checkAd

JPMORGAN belässt SHELL A auf 'Overweight' | Diskussion im Forum

eröffnet am 13.02.21 06:58:03 von
neuester Beitrag 16.02.21 11:07:32 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.02.21 11:07:32
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.989.012 von Orbiter1 am 13.02.21 07:21:59
Zitat von Orbiter1:
Zitat von nik100943: Jeder Analyst kommt bzgl. RDS A mit wechselnden Begründungen zu teils absolut gegensätzlichen Prognosen. Da sinn teils Institute mit Weltgeltung drunter. Hat man drei Analysen studiert, iss man am Ende des Tages genau so schlau als wie zuvor. Was sagt uns das über das Berufsbild des Analysten aus ?
BP senkt die Öl- und Gasexploration bis 2030 um 40%, Shell unterm Strich gar nicht. Was sagt uns das über das Berufsbild des Managers aus? Dass wie bei den Analysten der Blick in die Zukunft schwierig ist. Die einen gehen davon aus dass der Druck aus Politik und Gesellschaft auf Erneuerbare Energien umzusteigen weiter massiv zunehmen und der Energiewandel viel schneller vonstatten gehen wird, die anderen nicht. Wird man erst hinterher sehen wer die richtige Strategie gewählt hat.


Am Ende des Tages geht's ja ums eigene Geld. Da iss man gut beraten, sich'ne eigene Meinung zu bilden. Die Analysten haben die Weisheit auch nicht mit Löffeln gegessen. Sinn viele Selbstgestrickte drunter. Und viele Lobbyisten !! Eine Mittelung vieler als "seriös" geltender Analysen der Big Five der Finanzbranche hat mir schon oft weiter geholfen.
Royal Dutch Shell (A) | 16,71 €
Avatar
13.02.21 07:21:59
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.988.970 von nik100943 am 13.02.21 06:58:03
Zitat von nik100943: Jeder Analyst kommt bzgl. RDS A mit wechselnden Begründungen zu teils absolut gegensätzlichen Prognosen. Da sinn teils Institute mit Weltgeltung drunter. Hat man drei Analysen studiert, iss man am Ende des Tages genau so schlau als wie zuvor. Was sagt uns das über das Berufsbild des Analysten aus ?
BP senkt die Öl- und Gasexploration bis 2030 um 40%, Shell unterm Strich gar nicht. Was sagt uns das über das Berufsbild des Managers aus? Dass wie bei den Analysten der Blick in die Zukunft schwierig ist. Die einen gehen davon aus dass der Druck aus Politik und Gesellschaft auf Erneuerbare Energien umzusteigen weiter massiv zunehmen und der Energiewandel viel schneller vonstatten gehen wird, die anderen nicht. Wird man erst hinterher sehen wer die richtige Strategie gewählt hat.
Royal Dutch Shell (A) | 15,71 €
Avatar
13.02.21 06:58:03
Beitrag Nr. 2 ()
Jeder Analyst kommt bzgl. RDS A mit wechselnden Begründungen zu teils absolut gegensätzlichen Prognosen. Da sinn teils Institute mit Weltgeltung drunter. Hat man drei Analysen studiert, iss man am Ende des Tages genau so schlau als wie zuvor. Was sagt uns das über das Berufsbild des Analysten aus ?
Royal Dutch Shell (A) | 15,71 €
Avatar
13.02.21 06:58:03
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "JPMORGAN belässt SHELL A auf 'Overweight'" vom Autor dpa-AFX Analysen

Die US-Bank JPMorgan hat Shell auf "Overweight" mit einem Kursziel von 1700 Pence belassen. Auf der lang erwarteten Kapitalmarktveranstaltung habe der Ölkonzern einen engagierten und progressiven Plan für eine Transformation in Richtung erneuerbare …

Lesen Sie den ganzen Artikel: JPMORGAN belässt SHELL A auf 'Overweight'
 DurchsuchenBeitrag schreiben


JPMORGAN belässt SHELL A auf 'Overweight'