checkAd

Stellantis - das neue Diskussionsforum über die Fusion und Perspektiven

eröffnet am 19.01.21 09:17:36 von
neuester Beitrag 06.04.21 08:31:36 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.01.21 09:17:36
Mit Stellantis ist die neue Gesellschaft aus Fiat Chrysler und Peugeot mit 14 Marken gestartet.

Dieses Forum ist ein Angebot, die verschiedenen existierenden Foren zu ersetzen und in einem einzigen zu bündeln.

Das Börsendebut ist stark gewesen. merkwürdig war eine nachbörsliche Kursentwicklung auf Tradegate die den Kurs bis über 18 Euro hochzog. Immerhin eine fünfstellige Umsatzzahl. Da wir heute morgen wieder um 14 herum liegen bleibt hier ein Fragezeichen. Dennoch ein starker Start von Stellantis, der heute sein Debut in New York gibt.

Mir scheint dass der Markt den Zusammenschluss positiv bewertet. Während PSA in Europa als Nr 2 hinter VW sehr stark ist, hat FCA in Nord und Südamerika echte Assets. Neben den Synergiepotentialen ist natürlich die Frage, wie der Konzern bei Zukunftsthemen aufgestellt ist. Hier scheint die Zusammenarbeit mit Waymo/Google hochinteressant.

Ich denke dass der Markt großes Vertrauen in den CEO Tavares hat, aus 2 großen Brocken mehr als 1+1 erschaffen könnte. Daher wäre eine Rallye in den nächsten Wochen durchaus möglich, was meint ihr? der italienische Staat wollte sich ja auch einkaufen, vielleicht waren die das gestern auf Tradegate :D

Beste Grüße
Avatar
19.01.21 19:00:46
Bin seit Q1/2014 bei PSA dabei inkl. der Bezugsrechte in 05.2014 und in 05.2017 und habe einen sehr positiven Eindruck von den Franzosen mit ihrem portugiesischen Chef.

Umtauschverhältnis 1:1,742 halte ich war für etwas zu gering - vermutlich war mehr politisch nicht durchsetzbar. Die beabsichtigten Synergieeffekte sollten dieses Manko über Kursentwicklung aber mehr als ausgleichen. Umgerechnet steht PSA heute bei rd. 24,40 EUR gegenüber Schlusskurs Freitag mit 22,04 EUR.

By the way: Umtausch im Depot ist bis aktuell noch nicht erfolgt - dort stehen nach wie vor noch Peugeot-Aktien drin. Ist da jemand schon weiter?
Stellantis | 13,90 €
1 Antwort
Avatar
19.01.21 21:06:15
... im Radio kam heute die Nachricht
das sie davon überzeugt sind bis zu 25 Milliarden
an Synergieeffekten erzielen zu können !!!!

Wie gesagt bin drin und werde bei Rücksetzern weiter aufstocken !
Stellantis | 14,00 €
1 Antwort
Avatar
19.01.21 21:16:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.512.483 von tesaa4 am 19.01.21 21:06:15Die 25 Milliarden kommen aus einer Hochrechnung von 5 Milliarden Synergieeffekte pro Jahr über 5 Jahre.

Tavares hat gesagt das es eine Fusion zweier starker Partner ist, keine Fusion aus der Not.

Ich hoffe wir sehen dann im Zukunft wieder Alfa Romeo die einem den Atem rauben, das ist ja schon lange nicht mehr der Fall.
Stellantis | 13,99 €
Avatar
21.01.21 21:19:22
Mir fehlt einfach die Phantasie, dass hier in den nächsten Wochen und Monaten etwas stark Richtung Norden geht.

Lockdown und Homeoffice überall auf der Welt, die Regierungen treten auf der Stelle und haben sich größtenteils über Jahrzehnte verschuldet um den Zauber aktuell noch ein wenig weitergehen zu lassen.

Viel Geld überall- sehr viel, dass momentan noch die Kurse beflügelt. Aber von ganz fern her, kann ich ein Totenlied vernehmen, dass immer lauter zu werden scheint.

Warum ich mir sicher bin, wird mancher fragen. Meine Wahrheit ist, ich habe seltenst unrecht und das bedauer ich leider sehr-sehr oft.

