Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.01.2021

eröffnet am 18.01.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 19.01.21 23:27:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.01.21 22:15:00


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 19.01.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Monat)0,5%0,5%0,5%
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)-0,7%-0,7%-0,7%
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Jahr)-0,3%-0,3%-0,3%
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)0,6%0,6%0,6%
08:00Euro ZoneEUREcoFin-Treffen---
09:00SlowakeiSVKArbeitslosenquote7,6%-7,4%
10:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz6,766 Mrd.€-7,565 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a26,8 Mrd.€-34,1 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a24,6 Mrd.€-26,6 Mrd.€
10:00ItalienITAHandelsbilanz EU88 Mio.€-402 Mio.€
10:00Euro ZoneEUREZB Bankkredit Umfrage---
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)-1,3%--1,4%
11:00Euro ZoneEURZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen58,345,554,4
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Aktuelle Lage-66,4-68,5-66,5
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen61,86055
14:30KanadaCANProduktionsverkäufe (Monat)-0,6%-0,1%0,3%
14:30KanadaCANGroßhandelsverkäufe (Monat)0,7%1%1%
16:00USAUSARede der designierten Finanzministerin Yellen---
19:00GroßbritannienGBRMPC Mitglied Andre G. Haldane spricht---
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse149 Mrd.$-51,9 Mrd.$
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse214 Mrd.$--10,4 Mrd.$


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
18.01.21 22:18:51
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 19. Januar 2021
Die Order für den 19. Januar 2021:
BUY Stopp @ 13.866
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, ist seit 18.01.2021 zur Marktöffnung short.
---
Aktuelle Position:
DAX short bei 13.701
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.894,00 PKT
Avatar
18.01.21 22:35:28
Unternehmensreigen

Vorbörslich
03:00 CHE: Logitech, Q3-Zahlen
07:00 CHE: Lindt & Sprüngli, Jahresumsatz
07:30 FRA: Alstom, Q3-Umsatz

ab 8 Uhr
9:00 DEU: Telefonica Deutschland, Strategie Update 2021 (online)
09:15 DEU: Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure
12:00 DEU: VDA, Online-Jahres-Pk des Verbands der Automobilindustrie (VDA) u.a. mit VDA-Präsidentin Hildegard Müller
12:45 USA: Bank of America, Q4-Zahlen
13:30 USA: Goldman Sachs, Q4-Zahlen

13:30 USA: State Street, Q4-Zahlen
15:40 FRA: Neuer Autokonzern Stellantis: Pk Vorstandschef Carlos Tavares

ohne Zeitangabe
PRT: EDP, außerordentliche Hauptversammlung
USA: Halliburton, Q4-Zahlen

Nachbörslich
22:00 USA: Netflix, Q4-Zahlen
22:30 AST: BHP Group, Production Report 1. Halbjahr

sonstiges
DEU: Allianz veröffentlicht "Risikobarometer" zu den größten Gefahren für Unternehmen



earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 13.890,00 PKT
Avatar
18.01.21 23:41:14
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 19.01.2021
Video:


Zum Feiertag hat unser Dax für viele dann doch recht unerwartet mit einer kleinen Glanzleistung überrumpelt und hier einmal den Freitag komplett wieder ausgekontert. Zwar mit wirklich viel Umsatz, aber im Ergebnis dann doch recht wirksam.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: positv
Tendenz: oberhalb von 13800 nun erstmal positiv
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Freitag hatte unser Dax ordentlich nach unten angerissen. Dabei hatte er aber auch ein Niveau erreicht, auf dem gerne auch mal Korrekturbewegungen zu Ende geht. Sollte er sich also um 13670 / 13650 deutlicher stabilisieren und sich wieder über 13800 schieben, war ihm eher Raum oben zuzusprechen. Zuerst dann 13860 / 13880, dann 13920, dann 14000. Unten hätte er uns für eine Bestätigung der Freitagsbewegung neue Tiefs unter 13670 liefern müssen um das nach unten aufgebrachte Überraschungsmomentum vom Freitag richtig auszuspielen. Mit dem US-Feiertag sollte die Entscheidung wahrscheinlich aber erst am Dienstag fallen, unterschätzten sollte man den Montag aber keineswegs. So das Fazit von gestern.

Ja was haben wir gesehen? Ein sehr offensichtliches Aufstoßen ab Xetra-Eröffnung gefolgt von einem Überwinden der 13800 und anschließendem Erreichen von 13860 / 13880 und fast sogar noch 13920. Damit ist die Schwäche vom Freitag auf jeden Fall erstmal wieder umgedreht worden. Kann unser Dax das nun verteidigen oder gar ausbauen, sind somit dann auch noch 13920 und 14000-14030 am Dienstag erreichbar. Aufpassen sollte man halt nur, wenn die Amerikaner 14:30 Uhr dann nach ihrem langen Wochenende hinzustoßen. Fängt unser Dax dann nur wieder nervös an nach unten zu flippen, würde ich die Hand dann erstmal nicht ins Messer legen. Im Zweifel könnte das sonst einmal durch den Support an der 13830 durchgehen und nochmal bis runter auf 13700 schießen. 13830 / 13800 wäre ansonsten aber wohl die beste Rücklaufmarke die er unten am Dienstag finden kann.

