checkAd

Die "neue" MIA - Kult e-Auto (Seite 3)

eröffnet am 28.12.20 11:09:46 von
neuester Beitrag 27.11.22 11:54:31 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 3
  • 53

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    15.10.22 02:57:22
    Beitrag Nr. 507 ()
    Zukunft ?
    tja, was haben wir hier ?

    ein spekulant hat irgendwann die rechte am mia in einer insolvenzversteigerung erworben. der kaufpreis lag unter 1 mio euro. dafür gab es wohl auch einige teile und die produktionsstraße. dann wurde das ganze in eine kleine schweizer ag eingebracht. diese ist dann in eine sogenannte vorratsgesellschaft eingebracht worden gegen knapp 70 mio aktien. danch wurden noch wandelanleihen (was nie genau bekanntgegen wurde, z.b. preis etc.) und noch eine kapitalerhöhung im unteren millionen bereich durchgeführt.

    ich finde das konzept echt gut. echt zeitgemäß. nur wie soll das gehen, ohne geld ?

    ich denke, die alteigentümer von fox, haben ihre kohle schon im sack, sonst wäre ihr aktienanteil an fox-neu höher.

    die spekulation kann nur sein, irgentjemand übernimmt und setzt um, ansonsten sehe ich hier keine zukunft. nur meine meinung.

    die altaktionäre halten heute nur noch
    fox e-mobility | 0,070 €
    2 Antworten
    Avatar
    14.10.22 23:47:40
    Beitrag Nr. 506 ()
    @blubbs......kurze Randbemerkung: Die kritische Betrachtung des Red Dot Awards dürfte nach meinen Recherchen wohl etwas veraltet sein und auch sehr einseitig. In keiner der - übrigens sehr wenigen - kritischen Bemerkungen zu den Red Dot Awards finde ich irgendwo den Vorwurf, sich um den Preis bewerbenden Firmen müssten ein z.B. €100.000 oder gar mehr, an Red dot bezahlen um einen Award zu erhalten. Das ist nämlich was hinter solcher unbewiesenen Kritiken versteckt gesagt werden soll. Tatsächlich müssen Firmen, welche sich um einen Award bewerben, Gebühren für die Anmeldung etc. bezahlen - Gebühren welche sich übrgens in angemessenen Höhen bewegen - zumal die Prüfung eines Produkts oder Designs ein Engagement erfordert welches wohl ein Recht hat bezahlt zu werden.. Dies ist überall üblich - wie sollten den sonst ein solcher Award finanziert werden. Kenner der Kunstszene wissen, daß auch Bildende Künstler Gebühren für derlei bezahlen müssen. Kann man sich drüber streiten....aber in unserer Gesellschaft ist nun nichts komplett umsonst.

    Und im Übrigen: Diese wenigen Kritiken an Red Dot sind ca. 10 Jahre alt und wie ich feststelle sind diese Awards nach all den Jahren nicht nur bei den Award-Bewerbern begehrt auch werden allgemein in Wirtschaftkreisen auch als wertvoll erachtet. Zu guter Letzt sind die Begründungen für etliche Produkte, welche einen Award erhalten haben, recht fundiert und m.E. nachvollziehbar begründet.

    Der tatsächliche Grund warum die FOX Aktie nicht steigt ist bekannt. Jedoch selbst Top-Nachrichten bei Big Caps gehen derzeit unter und deren Aktien fallen ins Bodenlose..ein Award wird FOX da derzeit somit auch nichts helfen. Aber dennoch ist der RedDot-Award ein mittlerweile sehr begehrter und angesehener Designpreis. Mein Meinung nach eigener Recherche.

