checkAd

Diskussion zu AMC Entertainment Holdings Registered (A) (Seite 1457)

eröffnet am 26.01.21 08:29:49 von
neuester Beitrag 17.06.21 08:50:04 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1457
  • 3885

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.05.21 10:51:04
Beitrag Nr. 24.290 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.059.481 von Franz Beckenbauer am 05.05.21 10:17:57Diese könnte allerdgings den Druck für einen Sequenz vielleicht erhöhen, denn der Übernehmer will sicherlich wenn erst nach dem Sequenz die 450 Mio Shares und nicht zig Shares mehr übernehmen.

Zitat von Franz Beckenbauer: Es muss ja auch nicht zwingend eine Komplett-Übernahme sein. Denkbar wäre eine Mehrheitsbeteiligung oder eine Kooperation mit Unternehmensbereiche, wo beide Seiten profitieren, sich aber gegenseitig nicht groß ins Gehege kommen.

Das z.B. Amazon seine Eigenproduktionen zusätzlich im Kino präsentiert mit entsprechender Gewinnaufteilung...o.s.ä.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,862 €
Avatar
05.05.21 10:34:33
Beitrag Nr. 24.289 ()
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,820 €
Avatar
05.05.21 10:29:38
Beitrag Nr. 24.288 ()
ich denke, es bleibt spannend und ich bin froh dabei zu sein.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,822 €
Avatar
05.05.21 10:21:24
Beitrag Nr. 24.287 ()
Ab wann greift die DTC Rule No.5? Und was besagt diese nochmals?
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,860 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.05.21 10:17:57
Beitrag Nr. 24.286 ()
Es muss ja auch nicht zwingend eine Komplett-Übernahme sein. Denkbar wäre eine Mehrheitsbeteiligung oder eine Kooperation mit Unternehmensbereiche, wo beide Seiten profitieren, sich aber gegenseitig nicht groß ins Gehege kommen.

Das z.B. Amazon seine Eigenproduktionen zusätzlich im Kino präsentiert mit entsprechender Gewinnaufteilung...o.s.ä.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,898 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.05.21 10:11:14
Beitrag Nr. 24.285 ()
AMC Aktie: Sollten Amazon oder Netflix versuchen, AMC im Jahr 2021 zu übernehmen?
Von
Henry Khederian (Benzinga) -
8. Februar 2021
1914

Diese Woche haben wir über 1.000 Händlern und Investoren die folgende Frage zu Amazon.com, Inc. (NASDAQ:AMZN), Netflix Inc (NASDAQ:NFLX) und AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE:AMC):

Sollte Amazon oder Netflix im Laufe des nächsten Jahres versuchen, AMC zu kaufen?

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Amazon sollte AMC kaufen
Netflix sollte AMC kaufen
Keiner von beiden sollte AMC kaufen

Für den Anfang – warum sollten Amazon oder Netflix versuchen, die ultra-depressive Kinokette zu kaufen? Unser Team berichtete im Juni 2020, wie BofA Securities-Analyst Nat Schindler sagte, dass ein Kauf von Kinos Sinn machen würde – und Amazon könnte nicht das einzige Tech-Unternehmen sein, das interessiert ist. Schindler sagte, dass Amazon und Netflix möglicherweise die gedrückten Theaterbewertungen ausnutzen wollen, um der Omnichannel-Blaupause von Amazons Aufkauf der Lebensmittelkette Whole Foods zu folgen. Zum Kontext des Marktanteils: AMC ist nicht nur die größte Kinokette nach Standorten in den USA, sondern auch die größte der Welt. Nach der jüngsten, nicht angekündigten Welle des Interesses von Einzelhandelsinvestoren an AMC inmitten der Reddit-Rallye – und dem anschließenden Rückfall auf den Boden – ist es höchste Zeit, die Frage erneut zu stellen: Macht es für Amazon oder Netflix Sinn, in den physischen Kinobereich einzusteigen? Für den Anfang, mit AMC-Aktien, die um die 7 Dollar gehandelt werden, bei einer entsprechenden Marktkapitalisierung von 2,32 Milliarden Dollar, ist diese Bewertung ein Klacks für jeden der FAANG-Tech-Giganten. Man kann sagen, dass das finanzielle Risiko einer AMC-M&A entweder für Amazon oder Netflix im schlimmsten Fall minimal wäre, mit einer Marktkapitalisierung von $1,69 Billionen bzw. $244 Milliarden. In der Studie von dieser Woche gaben 44% der Befragten an, dass eine Netflix-AMC M&A im Jahr 2021 Sinn machen würde. Auf welche Art und Weise könnte Netflix AMC nutzen? Ein Befragter merkte an, dass „wir in einer Welt leben, in der die Menschen anscheinend alles zu Hause gestreamt haben wollen, auch die neuen Filme, die in den Kinos herauskommen. Eine Idee ist, dass Netflix mit AMC zusammenarbeiten könnte und eine Reihe von deren Neuerscheinungen zuerst in die Kinos kommen und dann ein oder zwei Monate später auf Netflix zu sehen sind. „Zuschauer, die es verpasst haben, ins Kino zu gehen, aber treue Fans von Netflix-Originalfilmen sind, würden im Falle eines Netflix-AMC-M&A das Beste aus beiden Welten bekommen.“ Viele Befragte glauben auch, dass die Leute nach der Pandemie tatsächlich noch ins Kino gehen wollen, vor allem Familien und Paare, und die Möglichkeit, Netflix-exklusive Filme auf der großen Leinwand zu sehen, könnte ein ernsthafter Anziehungspunkt für Spielfilmfans mit Nachholbedarf sein. Als nächstes sagten 24% der Befragten, dass Amazon in diesem Jahr einen M&A-Deal mit AMC abschließen sollte. Viele Händler und Investoren, die an unserer Studie teilgenommen haben, sagten, dass Amazon den Kinobesuch als Prime Video-Option verfügbar machen könnte. Amazon-Chef Jeff Bezos verkündete am Donnerstag in seinem Ergebnisbericht für das vierte Quartal, dass die Zahl der Amazon Prime-Mitglieder 150 Millionen überschritten hat. Schließlich sagten uns 32 Prozent der Händler und Investoren, dass sowohl Amazon als auch Netflix die Übernahme von AMC im Jahr 2021 vermeiden sollten. Viele der Befragten waren der Meinung, dass das Theatergeschäft vor der Pandemie finanziell nicht funktioniert hat, jetzt nicht funktioniert und in naher Zukunft nicht funktionieren wird. Ein weiteres Argument von Händlern und Investoren war, dass es für Netflix und Amazon wahrscheinlich billiger und aus der Marketing-Perspektive einfach sinnvoller ist, ein neues Theaterunternehmen zu gründen, als sich die Mühe zu machen, AMC und seine ausstehenden Schulden durch einen M&A-Deal zu retten.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,872 €
Avatar
05.05.21 10:05:30
Beitrag Nr. 24.284 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.059.082 von Hanseat81 am 05.05.21 10:00:08
Zitat von Hanseat81: Die Sicherheitshinterlegung ( Geld ) wurde vor ein paar Wochen bei GME und AMC auf 100% bzw. 300% angehoben.

