checkAd

Deutsche Bank: Endlich schwarze Zahlen? (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 02.02.21 08:41:51 von
neuester Beitrag 14.02.21 15:43:19 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.02.21 15:43:19
Ganz interessant: Mitte Januar 2018 valutierten Deutsche Bank u. ING Group beide bei ca. 16,50 ! Dann kam für beide der steile Absturz nach der LB-Pleite. Im IV. Q hat sich die ING verappelt und richtig Geld verdient. Es ist sogar von einer Q-Dividende von 0,12 € die Rede. Wenn die Bank darf. Die DB-Zahlen für Q4 sind Na Ja. Geschäftsmodell Fehlanzeige. Die IB-Abteilung ist aufgelöst. Ausschüttungen undenkbar. Dennoch ist das DB-Papier deutlich höher bewertet als die ING-Group. Letztere holt aber stark auf. Was um Himmels Willen sollte bei der DB-Aktie zu einem Alltime-high führen ? Ich sehe den Wert deutlich in Richtung Commerzbank u. auf dem Weg zu einer Staatsbeteiligung. Im günstigsten Fall.
Deutsche Bank | 8,980 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Deutsche Bank: Endlich schwarze Zahlen?