checkAd

Mein Silber-Aktien Portfolio #SilverSqueeze (Seite 6)

eröffnet am 31.01.21 22:34:39 von
neuester Beitrag 08.03.21 12:50:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.02.21 18:34:55
..so, da bin ich aber mal sowas von gespannt, ob das wenige Luftholen, auch noch für Morgen ausreicht. Oder nur mal so ein kleines geschenktes Bonbon, von den Lenkern des Kapitalmarktes.🤠
Silber | 27,61 $
Avatar
08.02.21 18:50:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.752.518 von gerritalexander am 01.02.21 17:49:23
Zitat von gerritalexander: Hecla Mining HL
HL hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. 6.5-7.0$ erreicht und anschließend in einer Seitwärts-Range korrigiert. Heute ist die Aktie aus der Range nach oben ausgebrochen. Allerdings liegt hier auch direkt das 2017er Hoch bei ca. 7.5$, so dass wir hier von einer massiven Widerstandszone sprechen müssen. So ein Widerstand wird nicht an einem Tag geknackt.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $9.5-10.0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: $12.5 (162% Fibonacci Extension; massiver Widerstand 2008er Hoch)

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,5%
Aktuelle Performance: +19,1%

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil.







Hecla Mining HL
Nach dem in der letzten Woche gescheiterten Ausbruch steht HL erneut auf dem Sprung, um aus der Konsolidierung auszubrechen. HL hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. 6.5-7.0$ erreicht und anschließend in einer Seitwärts-Range korrigiert. Oberhalb liegt direkt das 2017er Hoch bei ca. 7.5$, so dass wir hier von einer massiven Widerstandszone sprechen müssen.

Heute ist die Aktie deutlich angesprungen, die Stochastik hat ein neues Kaufsignal geliefert und wir sind noch weit von der überverkauften Zone entfernt. Das spricht dafür, dass der Ausbruch aus der Konsolidierung dieses Mal gute Chancen hat.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $9.5-10.0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: $12.5 (162% Fibonacci Extension; massiver Widerstand 2008er Hoch)
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,3%
Aktuelle Performance: +8,9%

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 100-175% vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil, da die Aktie die Konsolidierung noch nicht einmal abgeschlossen hat.

Silber | 27,56 $
1 Antwort
Avatar
08.02.21 18:59:49
Kootenay Silver $KTN.v $KOOYF
KTN hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. C$0.50 erreicht und anschließend korrigiert. Der Ausbruch aus der Konsoldierung von letzter Woche ist zunächst gescheitert, aber heute erfolgt ein neuerlicher Ausbruch unter besseren Vorzeichen. Die Stochastik hat ein neues Kaufsignal geliefert und wir sind noch weit von der überverkauften Zone entfernt. Das spricht dafür, dass der Ausbruch aus der Konsolidierung dieses Mal gute Chancen hat. Ich rechne mit einem zügigen Anstieg Richtung 2020er Hoch.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: C$0,75 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: C$1,00 (162% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#3: C$1,50 (262% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 2,5%
Performance seit Einstieg: -14,5%

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 90-280% vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil. Der Ausbruch aus der Konsolidierung ist erst heute erfolgt, sofern er dieses Mal erfolgreich ist.

Silber | 27,56 $
Avatar
09.02.21 07:03:50
Outcrop Gold $OGC.v

OCG hat im August 2020 ein relatives Hoch bei C$0,85 erreicht und anschließend deutlicher korrigiert als ich zunächst erwartet habe. Die Korrektur hat lange am 50% Fibonacci Retracement gehalten bis dann im Zuge eines Schwächeanfalls doch noch bis über das 62% Fib. Retr. hinaus korrigiert wurde bis in den Bereich C$0,33. Im November 2020 ist die Aktie aus einer großen bullischen Flagge nach oben ausgebrochen und bis ca. C$0,70 gestiegen. Von dort korrigierte die Aktie erneut bis zum 78% Fib. Retr. der vorherigen Kursbewegung (ca. C$0,42). Im Laufe dieser Korrektur bildete sich erneut eine abwärtsgerichtete bullische Flagge aus der die Aktie nun gestern mit großer relativer Stärke ausgebrochen ist. Auch die Stochastik liefert ein frisches Kaufsignal, das die Aktie in Kürze wieder an den Widerstand bei C$0,70 heranführen dürfte. Der dritte Anlauf diesen Widerstand zu überwinden sollte dann nach einer kurzen Verschnaufpause gelingen, bevor wir uns die eigentlichen Kursziele vornehmen.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: C$0,85 (2020er Hoch; Widerstand)
#2: C$1,00 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#3: C$1,50 (162% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,3%
Performance seit Einstieg: -27,6%
Outcrop Gold ist aktuell die zweitschwächste Depotposition aus Performance Sicht, aber ich bin der Aktie fundamental und technisch weiterhin sehr überzeugt. Ich denke, dass wir hier in Kürze im Plus sein werden. Auch aus aktueller Perspektive ergibt sich ein überzeugendes Chance Risiko Verhältnis von ca. 3:1 (80% vs. -27%), wenn man davon ausgeht, dass wir das Tief gesehen haben.