    Gerne lasse ich mich von einem definitiven Nachweis überzeigen in welchem nachvollziehbar Summen genannt welche Firmen. über die übliche Gebühr hinaus, "hintenherum" für einen Award an Red Dot entrichten müssen !!!!!
    fox e-mobility | 0,070 €
    1 Antwort
    Avatar
    03.10.22 16:22:29
    Beitrag Nr. 505 ()
    Denke ebenso. Da ich schon wiederholt in den letzten Monaten zwischem 007 und 010 beachtlich nachgekauft hatte, muss ich mich nun doch mal zügeln. Bei aller Überzeugung von dem Produkt muss man wohl ehrlich bleiben und auch zugeben es ist ein hohes Risiko.
    fox e-mobility | 0,070 €
    Avatar
    03.10.22 11:03:47
    Beitrag Nr. 504 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.512.977 von Smallcapfisher am 03.10.22 10:57:04Meine Worte. Auch wenn es bei mir etwas mehr als 100'000 Stück sind. ;-) Es würde mich wirklich erstaunen, wenn ein fertig entwickeltes Fahrzeug mit diesen Spezifikationen nicht gebaut wird. Aber wir werden sehen. Ich drück mir und all den andern "Gläubigen" jedenfalls die Daumen. Das Papier stand ohne irgendwas mal bei 4 EUR. Man stelle sich vor, was passiert, wenn die kleine Kiste plötzlich auf die Strasse rollt.
    fox e-mobility | 0,070 €
    Avatar
    03.10.22 10:57:04
    Beitrag Nr. 503 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.512.173 von JordanBelfort1 am 03.10.22 08:42:57Seriöser Kommentat. High risk vs. high chance, 100.000 Aktien für 7000 € und warten auf irgendeine gute Nachricht . Das muss ich bei anderen börsennotierten Small Caps auch ohne so ein gutes Produkt aber nicht zu diesem Kurs. Scheint mir ein angemessenes Verhältnis von Chance und Risiko
    fox e-mobility | 0,070 €
    1 Antwort
    Avatar
    03.10.22 08:45:36
    Beitrag Nr. 502 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.486.471 von Smallcapfisher am 28.09.22 17:35:49Ich teile deine Meinung absolut. Nicht vergessen ist, dass bereits viele Erfolgreiche Produkte mit dem Reddot-Award prämiert wurden. Fox muss die MIA nun der breiten Masse bekannt machen. Auf Linkedin nehmen die Aktivitäten jedenfalls zu und der Bekanntheitsgrad wird damit weiter gesteigert. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass in den kommenden Monaten der Prototyp mit der erforderlichen Finanzierung gebaut werden kann.
    fox e-mobility | 0,070 €
    Avatar
    03.10.22 08:42:57
    Beitrag Nr. 501 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.507.234 von Cullario am 01.10.22 13:35:44
    Award und verschobene HV
    Das mit dem "Verstecken" würde ja schon auf arglistiges Verhalten deuten. So weit würde ich nicht gehen. Zumal jeder selbst verantwortlich ist, Mitteilungen bis zum Ende zu lesen. :-) Ebenso würde ich selbst auch positive Inhalte hervorheben und negativere relativieren; das machen übrigens auch grosse Unternehmen nicht anders. Hier fällt es womöglich eifach etwas mehr auf, da die Flut an Meldungen kleiner ausfällt. Wie dem auch sei. Ich will nichts schönreden. Fox braucht dringend einen Investor und das weiss jeder, der hier investiert ist. Dass die Zeiten dafür nicht optimal sind, ist auch klar. Aber ebenso klar ist, dass das Fahrzeugkonzept sehr attraktiv erscheint. Wie immer an der Börse liegen Chancen und Risiken sehr nach beieinander. ;-) Ich habe die Chance genutzt um mein EK massiv zu senden und mit ein "grosses" Paket an Aktien aufzubauen. Im Bewusstsein der Risiken gebe ich dann aber auch niemandem (ausser mir selbst) die Schuld, falls das hier wider Erwarten einen Schuss in den Ofen wird.
    fox e-mobility | 0,070 €
    2 Antworten
    Avatar
    01.10.22 13:35:44
    Beitrag Nr. 500 ()
    Ganz ehrlich, diese Meldung mit dem Award zu veröffentlichen und darin ganz am Ende die eigentlich relevante Mitteilung zu verstecken dass die HV erneut verschoben wird, es keine Investoren und keinen testierten Jahresabschluss mit Fortführungsprognose gibt, verspielt das letzte Vertrauen in diese Firma
    fox e-mobility | 0,070 €
    3 Antworten
    Avatar
    28.09.22 17:35:49
    Beitrag Nr. 499 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.485.826 von blubbs am 28.09.22 16:24:32Bei einem Start-up oder in diesem Falle einer Art Relisting eines, vor 10 Jahren gescheitertem Unternehmens geht es ganz besonders um die Häufigkeit der Medienpräsenz JEDER Art. Es gab bisher nichts an solcher Präsenz was irgendjemand aus Zocker-Forenkreisen dazu bewegen konnte darüber nachzudenken, daß langfristige "Klappern" tatsächlich auch zu Geschäft und Erfolg gehört - und Aufmerksamkeit bei Investoren. Dies erlaube ich mir nach 45 Jahren Selbstständigkeit und bezüglich Medienpräsenz sehr positiven Erfahrungen behaupten zu dürfen. Die Relevanz von reddot mag man in Frage stellen können aber nicht die Relevanz der Wiederholung der Erwähnung von MIA 2.0 in der Öffentlichkeit. Mag jeder es sehen wie er mag............
    fox e-mobility | 0,077 €
    1 Antwort
    Avatar
    28.09.22 16:24:32
    Beitrag Nr. 498 ()
    top news?
    wie schön, dass sie sich freuen u nach wie vor guten mutes sind. wenn es ein renommierter preis wäre, wäre das bestimmt auch angebracht.
    aber reddot ist leider ein ganz profanes geschäftsmodell zur generierung von gewinn durch die vergabe von preisen. einreichung u annahme des preises sind kostenpflichtig. das ganze ist bestenfalls als preiswerter werbegag zu bewerten. das sehe nicht nur ich so. sondern z.b. auch alan posener hat den Preis 2020 in der Welt als irrelevant für Konsumenten kritisiert, da etwa jedes fünfte! eingereichte Produkt eine Prämierung erhalte und der Preis damit eher eine „Geschäftsidee“ als eine seriöse Auszeichnung sei.
    bei mir gewinnt fox mit solchen kindergartenpreisen kein vertrauen.
    übrigens gefällt mir persönlich das auto auch gut und wenn es wirklich mal einen geben sollte, kaufe ich mir vielleicht sogar einen. wenns dann noch ne cabrioversion gibt, ist es ja praktisch wie Go-Cart fahren.
    fox e-mobility | 0,077 €
    2 Antworten
    • 1
    • 3
    • 53
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Die "neue" MIA - Kult e-Auto