checkAd

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 17.02.2021

eröffnet am 16.02.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 03.03.21 21:53:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.02.21 22:15:00


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 17.02.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz392 Mrd.¥-477 Mrd.¥
00:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt-324 Mrd.¥-600 Mrd.¥751 Mrd.¥
00:50JapanJPNImporte (Jahr)-9,5%-6%-11,6%
00:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)11,8%-3%-11,3%
00:50JapanJPNExporte (Jahr)6,4%6,6%2%
00:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)5,2%-6,2%1,5%
08:00GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)1,4%1,3%1,2%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)1,3%0,6%0,2%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)0,7%0,5%0,6%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)0,7%0,7%0,8%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a0,4%0,2%0,3%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)1,4%-1,2%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)-0,2%-0,6%-0,4%
08:00GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)-0,3%-0,4%0,6%
08:00GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)0,3%-0,1%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,4%1,3%1,4%
08:00GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)-0,2%-0,4%0,3%
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
10:30PortugalPRTLeistungsbilanz---1,926 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)-2,3%--1,3%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Energie & Nahrungsmittel (Jahr)2%1,1%1,2%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,2%-0,1%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)0,6%0,4%-0,2%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)1%0,9%0,7%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0,5%0%-0,4%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels6%0,8%-1,9%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)1,6%1,4%1,5%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Jahr)1,7%0,9%0,8%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)1,2%0,2%0,1%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Monat)1,3%0,4%0,3%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)5,3%1,1%-0,7%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)5,9%1%-1,4%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,9%--2,5%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)4%-0,7%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung75,6%74,8%74,5%
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)0,9%0,5%1,6%
16:00USAUSABusinessinventare0,6%0,5%0,5%
17:00GroßbritannienGBRBoE Ramsden Rede---
20:00USAUSAFOMC Protokoll---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
16.02.21 22:18:26
DAX


Der DAX Kurs schafft keine neuen signifikanten Allzeithochs mehr. Daher gehe ich in den nächsten Tagen erst mal von fallenden Kursen aus.
DAX | 14.045,50 PKT
Avatar
16.02.21 22:18:40
Daxacan-Tagessignal für Mittwoch, den 17. Februar 2021
Die Order für den 17. Februar 2021:
BUY Stopp @ 14.075
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, ist seit 04.02.2021 zur Marktöffnung long.
---
Aktuelle Position:
DAX long bei 13.971
---
Geschlossene Positionen:
18.01.2021 - 04.02.2021: Short bei 13.701 und glatt bei 13.971 = -270 Punkte
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 14.045,50 PKT
Avatar
16.02.21 22:50:47
Unternehmensreigen

Vorbörslich

06:30 CHE: Schindler, Jahreszahlen
07:00 NLD: Akzo Nobel, Jahreszahlen
07:10 DEU: Norma Group, Jahreszahlen
07:30 DEU: Elmos Semiconductor, Jahreszahlen
07:45 NLD: Ahold Delhaize, Jahreszahlen
07:45 FRA: Kering, Jahreszahlen

ab 8 Uhr

08:00 DEU: Beiersdorf, Jahreszahlen (Online-Pk 10.30 h)
08:00 GBR: British American Tobacco, Jahreszahlen
08:00 GBR: Rio Tinto, Jahreszahlen
08:00 EUR: Acea, Kfz-Neuzulassungen 01/21
10:00 DEU: Villeroy & Boch, Jahres-Pk (online)
10:00 DEU: Ceconomy, Hauptversammlung (online)
11:00 DEU: BNP Paribas Deutschland, Jahres-Pk (online)

ab 12 Uhr

12:30 DEU: Ford Deutschland, Pressekonferenz zur zukünftigen Ausrichtung des Autobauers u.a. mit Ford-Europachef Stuart Rowley, der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), der Ford-Deutschlandchef Gunnar Herrmann sowie der Betriebsrat Martin Hennig.
14:00 USA: Analog Devices, Q1-Zahlen
17:40 CHE: Temenos Group, Jahreszahlen (Call 18.00 h)
18:00 FRA: Vallourec, Jahreszahlen

ohne Zeitangabe

DEU: Intershop, Jahreszahlen
FRA: Capgemini, Jahreszahlen
NOR: Aker, Jahreszahlen
USA: The Mosaic, Q4-Zahlen