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 80-220 % vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil. Im Vergleich zu anderen Aktien hat die Aktie noch viel Aufholpotenzial und die fundamentale Basis ist sehr gut und man wird in Kürze voraussichtlich weitere positive Bohrergebnisse bekannt geben. Die gestern nach Börsenschluss angekündigte Kapitalerhöhung könnte den Kurs heute leicht unter Druck setzen, aber eine gute Einstiegsgelegenheit bieten.

Silber | 27,43 $
1 Antwort
Avatar
09.02.21 16:26:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.894.137 von gerritalexander am 09.02.21 07:03:50
Zitat von gerritalexander: Outcrop Gold $OGC.v

OCG hat im August 2020 ein relatives Hoch bei C$0,85 erreicht und anschließend deutlicher korrigiert als ich zunächst erwartet habe. Die Korrektur hat lange am 50% Fibonacci Retracement gehalten bis dann im Zuge eines Schwächeanfalls doch noch bis über das 62% Fib. Retr. hinaus korrigiert wurde bis in den Bereich C$0,33. Im November 2020 ist die Aktie aus einer großen bullischen Flagge nach oben ausgebrochen und bis ca. C$0,70 gestiegen. Von dort korrigierte die Aktie erneut bis zum 78% Fib. Retr. der vorherigen Kursbewegung (ca. C$0,42). Im Laufe dieser Korrektur bildete sich erneut eine abwärtsgerichtete bullische Flagge aus der die Aktie nun gestern mit großer relativer Stärke ausgebrochen ist. Auch die Stochastik liefert ein frisches Kaufsignal, das die Aktie in Kürze wieder an den Widerstand bei C$0,70 heranführen dürfte. Der dritte Anlauf diesen Widerstand zu überwinden sollte dann nach einer kurzen Verschnaufpause gelingen, bevor wir uns die eigentlichen Kursziele vornehmen.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: C$0,85 (2020er Hoch; Widerstand)
#2: C$1,00 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#3: C$1,50 (162% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,3%
Performance seit Einstieg: -27,6%
Outcrop Gold ist aktuell die zweitschwächste Depotposition aus Performance Sicht, aber ich bin der Aktie fundamental und technisch weiterhin sehr überzeugt. Ich denke, dass wir hier in Kürze im Plus sein werden. Auch aus aktueller Perspektive ergibt sich ein überzeugendes Chance Risiko Verhältnis von ca. 3:1 (80% vs. -27%), wenn man davon ausgeht, dass wir das Tief gesehen haben.

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 80-220 % vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil. Im Vergleich zu anderen Aktien hat die Aktie noch viel Aufholpotenzial und die fundamentale Basis ist sehr gut und man wird in Kürze voraussichtlich weitere positive Bohrergebnisse bekannt geben. Die gestern nach Börsenschluss angekündigte Kapitalerhöhung könnte den Kurs heute leicht unter Druck setzen, aber eine gute Einstiegsgelegenheit bieten.



Ich wiederhole noch einmal die Einschätzung vom Schlusskurs gestern/ erstellt heute morgen:


Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil. Im Vergleich zu anderen Aktien hat die Aktie noch viel Aufholpotenzial und die fundamentale Basis ist sehr gut und man wird in Kürze voraussichtlich weitere positive Bohrergebnisse bekannt geben. Die gestern nach Börsenschluss angekündigte Kapitalerhöhung könnte den Kurs heute leicht unter Druck setzen, aber eine gute Einstiegsgelegenheit bieten.

Voila! Da ist die Kaufgelegenheit, serviert auf dem Silbertablett, natürlich aus Silber, was sonst. (!)
Ein Retracement von ca. 50%. BUY!
Silber | 27,52 $
Avatar
14.02.21 20:18:56
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

iShares Silver Trust (SLV) hat einen neuen Prospekt mit Datum 08 Februar 2021 veröffentlicht, in der man wichtige Änderungen vornimmt. 📢

Nachfolgend einige spannende Auszüge im Original:
"The demand for silver may temporarily exceed available supply that is acceptable for delivery to the Trust, which may adversely affect an investment in the Shares."'