Oben sollte man den Bereich um 14005 / 14030 etwas im Blick behalten. In der letzten Woche hatte sich unser Dax dort sichtlich schwer getan. Wenn der da nicht kerzengerade durchrennt auf 14100 und 14180 würde ich insbesondere auch nach einem kurzen Stoß über 14030 und einer folgenden harten roten Stundenkerze, einplanen, dass unser Dax dann nochmal Federn lässt. Genauso wie wenn er sich direkt schon zum Start unter die 13830 / 13800 zurückwirft. Das fände ich auch eher kritisch und eher ein Argument für Short. Idealroute wäre aber erst hoch auf 14000, dann Umkehr, dann Abschuss. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF6R6J KO: 13025 und der GF94P0 KO: 13490 und für Abwärtsstrecken der GD5BCP KO: 14515 oder der GD7ZG9 KO: 15099.

Fazit: Unser Dax hat ein schönes Überraschungsmomentum zum Feiertag ausgespielt. Nutzt er das richtig, dürfte zum Dienstag noch ein Schuss zu den verbleibenden Zielen bei 13920 und 14000 / 14030 folgen. Dort würde er sicher wieder alle in die Longs zwingen um sich dann Fallen zu lassen und die Longs um 13860 / 13830 dann wieder rauszuschmeißen. Fände ich jedenfalls schon verlockend :) Oben sollten aber zwingend Umkehrsignale abgewartet werden, da er bei einem geraden Durchrennen mit Sicherheit dann eher 14090 und 14180 schon ins Visier nehmen würde. Ansonsten wäre noch erwähnenswert was im Falle eines Abwärtsgaps kommen könnte. Ich rechne damit eher nicht, aber die Amerikaner waren nun im langen Wochenende und damit könnte der Dienstag vielleicht unter einem anderen Stern stehen. Ich würde bei direktem Abkippen den Bereich um 13830 / 13800 erstmal als Unterstützung ansehen, die auch gut dann wieder hochdrehen kann. Alles was aber tiefer als 13800 geht, das ist in meinen Augen dann schon wieder Risiko. Deutliches Risiko. 13700 wäre dabei schon recht konservativ. Eher nochmal 13670 / 13650 oder gar 13570 würden mir dann in den Sinn kommen, wenn er die wichtige Barriere wieder fallen lässt.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.894,00 PKT
Avatar
19.01.21 01:18:04
Morgen gibts erstmal ein fettes up-gap...
DAX | 13.894,00 PKT
Avatar
19.01.21 06:14:50
GuMo@all :)

IG Taxe aktuell bei 13.943.... die gestrige Vermutung, dass das Zwischentief mit dem TT vom Freitag bereits gesetzt wurde, scheint sich also zu bestätigen.
Somit steht nun gleich zu Beginn die fallende TL von ATH weg im Focus, die wurde im NH bereits angelaufen und hat vorerst gehalten. Dort könnte es sich lohnen, auf Umkehrsignale in den kleinen TF's zu achten.
Falls es nach oben durchgeht, steht als nächstes die steigende TL von letzter Woche wieder zur Disposition. Da würde man sich auch bereits wieder über der 14.000 bewegen und die bekannten oberen Ziele wären greifbar....

Wünsche viel Spaß und Erfolg, CB. 😎
DAX | 13.894,00 PKT
2 Antworten
Avatar
19.01.21 06:36:28

Da brauch man nicht viel analysieren, was rauf will, soll man nicht aufhalten, the trend is your, ihr wisst schon. Spaß macht das nicht wirklich, kleine Handelsbreite auf Tagesbasis. Seis drum, Ausgehend von der 13685 ist das erste Ziel das 61er bei 13906, bereits gestern erreicht. Kurzer Rücksetzer zum 50er bei 13908, dann rauf zum 100er bei 14128, und wenn der DAX Lust hat, wird er auch das 138er 14295 anstreben wollen. Das aber erst nach 14°°, wenn die Merkel verschärfte Maßnahmen trotz sinkender Zahlen beschließen lässt.
Mein fazit: Früher ist alles besser gewesen 😎...........und die Drecksminiposishort halte ich immer noch, tue es für die longies, damit der Markt nicht fallen kann.
Wünsche euch allen gute trades heute📈📉
DAX | 13.894,00 PKT
Avatar
19.01.21 07:23:19
Tippfehler, das 61er liegt natürlich bei 13958 !!!
DAX | 13.939,00 PKT
Avatar
19.01.21 07:29:58
Guten Morgen - jetzt sehen wir die 14000 doch schon heute 👍🏻👍🏻👍🏻
DAX | 13.939,00 PKT
Avatar
19.01.21 07:46:57
Moin,
Auf zu neuen Rekorden über 14000 Nuff Nuff
DAX | 13.940,50 PKT
3 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.01.2021