Nachbörslich

23:55 CAN: Nutrien, Q4-Zahlen

sonstiges

CHN: Feiertag, Börse geschlossen

earning calendar


Pivots zum anklicken


good trades @all

lg gesine
DAX | 14.052,50 PKT
Avatar
16.02.21 23:19:30
Dax das war erstmal Nix
DAX M5


Da hat sich wohl erstmal wer umentschieden und sich für die Variante 2 entschieden. Jedoch ist die Letzte Hürde noch vorhanden.

Dazu mehr im Video



Einen erfolgreichen Handelstag Morgen.
DAX | 14.052,50 PKT
1 Antwort
Avatar
16.02.21 23:28:52
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 17.02.2021
Video:


Unser Dax war zum Dienstag nun nicht wirklich unterhaltsamer als zum US-Feiertag. Weder oben noch unten wurden dabei wichtige Signalmarken überrissen. Nur das Aufwärtsgap über die 14100 das hat er sich wieder per Abverkauf einrahmen lassen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14850, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750
Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: noch im positiven Bereich


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Montag hatte unser Dax den höchsten Tagesschluss aller Zeiten gesetzt und damit durchaus auch auf dem Papier bestätigt, dass er sich oberhalb der Vorwoche bewegen konnte. Sollte er nun noch die 14140 zum Dienstag oben rausnehmen, wären dann auch wieder 14180 und 14250 / 14270 erreichbar gewesen. Unterhalb sollte bestimmt die 14060 / 14050 ganz gut supporten können, falls doch stärker was zurück zuckt. Darunter wäre als Backup dann noch 14020 / 14000 aber so tief sollte er besser nicht mehr zurückschlagen, da er darunter dann wieder den Chart ins Negative dreht. So das Fazit von gestern.

Die 14140 hatte er oben am Morgen nicht geschafft und damit auch keine neuen Kaufsignale generiert. Also ließ man ihn auf die 14060 / 14050 abgleiten die er dann bis Tagesende verteidigte. Damit nun wieder ein Tag ohne neue Signale oben und ohne neue Signale unten. Zum Mittwoch bekommt der Bereich um 14000 / 13980 nun etwas mehr Bedeutung. Tiefer sollte er dann auch weiter nicht, da sich sonst leicht auch wieder Brocken zur 13900 und 13830 lösen können. Im Ideal hält er also sogar einfach den 14050iger Bereich und schiebt sich in die 14120 / 14140iger Zone zurück. Von dort könnte er auch einfach mal in einer spät abendlichen Schiebe-Aktion dann weiter vorarbeiten, da ist sich unser Dax ja bekannter Weise keiner schmutzigen Tricks zu schade ;)

Ansonsten gab es ja keine neuen Signale und damit nicht mehr zu erzählen. Daher noch ein kleiner Reminder an die Seminar-Teilnehmer. Wir haben jetzt, wenn keiner mehr abspringt noch 4 Plätze fürs Online-Seminar Ende Februar frei. Wer also angefragt hatte und noch keine Rückmeldung gesehen hat, bitte im Spam-Ordner nachschauen, oder nochmal neu an seminar@money-monkeys.com melden und die Adresse gleich als Kontakt speichern. Sonst viel Erfolg dann am Mittwoch allen zusammen. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der MA4UJ3 KO 13560 und GF6R6J KO: 13070 und für Abwärtsstrecken der GD7ZG9 KO: 15045 und der GD5BCP KO: 14450.