"It is possible that Authorized Participants may be unable to acquire sufficient silver that is acceptable for delivery to the Trust for the issuance of new Baskets due to a limited then-available supply"

Hat SLV damit etwa gerade zugeben, dass sie vielleicht nicht genug echte Silber Unzen haben im Vergleich zu den zig ungedeckten Papier Unzen?🤥

Die Änderung erfolgt rein zufällig mehr oder weniger zeitgleich mit der Abwertung des Sektors durch JP Morgan, der Erhöhung der Margin Anforderungen im Futures Markt und fällt in eine Zeit, wo die ganze Welt sich mit Edelmetallen, speziell Silber eindeckt und man einen Aufschlag auf den Spotpreis von ca. 20% in Deutschland zahlen muss! 🤑

Ich mag nicht zu beurteilen, was diese Meldung kurzfristig auslöst, aber die Änderung grenzt an einen Offenbarungseid und ist super bullisch in langfristiger Hinsicht für den Sektor! 👍



Derweil sieht der Silber Chart weiterhin bullisch aus.

Silber | 27,36 $
Avatar
15.02.21 09:42:18
Swiss Resource Capital veranstaltet am morgigen Dienstag, 16.02.2021 eine virtuelle Roadshow mit MAG Silver. CEO George Paspalas wird dabei das Unternehmen präsentieren und anschließend ALLE Fragen beantworten. Eine kostenlose Anmeldung ist möglich über den folgenden Link: https://event.webinarjam.com/register/189/7v7y8aop
Silber | 27,57 $
Avatar
21.02.21 07:13:15
20.02.2021
Silber XAGUSD nähert sich einer klassischen "make or break" Situation.

Der Spielraum nach unten wird durch die ansteigende Aufwärtstrendlinie (seit März 2020) zunehmend eingeschränkt. Nach oben hin begrenzt die Abwärtstrendlinie, definiert durch das Hoch 2011 und das rel. Hoch im Juni 2020, den Bewegungsspielraum. Es bleiben nur zwei Möglichkeiten: hoch oder runter. Eine Entscheidung steht unmittelbar bevor und mit dem Auslaufen der COMEX Silver Februar Futures und Optionen gibt es nächste Woche mglw. einen wichtigen Katalysator. Sollten zahlreiche Investoren eine physische Lieferung verlangen, statt ihre Futures und Optionen zu rollen, könnte der manipulierte Papierpreis dem Aufwärtsdruck u.U. endlich nachgeben.

Das Kursverhalten der letzten Tage und andere Umstände deuten eher auf steigende Kurse hin.
1) Ein schönes Beispiel ist der überzeugende Konter der Bullen auf den Abverkauf von Silber im dünnen asiatischen Handel Donnerstag Nacht. Obwohl die Aufwärtstrendlinie gebrochen wurde, kam es nicht zu weiteren Verkäufen. Jeder Dip wurde zuletzt gekauft.
2) Selbst der Einbruch von Gold Anfang der Woche hat nicht zu neuer Schwäche bei Silber und den Silber-Minenwerten geführt. Das sind alles Zeichen von hoher relativer Stärke.
3) Dazu kommt die große Nachfrage nach physischem Silber weltweit sowie die Nachfrage nach dem physisch gedeckten ETF SPLV von Sprott, während der Papiertiger ETF SLV an relativ verliert.
4) Und dann noch der Offenbarungseid der Papier ETFs mit SLV an der Spitze, wo man hat durchblicken lassen, dass man mehr Papier als Silber besitzt.

Jetzt kommt es darauf an. Bricht Silber über 30 USD aus oder konsolidieren wir noch länger unterhalb dieser Kursmarke?
1) Neben einem Ausbruch nach oben könnte sich natürlich auch noch eine Cup & Handle Formation bilden, wobei die Tasse sich zwischen August 2020 und Feburar 2021 gebildet hat und dann noch ein Henkel folgen würde.
2) Vielleicht haben wir aber auch schon eine Cup & Handle Formation mit zwei Henkeln ausgebildet und der Ausbruch steht direkt bevor. In diesem Falle wäre die Tasse zwischen August 2020 und dem 5. Januar gebildet worden und der erste Henkel zwischen 5.1.2020 und 1.2.2021, der zweite Henkel zwischen dem 1.2.2021 und ???.

Technisch eröffnet ein Schluss über 30 USD die Tür für schnelle Kursgewinne Richtung 40 USD (100% Fib. Ext.) und 50 USD (162% Fib. Extension), wobei man hier immer wieder mit großen Rücksetzern rechnen muss. So schnell werden die Bankster nicht aufgeben.

Ich tendiere weiterhin aufgrund der überzeugenden Argumente pro Kursanstieg zu einer kurzfristigen Auflösung nach oben, es bleibt aber ein Restrisiko für eine weitere Ausdehnung der Korrektur in preislicher und zeitlicher Hinsicht. Das wäre nervenzehrend, aber immer noch bullisch. Wie sagt der bekloppte Ami-Investor: The longer the base, the higher in space! Ich habe die Ruhe der letzten Tage genutzt, um weiter physisches Silber zu akkumulieren und mein Depot ein wenig umzubauen.



