Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.01.2021

eröffnet am 17.01.21 16:00:00 von
neuester Beitrag 18.01.21 22:58:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.01.21 16:00:00


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 18.01.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
05:30JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)-3,9%-3,4%-3,4%
05:30JapanJPNKapazitätsauslastung-2,9%-6%
05:30JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)-0,5%0%0%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )-0,3%-0,3%-0,3%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,2%0,2%0,2%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,2%0,3%0,3%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)-0,2%-0,1%-0,1%
11:00Euro ZoneEURTreffen der Eurogruppe---
12:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Monatsbericht---
14:30KanadaCANKanadische Investments in ausländische Wertpapiere7,58 Mrd.$-7,96 Mrd.$
14:30KanadaCANAusländische Investments in kanadische Wertpapiere11,7 Mrd.$-6,92 Mrd.$

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
17.01.21 16:08:44
Ich erwarte einen weiteren Rückgang des DAX um ca. 1,5%
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort
Avatar
17.01.21 16:16:22
Das beschränkt sich dann aber nur auf den Montag!? In Amerika ist ja kein Handel, somit sollte es am Dienstag auch weiter abwärts gehen und die Amis werden dem dann zu Ihrem Handelsbeginn folgen!
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 16:28:44
Diese Handelswoche hat den DAX wieder von den Rekordständen zurückgeworfen. Wir notieren recht genau am Hoch aus Februar 2020:



Damit ist die Konsolidierung bereits eingetreten und nahm am Freitag richtig Dynamik auf:



Es stellt sich die Frage, ob wir um 13.700 bis 13.00 abbremsen und dann ggf. wieder nach oben drehen. Dieser Bereich ist auch die Schwelle zum Abbau der gesamten Jahresgewinne:



Genauere Infos habe ich hier zusammengefasst:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13371914-dax-woch…

Viel Erfolg bei der Handelsvorbereitung,
Dein Bernecker1977

Beachte stets das Risiko: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort
Avatar
17.01.21 18:09:35
Daxacan-Tagessignal für Montag, den 18. Januar 2021
Die Order für den 18. Januar 2021:
BUY Stopp @ 13.839
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, geht am 18.01.2021 zur Marktöffnung short.
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 19:41:01
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 18.01.2021
Video:


Unser Dax hat es am Freitag mal von seinem Stein geschafft und ist nun gut abgetaucht. Dabei hat er ein interessantes Level erreicht, das für die nächsten Tage recht wichtig ist.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: positv
Tendenz: über 13800 wieder aufwärts, unter 13700 weiteres Risiko
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die 14000 war zum Donnerstag weiter ein wichtiger Ankerpunkt. Wird sie zurück erobert sollte das technisch wieder Raum oben öffnen. Fällt unser Dax aber unter 13950 zurück würde das nochmal den Ball bis 13880 in Spiel bringen. Dort hätte der Dax wieder gute Stabilisierungschancen. Sollte er aber darunter per Stundenschluss fallen, sollte man gut aufpassen. Nutzt der Dax dieses Momentum dann richtig, wäre ein Stoß auf 13800 / 13770 denkbar. Knallt er dort nicht wieder schlagartig nach oben, bestünde Beschleunigungsrisiko bis in die Bereiche um 13670 / 13650 und auch 13570 hinein. So das Fazit für den Freitag.

Was haben wir gesehen? Ein Unterbieten der 13950 schon per Gap, dann die 13880 den Stundenschluss darunter dann der Stoß auf 13770 und zack setzte mit Bruch des Bereich sogleich auch die Beschleunigung ein, die 13670 / 13650 dann erreichte. Damit hat sich unser Dax unterseitig technisch nun durchaus auf ein interessantes Niveau gelegt. Bei 13670 / 13650 sind nun nämlich 2 gleich lange Abwärtswelle seit 14100 abgearbeitet. Sollte unser Dax von hier ausgehend nun an Fahrt unten raus verlieren und beginnen wieder stärkere Kerzen nach oben zu zeichnen, wäre insbesondere über 13800 dann ein Erreichen von 13860 / 13880 und darüber wieder bis 13920 und 14000 Spielraum. Das Überwinden der 13800 sollte man dabei aber abwarten.