Fazit: Zum Dienstag konnte unser Dax über 14140 wieder nicht liefern und machte auch dem 4. Aufwärtsgap über 14100 nun erneut einen Strich durch die Rechnung. So richtig kaputt gemacht hat er allerdings noch nichts, er hat sich erstmal nur Zeit und Luft verschafft. Kleckert er sich nun also wieder zurück auf 14120 / 14140 könnte er dann nochmal Ausbruchsversuche angehen, die müssen aber nicht schnell kommen. Langsam durchkrabbeln kann auch funktionieren. Unten würde ich die 14000 / 13980 im Blick behalten. Da nochmal kurz rein wäre ok, tiefer wird dann eher ein Brockenlöser Richtung 13900 und vielleicht sogar schon 13830 / 13800.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 14.052,50 PKT
Avatar
16.02.21 23:44:20
Disziplin und so ...
Keine Ahnung, ob es jemals so läuft, wie ich es mir immer wieder vorstelle :confused:
Wegen der aktuellen Verlustverrechnung habe ich mir für dieses Jahr gute Vorsätze vorgenommen ... im Januar hatte dies noch einigermaßen geklappt aber im Februar habe ich leider schon wieder einen Großteil der Gewinne versenkt :mad:
Ich bin ja selber Schuld, wenn ich mich von Anderen von meinen Vorstellungen abbringen lasse und daher bitte auch nicht jetzt von meinen Gedanken beeinflussen lassen ;)
Im D sind wir aktuell noch schön über dem mittleren BB, was eigentlich für weiter steigende Kurse sorgen sollte ... irgendwie gehe ich aktuell noch von steigenden Kursen bis ca. 14.100 aus und werde mich überraschen lassen, ob es anschließend weiter up oder wieder down gehen wird :confused:
DAX | 14.052,50 PKT
Avatar
17.02.21 06:29:54

BASF, es bleibt spannend. Der Kurs rollt seitwärts am 61er, d.h. er ist noch nicht schlüssig, seit Montag eine Handelsbreite von knapp 1€ !!! Wer soll damit Geld verdienen ? Aaaaber, da das Handelsvolumen gering ist, es will so richtig keiner verkaufen, bleibe ich positiv für steigende Kurse. Hätte nichts dagegen, wenn der DAX mitzieht, bis Freitag die 70,xx€ zu erreichen. Immerhin steigen die Tageshochs ein wenig an. Die rote Linie bleibt der trigger. Schließt der Kurs per Stunde darüber sollte das der neue Boden sein. Wünsche euch allen gute trades. 📈
DAX | 14.052,50 PKT
Avatar
17.02.21 06:38:26
Moin @all :)

Komische Phase gerade im DAX, habe keinen wirklichen Plan und hoffe einfach mal, das er das NT bei etwas unter 13.990 nochmal anläuft. Damit käme ich endlich "zu Null" aus diesem ganz schlecht gemanagten Short vom Freitag raus.
Hoffen, glauben und ähnliches haben in einem Setup natürlich nichts zu suchen aber diesen Trade habe ich bereits am Freitag durch mangelnde Disziplin (kein SL) versaut und nun muss ich halt nehmen, was übrig bleibt 😳

IG taxt aktuell 14.055 und dann erstmal sehen, was um 8.00 Uhr passiert. Solange er die 14.100 nicht wieder nimmt, kann ich mir durchaus vorstellen, das auf der Unterseite was geht...

Viel Erfolg wünscht der CB. 😎
DAX | 14.052,50 PKT
Avatar
17.02.21 06:38:31

Gestern ist der Kurs erstmalig unter die grüne Aufwärtslinie gefallen. Heute wird es sich zeigen müssen ob nun Gewinnmitnahmen in Richtung 1.Ziel bei 125,x€ einsetzen. Im großen Stil wäre ein erreichen der Marke am 50er das normale Abarbeiten der fibos. Damit der shorttrend bestätigt wird, darf der Kurs nur bis an die rote fallende Linie steigen. Ein Stundenschluss über dieser würde das short pulverisieren.
DAX | 14.052,50 PKT
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 17.02.2021