehmen. (link oberhalb)

1) Stunde 01:28 :00 bis 02:18:00 /über Herrn Wieler den Tierarzt und wie in rechtsfreiem Raum gesetzlos gearbeitet wird (RKI)

2) Stunde 04:50:00 - 04:52:00 / wie in Altersheimen geimpft wird.
Beschreibung des Informanten der es versteckt gefilmt hat als Beweis......
"Durchrennen - Ärmel rauf - Spritze rein - Ärmel runter und raus" (Dauer ca 30 Sekunden) =Rekord !
Geimpfte wehrt sich ca 20 Sekunden, will nicht geimpft werden, wird auch nicht auf die Impfung vorbereitet oder informiert, einfach rein/raus - Auf Wiedersehen -

Die Sitzungen sind lange, 5 Stunden am Stück, die sich niemand gibt, daher weiß niemand was abgeht und wird bald auch durch den Fleischwolf gezogen. In einem Jahr wird er sagen, warum hat man mir das nicht gesagt !
Avatar
28.02.21 11:38:18
Beitrag Nr. 138 ()
Nachdem Trump schon früh in 2020 erkannte wer hinter dem "reset/Covid/usw." steckt, stellte er demonstrativ und offiziell die Zuwendungen an die W H O völlig ein. Dies mit gutem Grund, da er meinte sie stecke hinter dem ganzen Zirkus.

Nach der Machtübernahme bidens jedoch war eine der Aktionen des ersten Amtsmonats unter anderem auch die Zahlungen an die W H O wieder aufzunehmen. So erfolgte mit den nun überwiesenen
z w e i h u n d e r t M i l l i o n e n bestimmt auch ein Bonus und ein Dankeschön der Demokraten für erwiesene Dienste und Beihilfe zum Wahlbetrug, da dieser durch die breitflächig notwendig gewordene Briefwahl-Manipulation erst möglich geworden ist.

Weitere Zahlungen werden folgen, jetzt steht nicht America first, sondern Demokraten first die in die eigene Tasche arbeiten in Cooperation mit der CCP. Auch alle Medien und die EU sind jetzt vollauf zufrieden und können ihr Süppchen (unter anderem auch mit neu aufflammenden Kriegen) weiterkochen.
With Trump Gone Joe Biden Revives Ties With WHO By Sending $200 Million
https://greatgameindia.com/jow-biden-who/
eine traurige Geschichte, wenn man (wie Insider)weiß wer die WHO führt und wozu sie eigentlich wirklich da ist.
Avatar
28.02.21 14:35:17
Beitrag Nr. 139 ()
Viren und Mutantenspielerei in full swing - Muss Kurz weg ?
B.1.1.7 war dafür die dankbarste Mutante

Wie in einem Drehbuch läuft alles ab…


"In einer Sache habe ich mich aber geirrt. Denn trotz des üppigen Schmelzwassers infolge der frühlingshaften Temperaturen floss nicht allzu viel Wasser die Donau herunter, ehe die entlarvende Absicht spruchreif wurde. So oder so: Es macht den Eindruck, als spielen die Mächtigen jeden nächsten Schritt in einem Horror-Szenario ab. Das kann man sich als politisch interessierter Mensch zusammen reimen, manchmal wirkt es aber so irreal und absurd, als befände man sich in einem komatösen Alptraum und warte man darauf, dass jemand die Aufwachphase einleitet…"

https://www.wochenblick.at/great-reset-ist-auf-schiene-kurz-…

andererseits aber auch:

"Masken, Desinfektionsmittel und Social Distancing machen es Coronaviren und anderen schwer, sich auszubreiten. Das Immunsystem hat wenig zu tun - zu wenig? Experten befürchten, dass die Abwehrkräfte des Körpers nachlassen."

https://www.stern.de/gesundheit/sorgen-die-covid-19-massnahm…
Avatar
01.03.21 08:34:44
Beitrag Nr. 140 ()
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Corona-Mutante B.1.1.7: Wie gefährlich ist das Supervirus ...?