checkAd

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 02.02.2021

eröffnet am 01.02.21 22:15:01 von
neuester Beitrag 05.02.21 21:30:40 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.02.21 22:15:01


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 02.02.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGeldbasis (Jahr)18,9%19%18,3%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,3%0%0,2%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )0,8%0,4%0%
09:00SpanienESPVeränderung der Arbeitslosen76,2 Tsd.-36,8 Tsd.
10:00ItalienITABruttoinlandsprodukt (Quartal)-2%-2,1%15,9%
10:00ItalienITABruttoinlandsprodukt (Jahr)-6,6%-6,7%-5%
10:30PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Jahr)-5,9%--5,7%
10:30PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,4%-13,3%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Jahr)-5,1%-5,4%-4,3%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Quartal)-0,7%-1,2%12,5%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-1,6%--2%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)4,4%-3,9%
15:45USAUSAISM New York Index51,2-61,3
16:00USAUSAIBD/TIPP Wirtschaftsoptimismus ( Monat )51,95150,1
19:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
21:30USAUSAGesamte Fahrzeugverkäufe-16,1 Mio.16,3 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
01.02.21 22:19:10
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 2. Februar 2021
Die Order für den 2. Februar 2021:
BUY Stopp @ 13.625
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, ist seit 18.01.2021 zur Marktöffnung short.
---
Aktuelle Position:
DAX short bei 13.701
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.647,00 PKT
Avatar
01.02.21 22:49:03
Unternehmensreigen

Vorbörslich

07:00 DEU: Siemens Energy, Q1-Zahlen (Call 8.00 h)
07:00 AUT: AT&S, Q3-Zahlen
07:00 SWE: Tele2 AB, Jahreszahlen

ab 8 Uhr

08:00 GBR: BP, Q4-Zahlen
08:00 SWE: Electrolux, Jahreszahlen
09:15 DEU: Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure
10:00 DEU: KfW, Jahresauftakt-Pk

ab 12 Uhr

12:00 USA: UPS, Q4-Zahlen
12:45 USA: Pfizer, Q4-Zahlen
12:45 CHN: Alibaba, Q3-Zahlen

13:30 USA: ExxonMobil, Q4-Zahlen

ohne Zeitangabe

DNK: Novozymes, Jahreszahlen
ITA: Ferrari, Q4-Zahlen
NOR: Telenor, Jahreszahlen
USA: Conoco Phillips, Q4-Zahlen
USA: Harley-Davidson, Q4-Zahlen
USA: Eaton, Q4-Zahlen

Nachbörslich

22:01 USA: Amazon, Q4-Zahlen
22:01 USA: Amgen, Q4-Zahlen
22:15 USA: Alphabet, Q4-Zahlen


earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 13.664,00 PKT
Avatar
01.02.21 23:37:42
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 02.02.2021
Video:


Zunächst bitte ich die Chart-Qualität zu entschuldigen. Mir wurden am Wochenende sämtliche Charts zerstört, was ich erst am Montag nun bemerkt hatte. Um nun nicht mit komplett nackigen Charts zu arbeiten, habe ich daher per Handzeichnung das wesentliche in den gestrigen Chart-Bildern ergänzt und gekennzeichnet.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: negativ bis neutral
Tendenz: Seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: Entscheidungstag nun für die Restwoche


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax hatte nun mit der roten Wochen- und auch Monatskerze sich wieder gut nach unten eingedreht und die Chartlage auch gekippt. Das hatte aus technischer Sicht unten alle Tore auf. ABER gerade auch deswegen sollte man aufpassen, wenn er nochmal in der anderen Richtung Schwung holt. Sollte er also zum Montag nicht unten durch fallen und stattdessen einfach oben rausstarten, waren dann insbesondere über 13500 / 13570 leicht auch nochmal 13650 / 13730 und darüber 13800 erreichbar. Sollte er aber seinen am Freitag gesetzten Verkaufssignal folgen und 13360 brechen waren die unteren Ziele gültig. So das gestrige Fazit.

Für alle unverkennbar kam unser Dax über 13500 rein, knackte dann die 13570 und schnappte sich die 13650, für 13730 reichte es noch nicht ganz. Dies dürfte nun aber zum Dienstag dann noch leichte Beute um die Eröffnungsstunden werden. Knallt unser Dax von dort direkt wieder unter 13650 zurück, würde ich mal 13570, 13500 und auch 13425 einplanen. Knallt er aber nicht von 13730 zurück und steigt durch, wäre dann der Bereich um 13800 zu erwarten und wenn er richtig Bock bekommt die Leute zu stressen, dann wäre 13860 / 13900 perfetto um die Shorts von Freitag zu kicken.

