Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.01.2021

eröffnet am 27.01.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 29.01.21 00:21:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.01.21 22:15:00


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 28.01.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNEinzelhandelumsätze (Jahr)-0,3%-0,4%0,7%
00:50JapanJPNEinzelhandelsumsätze s.a (Monat)-0,8%--2%
00:50JapanJPNUmsätze von großen Einzelhändlern-3,5%--3,4%
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen752 Mrd.¥-272 Mrd.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien209 Mrd.¥-169 Mrd.¥
07:00FinnlandFINArbeitslosenquote8,2%-8,1%
09:00SpanienESPArbeitslosenquote16,13%16,6%16,26%
10:00ItalienITAKonsumklima100,7100,5102,4
10:00ItalienITAKonjunkturoptimismus95,195,695,9
10:30PortugalPRTVerbrauchervertrauen-23,1--26,2
10:30PortugalPRTKonjunkturoptimismus-0,9--0,1
11:00Euro ZoneEURWirtschaftliches Vertrauen91,589,590,4
11:00Euro ZoneEURIndustrievertrauen-5,9-7,2-7,2
11:00Euro ZoneEURVerbrauchervertrauen-15,5-15,5-15,5
11:00Euro ZoneEURStimmung im Dienstleistungssektor-17,8-18,8-17,4
11:00Euro ZoneEURGeschäftsklimaindex-0,27--0,41
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Monat)0,44%-0,03%
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Jahr)0,26%-0,41%
12:00IrlandIRLEinzelhandelsumsätze ( Jahr )8,2%--4,7%
12:00IrlandIRLMonats Einzelhandelsumsätze14,3%--12,8%
14:00SlowakeiSVKLeistungsbilanz EUR--275 Mrd.€
14:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Jahr)1%0,7%-0,3%
14:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1,6%0,5%-0,7%
14:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)1,4%0,3%0,6%
14:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Monat)0,8%0,4%0,5%
14:30USAUSAWarenhandelsbilanz-82,5 Mrd.$--86,4 Mrd.$
14:30USAUSAPersönliche Konsumausgaben (Quartal)1,5%1,8%3,7%
14:30USAUSABruttoinlandsprodukt annualisiert4%4%33,4%
14:30USAUSAKernausgaben für persönlichen Konsum ( Quartal )1,4%1,5%3,4%
14:30USAUSAGroßhandelsinventare0,1%-0%
14:30USAUSABruttoinlandsprodukt Preisindex1,9%2,4%3,7%
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung4,771 Mio.5,054 Mio.5,054 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung847 Tsd.875 Tsd.900 Tsd.
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt868 Tsd.-848 Tsd.
17:00USAUSAKansas Fed Herstellung Aktivität22-12
18:15Euro ZoneEUREZB Schnabel Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
27.01.21 22:20:35
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 28. Januar 2021
Die Order für den 28. Januar 2021:
SELL Stopp @ 13.562
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, ist seit 18.01.2021 zur Marktöffnung short.
---
Aktuelle Position:
DAX short bei 13.701
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.441,00 PKT
Avatar
27.01.21 22:43:52
Unternehmensreigen

Vorbörslich

00:50 KOR: Samsung, Q4-Zahlen (detailliert)
07:00 CHE: STMicroelectronics, Jahreszahlen

ab 8 Uhr

08:00 DEU: Douglas, Jahreszahlen (Call 11.00 h)
08:00 GBR: Wizz Air, Q3-Zahlen
08:00 GBR: Easyjet, Interim Statement Q1/21
08:00 GBR: Diageo, Halbjahreszahlen
08:00 GBR: 3i Group, Q3-Umsatz
08:00 GBR: Anglo American, Q4-Umsatz
08:30 FIN: UPM Kymmene, Jahreszahlen
10:00 DEU: Sitzung Wirecard-Untersuchungsausschuss, Berlin
10:00 DEU: Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ZVEI, Jahresauftrakt-Pk (online)
11:00 DEU: Sparda-Bank Hessen, Bilanz-Pk
11:30 FIN: Kone Oyj, Jahreszahlen

ab 12 Uhr

12:00 USA: Dow, Q4-Zahlen
13:00 USA: McDonald's, Q4-Zahlen
13:00 USA: American Airlines, Q4-Zahlen
13:00 USA: Altria, Q4-Zahlen

ohne Zeitangabe

GBR: Britischer Autoherstellerverband SMMT gibt Jahreszahlen bekannt
CHE: SGS, Jahreszahlen
FIN: Elisa, Jahreszahlen
ITA: De' Longhi, Q4-Umsatz
USA: Valero Energy, Q4-Zahlen
USA: JetBlue Airways, Q4-Zahlen
USA: Stanley Black & Decker, Q4-Zahlen
USA: Northrop Grumman, Q4-Zahlen
USA: Danaher, Q4-Zahlen
USA: Nucor, Q4-Zahlen
USA: Mastercard, Q4-Zahlen
USA: United States Steel, Q4-Zahlen
USA: Southwest Airlines, Q4-Zahlen
USA: MSCI, Q4-Zahlen
USA: Danaher, Q4-Zahlen