Gemäß der Rule kann nun täglich, je nach Ausfallrisiko des HF eine höhere Sicherheit hinterlegt werden.

Das ist ungefähr so, als wenn Du jetzt arbeitslos wirst und Dein Vermieter eine höhere Mietsicherheit verlangen würde und diese täglich aufs neue bewerten könnte.


danke.. frnaz , ich hab gestern mein bestes pferd verkauft für amc und bin nun bei 1600 stück.. einstieg 6,99.. also alles im grünen.

hatte gerade einen interessanten berich am pc such ich nochmal.. ich denke, netflix hat mehr interesse an amc.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,826 €
Avatar
05.05.21 10:04:49
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
05.05.21 10:02:24
Beitrag Nr. 24.282 ()
hier auch einmal etwas interessantes..
BERLIN/POTSDAM (dpa-AFX) - Die Macher der Serie "Dark" drehen für Netflix jetzt ein neues Projekt: die Serie "1899". Die Schöpfer und Showrunner Jantje Friese und Baran bo Odar planen ein "historisches Mystery-Drama", wie Netflix am Montag zum Drehstart in Potsdam-Babelsberg bekanntgab. Über den Inhalt heißt es: "Die acht Episoden erzählen von den mysteriösen Geschehnissen während der Fahrt eines Auswandererschiffs von Europa nach New York. Hoffnungsvoll blicken die Passagiere unterschiedlichster Herkunft auf das anbrechende Jahrhundert. Sie alle träumen von einer besseren Zukunft in der Fremde. Als sie auf dem offenen Meer ein zweites Schiff entdecken, welches seit Monaten als vermisst gilt, nimmt ihre Reise eine unerwartete Wendung. Was sie an Bord vorfinden, verwandelt ihre Überfahrt ins gelobte Land in ein albtraumhaftes Rätsel." Als Schauspieler mit dabei sind unter anderem Emily Beecham, Aneurin Barnard, Andreas Pietschmann./bok/DP/mis

Dreharbeiten zu neuer Netflix-Mysteryserie '1899' beginnen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13860254-dreharbe…
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,800 €
Avatar
05.05.21 10:00:08
Beitrag Nr. 24.281 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.058.935 von brandy123 am 05.05.21 09:51:24Die Sicherheitshinterlegung ( Geld ) wurde vor ein paar Wochen bei GME und AMC auf 100% bzw. 300% angehoben.

Gemäß der Rule kann nun täglich, je nach Ausfallrisiko des HF eine höhere Sicherheit hinterlegt werden.

Das ist ungefähr so, als wenn Du jetzt arbeitslos wirst und Dein Vermieter eine höhere Mietsicherheit verlangen würde und diese täglich aufs neue bewerten könnte.
AMC Entertainment Holdings Registered (A) | 7,772 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 1457
  • 3885
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Diskussion zu AMC Entertainment Holdings Registered (A)