Regierungen werden zukünftig das geliehene Geld wieder "reinholen" müssen, und ich kenn nur den einen Weg dazu, und der führt über Steuern und Abgaben.

Was, die Schachtel Zigaretten koster 7 Euro,

was die Kilowattstunde Strom 30 Cent

was der Liter Sprit bald 5,10 €...

Irgendwo wird es herkommen müssen, oder wir brauchen einen neuen großen Krieg, bei dem wirklich alles kaputt geht um genügend Stimmulus für die vielleicht ja dann wieder goldenen 30er oder 40er Jahre.

Ich bete, dass ich Unrecht behalte...aber...ach ich wiederhole mich schon...

Habe auf einen sinkenden Kurs gesetzt.

Wenn man nicht am Erfolg teilhaben kann, dann ja vielleicht wenigstens am Leid des neuen Megastars am Autohimmel. nmM.

Geschröpft wird in Deutschland spätestens Ende diesen Jahres, in jeden Fall aber erst nach den Wahlen, dass ist sicher...

Wenn ich hier übertreiben sollte, möge man es mir verzeihen. ^^

Mal schauen, was kommt...wünsche viele gute Gespräche hier
Stellantis | 13,86 €
Avatar
25.01.21 11:52:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.510.320 von Duffy2000 am 19.01.21 19:00:46
Zitat von Duffy2000: Bin seit Q1/2014 bei PSA dabei inkl. der Bezugsrechte in 05.2014 und in 05.2017 und habe einen sehr positiven Eindruck von den Franzosen mit ihrem portugiesischen Chef.

Umtauschverhältnis 1:1,742 halte ich war für etwas zu gering - vermutlich war mehr politisch nicht durchsetzbar. Die beabsichtigten Synergieeffekte sollten dieses Manko über Kursentwicklung aber mehr als ausgleichen. Umgerechnet steht PSA heute bei rd. 24,40 EUR gegenüber Schlusskurs Freitag mit 22,04 EUR.

By the way: Umtausch im Depot ist bis aktuell noch nicht erfolgt - dort stehen nach wie vor noch Peugeot-Aktien drin. Ist da jemand schon weiter?



Der Umtausch von Peugeot (PSA) und FCA in Stellantis müsste jetzt in den meisten Depots erfolgt sein !

Bei mir wurde es in diesem Umtauschverhältnis: 1:1,742 (wie von Dir beschrieben) umgebucht.

Ich denke, dass die Fusion positiv sein wird und Stellantis bald steigen wird.
Stellantis | 16,15 $
Avatar
24.02.21 12:36:58
Meinst Du nicht dass ein Unternehmen wie Stellantis bessere Chance zu überleben hätte als Volkswagen ? Bauen megagünstige Fahrzeuge, einfache robustere Technik die jeder reparieren kann. Bei Volkswagen müssen sogar Kleinstwagen teuer sein. Eine Konkurrenz sehe ich in Renault/Dacia die in Krisenzeiten ebenfalls billig und robust kann.
Stellantis | 16,19 $
8 Antworten
Avatar
24.02.21 12:41:15
Damit meinte ich @Medicusxxl
Stellantis | 16,19 $
Avatar
08.03.21 13:00:09
Stellantis scheint Peugeot sportlichere Fahrzeuge zu ermöglichen:

https://efahrer.chip.de/news/in-52-sekunden-auf-tempo-100-pe…
Stellantis | 16,73 $
Avatar
09.03.21 12:49:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.175.514 von MorphX am 24.02.21 12:36:58
Zitat von MorphX: Meinst Du nicht dass ein Unternehmen wie Stellantis bessere Chance zu überleben hätte als Volkswagen ? Bauen megagünstige Fahrzeuge, einfache robustere Technik die jeder reparieren kann. Bei Volkswagen müssen sogar Kleinstwagen teuer sein. Eine Konkurrenz sehe ich in Renault/Dacia die in Krisenzeiten ebenfalls billig und robust kann.



Du hast wohl 20 Jahre nicht mehr unter eine Motorhaube geguckt. Auch bei der Stellantisflotte reparierst du nichts mehr allein.

Recht hast du mit den günstigeren Preisen als der Wettbewerb.

Ich bin hier nur zum traden und noch 2% und ich bin wieder wech
Stellantis | 17,11 $
7 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stellantis - das neue Diskussionsforum über die Fusion und Perspektiven