checkAd

Bayerns Innenminister kritisiert Lücken in Geldwäsche-Aufsicht | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.01.21 20:29:23 von
neuester Beitrag 28.01.21 20:31:18 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.01.21 20:29:23
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bayerns Innenminister kritisiert Lücken in Geldwäsche-Aufsicht" vom Autor dpa-AFX

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat "blinde Flecken" in der Geldwäsche-Aufsicht kritisiert. Er stellte am Donnerstag im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Wirecard -Skandal fest, "dass die geltende Rechtslage eine Lücke hat". …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bayerns Innenminister kritisiert Lücken in Geldwäsche-Aufsicht
Avatar
28.01.21 20:29:23
und Merkel weiß natürlich von der ganzen Sache nichts und Ola Scholz natürlich auch nicht....infaßbar sagt man
DAX | 13.700,00 PKT
Avatar
28.01.21 20:31:18
genauso wie der libor skandal....cum ex geschäfte...man hat nie was unternommen.....nein man spendierte auch noch den Geburtstag von Ackermann auf staatskosten,sagt man
DAX | 13.697,00 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bayerns Innenminister kritisiert Lücken in Geldwäsche-Aufsicht