checkAd

Brokerpoint, dt. Onlinebroker – kennt den jemand?

eröffnet am 17.01.21 17:28:24 von
neuester Beitrag 19.01.21 16:14:51 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.01.21 16:14:51
Beitrag Nr. 7 ()
Es gibt Rückmeldung von der BaFin zu Brokerpoint.

Ich zitiere:

Sehr geehrter Herr Rübennase,

die Kaiser Global Invest GmbH ist ausweislich des vgV-Registers auf der BaFin-Webseite: https://portal.mvp.bafin.de/database/VGVInfo/vermittler.do?c…

seit 01.12.2020 als vertraglich gebundener Vermittler(vgV) der ATVANTIS Asset Managment GmbH, Gera, tätig. Die ATVANTIS Asset Management GmbH fungiert somit als Haftungsdach, sodass hierunter die Kaiser Global Invest GmbH Anlageberatung und Anlagevermittlung erbringen darf.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.
N.N.
BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Federal Financial Supervisory Authority

Wertpapieraufsicht / Asset Management
Referat WA 32

Marie-Curie-Straße 24-28
60439 Frankfurt am Main
Deutschland
Germany

Fon: +49 (0)228 4108-4702
Fax: +49 (0)228 4108-3210

Das hört sich doch schonmal gut an. Was mir aber nicht klar ist: Gilt dann auch die "schöne" dt. Rechtsprechung à la Sondervermögen und (höhere) Einlagensicherung? Und ich finde auf deren HP auch keinerlei Angaben darüber, wo Cash oder Wertpapiere auf welchem Namen gebunkert werden. Infolge meiner Beschäftigung mit interactivebrokers i.V.m. deren Umzug nach Irland (für dt. Kunden) bin ich nun auch wieder davon abgekommen, mir bei denen ein Depot einzurichten. Es ist wie verhext - einen Eierlegendenwollmilchsaubroker scheint es für mich nicht zu geben. Meine Suche geht weiter...
Avatar
18.01.21 21:37:49
Beitrag Nr. 6 ()
Danke euch, LeDax&pi-Trader_2

Ich denke, dann wird es für mich https://www.interactivebrokers.eu/de/home.php werden.
Avatar
18.01.21 13:28:05
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.478.322 von Bevrocks am 17.01.21 17:28:24geh zum Original:

https://www.interactivebrokers.eu/de/home.php

die sind günstiger ;)
Avatar
17.01.21 18:50:00
Beitrag Nr. 4 ()
Danke dir..

Die Hamburger Adresse (Sitz) ist leider sehr spooky... Habe vorhin die BaFin angeschrieben und nachgefragt, ob die BaFin-Nr., die auf der Homepage angegeben worden ist, stimmig ist...

Weitere Rückmeldungen willkommen!
Avatar
17.01.21 18:19:33
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.478.322 von Bevrocks am 17.01.21 17:28:24Die Handelsplattform ist bei denen wohl die TWS, scheint daher wohl ein Whitelabel von Interaktive Brokers zu sein.

Ich habe allerdings noch nie von denen gehört und würde daher entweder gleich zum Original oder zu den bekannteren Ablegern wie Captrader oder Lynx gehen.
Avatar
17.01.21 17:45:17
Beitrag Nr. 2 ()
man kann hier seine eigenen Beiträge nicht editieren?! Nun denn... mir gefällt der Werbungslink nicht der sich bei "Trade(Leerzeichen)Republic" nach "Beitrag erstellen" eingeschlichen hat.
Avatar
17.01.21 17:28:24
Beitrag Nr. 1 ()
Kennt jmd. "brokerpoint" bzw. dealt hier jmd. damit oder hat jmd. eine Meinung dazu? Ist ein Onlinebroker mit Sitz in HH und BaFin-kompatibel.

Scheinbar sehr unbekannt, denn im Forum konnte ich nichts dazu finden und das www gibt auch nicht viel her.

Gute Konditionen: bei Aktien: grundsätzlich 0,10 % vom Ordergegenwert: mind. 2,29€ (EU) und mind. 2$ (US).
Hintergrund meiner Frage ist, dass ich neben Trade Republic (mit dem ich sehr zufrieden bin) einen alternativen Onlinebroker suche. So langsam wachse ich aus meiner blutigen Anfängerphase heraus und will sowohl Web-Oberfläche (no way@TR) als auch Charttool haben..

Fast wäre ich bei DEGIRO gelandet, aber dort gibt es leider kein Tradingtool.

Bin offen für Alternativen/ weitere Anregung, Vorschläge...
2 Antworten
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Brokerpoint, dt. Onlinebroker – kennt den jemand?