Nachbörslich

22:05 USA: Visa, Q1-Zahlen
22:05 USA: Mondelez, Q4-Zahlen


earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 13.486,00 PKT
Avatar
27.01.21 23:46:33
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 28.01.2021
Video:


Und platsch! .... Da konnte unser Dax die schön impulsive Welle dann recht unerwartet nicht für sich nutzen und stieß sich nun aus der Flagge unten raus. Technisch betrachtet nun ein Trendumkehrsignal.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: negativ, wenn er außerhalb des Channels bleibt


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Sollte unser Dax zum Mittwoch Stück für Stück, sehr zäh und träge wieder runter kleckern sollte er bestimmt noch unter den Bereich um 13860 / 13800 drunter fallen, wo hoch zu dann für alle klar war: jetzt steigt er aber. Das hieß ich würde bei Abkleckern durchaus auch ganztägig dann mit Erreichen von 13860, 13800 und eher auch dem Bereich zwischen 13760 und 13670 rechnen. Auch die 13730 und 13700 waren recht nett. Auf der anderen Seite sollte ein kräftiger Stoß durch die 13960 / 14000 Chancen oben bieten. So das Fazit von gestern. Den Stoß über 13960 wollte er nicht bringen, nicht mal im Ansatz. Stattdessen drehte er sich ein und kleckerte Stück für Stück runter bis er so viel Gefallen an den ganzen Long-Positionen fand die man ihm zuschmiss, dass er mal kurz unten eskalierte.

So und dabei ist ihm nun etwas die Hose im Schritt gerissen. Schaut man sich das Ganze auf Stundenebene nun an, ist recht klar erkennbar, dass der nun aus dem Channel rausgefallen ist und auch drunter geschlossen hat. Das Verlassen eines grundsätzlich bullishen Trendfortsetzungsmusters ist durchaus als kritisch zu sehen. Bekommt der das Donnerstag nicht gehalten und rutscht weiter leitet er damit nun einen Trendwechsel ein und der hätte dann nicht nur Ziele um 13050 sondern durchaus auch tiefer. Wichtig wird aber erstmal der Start, kann der sich über 13500 halten und hoch pressen, sollte man noch nicht zu früh die Shortflinte rausholen. Denkbar wäre, dass der sich dann erstmal versuch an die 13570 zurückzukämpfen und darüber dann wieder 13670 und 13725 / 13750 anzurennen.

Bleibt der dann zwischen 13500 und 13725 / 13750 kann der da schön rumpendeln. Zeigt der aber richtig Schwäche und wuchtet sich unten weiter unter der 13500 raus, dann klappen die ganzen tieferen Ziele auf. Station 1 bei 13445 hat er nachbörslich bereits gesehen. Darunter folgen dann 13300 und 13250, tiefer dann 13180 und letztendlich die Zone um 13100 / 13000 die ja Ende letzten Jahres wochenlang nach oben verteidigt wurde. Sicher auch für eine Reaktion dann gut, aber auch durchaus schon zum Donnerstag erreichbar. Für Aufwärtsstrecken bleibt der GF6R6J KO: 13045 und für Abwärtsstrecken wechseln wir nun den GH0G6Q KO 14045 neu ein und lassen den GD5BCP KO: 14480 aber noch weiter drin.

Fazit: Der Donnerstag ist im Dax meist der Handelstag mit der meisten Bewegung in der Woche. Wird also sicher wieder lustig :) Auf Stundenebene ist unser Dax nun aus dem Channel gefallen und triggert damit nun eine größere Trendumkehr an. Zeigt er sich also auch zum Donnerstag schwach, sind unten durchaus schon 13445, 13300, 13250, 13180 und die wichtige Zone zwischen 13100 und 13000 erreichbar. Gelingt es ihm aber die 13500 hier zu verteidigen, wird er sicher den Tag nutzen und um die Channelkante bei 13570 kämpfen. Dafür dürften wir ihn dann sicher auch mal mit einem Ausflug zur 13670 nochmal sehen und bestimmt sogar auch bis zur 13730 / 13750 ran. Dort könnte er dann allerding wieder deutlicheren Gegenwind ins Gesicht bekommen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.506,00 PKT
Avatar
27.01.21 23:59:40
Meine Gedanken für den Nasdaq für morgen...

https://invst.ly/tlxan
DAX | 13.506,00 PKT
Avatar
27.01.21 23:59:41
Erst etwas Erholung und dann weiter down?
Diese Woche hatte sich unser Pelztier bisher einigermaßen so verhalten, wie ich es erwartet habe aber der heutige unerwartet starke abendliche Rückgang hat mir dann doch noch die bisher erfreuliche Monatsperformance verhagelt :(
Einen Plan benötige ich trotz dem unerfreulichen heutigen Tag für den kommenden Donnerstag: Für mich ist die aktuelle Lage sehr unsicher aber ich rechne dennoch am Donnerstag mit ein wenig Stabilisierung bis in den Bereich von 13.600 bis 13.750 ... geht es darüber, muss ich mein Setup überprüfen aber ansonsten gehe anschließend von einem weiteren Rückgang aus - Unsicherheit ist aktuell Trumpf und daher bin ich lieber ein wenig vorsichtig :cool:
DAX | 13.506,00 PKT
Avatar
27.01.21 23:59:59
Dax macht Betrieb
Zu aller erst mal ein paar Rückblicke