Das einzige Szenario in meinen Augen bei dem er sich richtig unten raus schmettern kann und für die Shorts spielt wäre bei unverändertem oder schwachem Start mit direkten Kursabgaben unter die 13570 zurück bis wirklich vielleicht auch schon 09:00 Uhr. Kommt das würde ich die 13425 zum Vormittag einplanen und zum Nachmittag dann bestimmt sogar ein Schuss unter die 13360 drunter um dich mal Richtung 13270 anzuschieben. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GF6R6J KO: 13045 und für Abwärtsstrecken der GH0G6Q KO 14045 und der GD5BCP KO: 14480.

Fazit: Mit dem Montag hat unser Dax nun gut Überraschungsmomentum ausspielen können, zu sicher sollte man sich über die Umkehr aber noch nicht sein. Das Verkaufssignal von Freitag steht im Chart. Zeigt unser Dax nun, dass die Nummer hier nur ein Schwung-holen war, wird das bestimmt schon nochmal lustig. Wichtig wird daher schon wie unser Dax zum Dienstag startet. Hoch in die 13720 / 13730 rein, wäre nicht ungewöhnlich. Knallt der von dort runter, wären erstmal 13650 und 13570 gut Unterstützungsbereiche. Den Rest könnte er sich dann für später aufheben. Startet er sogar direkt unten raus, ohne die 13730 abzuholen, wäre 13570, 13500 und 13425 leicht erreichbar zum Vormittag und dann kann der Nachmittag anfangen, das Signal aus der Vorwoche zu verwandeln. Um das zu verhindern müsste er wirklich direkt durch die 13730 durchrennen. Das würde dann Stärke demonstrieren und13800, 13860 und sogar 13900 in Schlagweite bringen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 13.668,00 PKT
Avatar
02.02.21 03:14:03
Wenn man zweifelt, dann weiter Long.
DAX | 13.668,00 PKT
Avatar
02.02.21 04:54:29
Moin, Asien +2% das muss nix heißen aber ich rechne bis Donnerstag Abend mit steigenden Kursen dazu braucht es keine Charts und keine Abos ;)
DAX | 13.668,00 PKT
Avatar
02.02.21 06:28:41
so , shorties ( Down ,Öl ) sind in minus ,aber aktiv , so lange bis richtige Kaufvolumen in Markt sind . :)
DAX | 13.668,00 PKT
Avatar
02.02.21 06:34:57

Auf dem Weg nach Norden ist das 61er das nächste Ziel, wird nicht direkt übersprungen, eher ein anlaufen mit Rücksetzer zum 50er bei 13617 rum. Nach dem überwinden des 61ers bei 13690 per Stundenschluss ist das nächste Ziel die Marke beim 100er von 13926.
Ich bin bullisch eingestellt, Covidzahlen gehen runter, lockdown bleibt, somit........wohin mit dem Geld ?.....rein in die Börse. Der Goldpreis eher zurückhaltend, somit long, long, long im DAX.
Bin selber long in BASF. Meine Teslashort schlummern, hoffe mal das die irgendwann aufwachen......wünsche allen gute trades heute.📈
DAX | 13.668,00 PKT
Avatar
02.02.21 07:24:06


Guten Morgen allerseits,
nachdem wir gestern eine schöne Zitterpartie hinter uns lassen konnten, stehen "anscheinend" alle Zeichen auf grün, so dass wir die Bereiche in Richtung 13.900 anfahren könnten.
Sofern der letzte eingezeichnete Widerstand noch genommen wird.
Ich persönlich warte heute auf Überschreitung und dann auf den ersten bedeutenden Rücksetzer.
Allen "good luck" for today.

Kursgott

Warum fällt eigentlich keinem auf, dass ich in meinen Charts"Wiederstand" schreibe? :laugh:Es kommt halt immer wieder😎😎😎
DAX | 13.706,00 PKT
2 Antworten
Avatar
02.02.21 07:38:42
DAX am Morgen 02.02.2021
Der DAX konnte gestern einen starken Monatsauftakt zeigen und dabei die anvisierte Widerstandszone erreichen:



Das GAP zu Donnerstag ist geschlossen, nun wäre der nächste technische Schritt das Freitagshoch bei 13.700 Punkten. Aus der Vorbörse heraus ist dieser Impuls fast schon zu "spüren":



Übergeordnet sind wir noch immer in einem Dreieck gefangen, wie dieses Chartbild zeigt:



Komm mit diesen Ideen gut in den neuen Handelstag,
uns allen viel Erfolg,
Dein Bernecker1977

Beachte stets das Risiko: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 13.695,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 02.02.2021