Silber | 27,28 $
Avatar
22.02.21 19:21:28
Coeur Mining CDE
CDE konsolidiert seit August 2020 und hat in der Zeit zwei bullische Flaggen ausgebildet. Die Aktie steht nun vor dem Ausbruch aus der zweiten Flagge nach oben. Die Verluste der letzten zwei Wochen sind an einem Tag aufgeholt worden, was wiederum zeigt, wie viel Potenzial in dem Sektor steckt. Und noch wichtiger. Die Konsolidierung ist nicht beendet, so dass das gesamte Kurspotenzial noch nicht annähernd ausgeschöpft ist.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $14,0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand)
#2: $18,5 (162% Fibonacci Extension; Widerstand)
#3: $25,0 (262% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,5%
Performance seit Einstieg: +16,3%

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 40-160% vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil.

Silber | 28,03 $
Avatar
22.02.21 19:30:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.887.777 von gerritalexander am 08.02.21 18:50:23
Zitat von gerritalexander:
Zitat von gerritalexander: Hecla Mining HL
HL hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. 6.5-7.0$ erreicht und anschließend in einer Seitwärts-Range korrigiert. Heute ist die Aktie aus der Range nach oben ausgebrochen. Allerdings liegt hier auch direkt das 2017er Hoch bei ca. 7.5$, so dass wir hier von einer massiven Widerstandszone sprechen müssen. So ein Widerstand wird nicht an einem Tag geknackt.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $9.5-10.0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: $12.5 (162% Fibonacci Extension; massiver Widerstand 2008er Hoch)

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,5%
Aktuelle Performance: +19,1%

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil.







Hecla Mining HL
Nach dem in der letzten Woche gescheiterten Ausbruch steht HL erneut auf dem Sprung, um aus der Konsolidierung auszubrechen. HL hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. 6.5-7.0$ erreicht und anschließend in einer Seitwärts-Range korrigiert. Oberhalb liegt direkt das 2017er Hoch bei ca. 7.5$, so dass wir hier von einer massiven Widerstandszone sprechen müssen.

Heute ist die Aktie deutlich angesprungen, die Stochastik hat ein neues Kaufsignal geliefert und wir sind noch weit von der überverkauften Zone entfernt. Das spricht dafür, dass der Ausbruch aus der Konsolidierung dieses Mal gute Chancen hat.

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $9.5-10.0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: $12.5 (162% Fibonacci Extension; massiver Widerstand 2008er Hoch)
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,3%
Aktuelle Performance: +8,9%

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 100-175% vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil, da die Aktie die Konsolidierung noch nicht einmal abgeschlossen hat.



Hecla Mining HL
HL startet zum 4. Anlauf, um endlich aus der Konsolidierung auszubrechen. Steter tropfen hölt den Stein. Insofern steigt die Erfolgschance mit jedem Versuch.

HL hat im August 2020 ein relatives Hoch bei ca. 6.5-7.0$ erreicht und anschließend in einer Seitwärts-Range korrigiert. Oberhalb liegt direkt das 2017er Hoch bei ca. 7.5$, so dass wir hier von einer massiven Widerstandszone sprechen müssen.

Nach dem starken Rebound am Freitag ist die Aktie heute deutlich gestiegen und steht jetzt an der Oberkante der Konsolidierungsformation. Ein starker Tag und der Ausbruch ist besiegelt. Und im Vergleich zu den vorherigen Versuchen erfolgt der Anlauf nicht vom unteren Ende der Konsolidierungsformation, sondern aus der Mitte heraus, so dass vermutlich noch genug Saft im Tank ist, um den Widerstand zu knacken!

Die nächsten Ziele liegen bei:
#1: $9.5-10.0 (100% Fibonacci Extension; Widerstand; "Psycho-Level")
#2: $12.5 (162% Fibonacci Extension; massiver Widerstand 2008er Hoch)
"Psycho-Level" sind für mich wichtige runde Kurse wie 1,2, 3, ... 10, 20, 25, 75, 100, 150, 1000 usw., aber auch bei kleineren Beträgen die 0,1 und 0,25 Schritte.

Die Aktie ist auch in meinem wikifolio GS High-Tech und Rohstoffe enthalten:
Depot-Anteil: 3,3%
Aktuelle Performance: +11,9%

Kurspotenzial:
Kurspotenzial: ca. 100-175% vom aktuellen Kursniveau aus gerechnet.

Einschätzung:
Die Aktie ist auf diesem Niveau immer noch ein klarer Kauf mit spannendem Kurspotenzial und sehr gutem Chance-Risiko Profil, da die Aktie die Konsolidierung noch nicht einmal abgeschlossen hat! Eine gute Kaufgelegenheit ergibt sich mit dem Ausbruch oder bei einem möglichen Pullback.

Silber | 28,06 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Mein Silber-Aktien Portfolio #SilverSqueeze