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1338413-191-200/…

Wie in dem Post vom 13.01. angesprochen zeigt die Wolfe wellen Formation immer wieder dass Sie verlässliche Aussagen geben kann. Es ist nicht mehr allzu weit zur Ziellinie.

Mehr zu diesen Formationen gibt es hier https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1187939-1-10/wol…
Oder bei Herr Wolfe persönlich für 5000$ pro Kurs.

Jetzt aber zu der Vermutung von Gestern (Rückblick https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1340186-11-20/ta… )

M5 DAX Aktuell


Auch wenn der Dax sich wie erwartet schnell nach unten bewegt, Sieht das alles sehr Korrektiv aus und lässt die Vermutung übrig dass wir hier nach oben noch nicht fertig sind. Ich lasse dieses Szenario erst außen vor wenn die 13000 fallen sollte und damit die Vermutete 1 mit dem ATH nicht mehr passt.

Weiterhin passt derzeit die Zählung, muss aber nicht noch die (V) machen. Daher rate ich vorübergehend zu Vorsicht bei den Marken die Blau die Retracements darstellen bzw. die Ziellinien der WW.
Bedeutet wer derzeit noch short Trades aus dem oberen Bereich laufen lassen hat, kann dies getrost noch weiter tun bis sichtbare neue signale kommen.
Alle neu gesetzten short Trades können auf lange sich ohne sinnvolle Absicherung Schaden anrichten.

Mein Ziel ist daher derzeit kurzfristige Trades von nur wenigen Minuten oder Sekunden nach de Unterschreitung von Marken. Wie der Bruch des Trendkanals nach unten. Jedoch wird auch hier die Luft langsam dünner.
Das große Ziel ist die mögliche Aufwärtsbewegung zu fangen und diese möglicherweise rechtzeitig hier zu posten.

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu
Abonnieren (KLICKEN!)
DAX | 13.506,00 PKT
20 Antworten
Avatar
28.01.21 00:08:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.653.099 von Quickly22 am 27.01.21 23:59:59
Zitat von Quickly22: Zu aller erst mal ein paar Rückblicke

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1338413-191-200/…

Wie in dem Post vom 13.01. angesprochen zeigt die Wolfe wellen Formation immer wieder dass Sie verlässliche Aussagen geben kann. Es ist nicht mehr allzu weit zur Ziellinie.

Mehr zu diesen Formationen gibt es hier https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1187939-1-10/wol…
Oder bei Herr Wolfe persönlich für 5000$ pro Kurs.

Jetzt aber zu der Vermutung von Gestern (Rückblick https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1340186-11-20/ta… )

M5 DAX Aktuell


Auch wenn der Dax sich wie erwartet schnell nach unten bewegt, Sieht das alles sehr Korrektiv aus und lässt die Vermutung übrig dass wir hier nach oben noch nicht fertig sind. Ich lasse dieses Szenario erst außen vor wenn die 13000 fallen sollte und damit die Vermutete 1 mit dem ATH nicht mehr passt.

Weiterhin passt derzeit die Zählung, muss aber nicht noch die (V) machen. Daher rate ich vorübergehend zu Vorsicht bei den Marken die Blau die Retracements darstellen bzw. die Ziellinien der WW.
Bedeutet wer derzeit noch short Trades aus dem oberen Bereich laufen lassen hat, kann dies getrost noch weiter tun bis sichtbare neue signale kommen.
Alle neu gesetzten short Trades können auf lange sich ohne sinnvolle Absicherung Schaden anrichten.

Mein Ziel ist daher derzeit kurzfristige Trades von nur wenigen Minuten oder Sekunden nach de Unterschreitung von Marken. Wie der Bruch des Trendkanals nach unten. Jedoch wird auch hier die Luft langsam dünner.
Das große Ziel ist die mögliche Aufwärtsbewegung zu fangen und diese möglicherweise rechtzeitig hier zu posten.

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu
Abonnieren (KLICKEN!)



Daumen & Danke für Deine Gedanken!
DAX | 13.506,00 PKT
Avatar
28.01.21 01:09:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.653.099 von Quickly22 am 27.01.21 23:59:59Ich finde es toll, dass du hier wieder aktiver bist.

Du bringst echten Mehrwert.
DAX | 13.506,00 PKT
Avatar
28.01.21 05:33:34
Die gesamten Märkte fallen und einzelne Werke ohne Substanz steigen zu dem Mond das macht mir Angst
DAX | 13.506,00 PKT
2 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.01.2021