Nachbörslich sind die Futures am Freitag nochmal deutlicher nachgerutscht, da die Amerikaner zum Montag nun Feiertag haben. Unser Dax wurde dabei nochmal bis knapp ans Tief runter indiziert, sodass eine Eröffnung zwischen 13670 und 13730 zum Montag nicht ungewöhnlich wäre. Alles was tiefer geht, wäre negativ zu werten, alles darüber schon eher positiv Richtung 13800. Sollte sich unser Dax aber weiter unten raus schieben, sollte man dem lieber etwas Raum geben. 13670 / 13650 ist recht robust. Auch die 13570. Aber wenn das nicht hält, klappen auf mehreren Charts die Signale um, die dann auch wirklich viel Spielraum unten öffnen. Und auch wenn die Amerikaner Feiertag haben, heißt das nicht, dass der Vormittag deswegen nicht dennoch bewegt verlaufen kann. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF6R6J KO: 13025 und der GF94P0 KO: 13490 und für Abwärtsstrecken der GD5BCP KO: 14515 oder der GD7ZG9 KO: 15099.

Fazit: Zum Freitag hat unser Dax ordentlich nach unten angerissen. Dabei hat er aber auch ein Niveau erreicht, auf dem gerne auch mal Korrekturbewegungen zu Ende gehen. Kann sich der Dax also um 13670 / 13650 deutlicher stabilisieren und sich wieder über 13800 schieben, würde ich ihm eher Raum oben zusprechen. Zuerst dann 13860 / 13880, dann 13920, dann 14000. Nutzt er das nach unten aufgebrachte Überraschungsmomentum richtig, und schiebt sich auch durch die wichtige 13570 noch nach unten durch, dann klappt die Chartlage erstmal wieder auf negativ um, was dann Durchaus mittelfristig wieder Bereiche um 13150 / 13000 spruchreif macht. Mit dem US-Feiertag am Montag im Nacken, wird die Entscheidung zwar bestimmt erst am Dienstag fallen, unterschätzten sollte man den Montag aber keineswegs.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.787,73 PKT
1 Antwort
Avatar
17.01.21 20:05:37
Up or down? – Lageeinschätzung US-Märkte
Hallo zusammen,

anbei der Link zu meiner aktuellen Analyse.

https://formationenundmuster.com/2021/01/17/up-or-down-lagee…

DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 21:30:54
DAX


Der Kursverlauf im DAX sieht schon sehr nach weiteren Kursverlusten aus. Denke auch das es erst mal weiter runter geht.
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
17.01.21 22:14:10
Unternehmensreigen

Vorbörslich
07:00 DEU: Fraport, Verkehrszahlen 12/20
07:30 DEU: Hypoport, Jahreszahlen

ab 8 Uhr
08:00 ESP: Repsol, Q4 Umsatz
12:15 GBR: RSA Insurance Group, außerordentliche Hauptversammlung

Nachbörslich
22:30 GBR: Rio Tinto, Operation Report 2020

sonstiges

FRA: Stellantis - Erster Handelstag in Mailand und Paris, in New York ab 19.1.21

USA: Feiertag, Börse geschlossen


earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 13.787,73 PKT
Avatar
18.01.21 06:44:37

Beim DAX liegt der RSI um die 55 rum, bedeutet nicht unbedingt das es viel tiefer konsolidieren soll. Der EMA 38 liegt um 13500, da könnte ein Testziel liegen. Für mich ist der Entscheidungsbereich um 13800 der trigger zwischen Bulle und Bären. Vom Fibo her könnte ich mir erst ein anlaufen des 100ers bei 13676 vorstellen, das ist in etwa das Tagestief vom letzten Handelstag am 15.01.
Ja, meine miniposi short habe ich immer noch, somit dürfte es nicht mehr viel runter gehen. Allen gute trades heute.
DAX | 13.746,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.01.2021