checkAd

Mastercard basht Bitcoin | Diskussion im Forum

eröffnet am 18.02.21 16:42:57 von
neuester Beitrag 13.04.21 09:38:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.02.21 16:42:57
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Mastercard basht Bitcoin" vom Autor Dr. Hamed Esnaashari

Der Mastercard-CEO äußert sich in einem Interview kritisch zu Bitcoin als Zahlungsmittel. Microstrategy hingegen hat zuletzt eine weitere Verschuldung in Höhe mehrerer hundert Millionen USD aufgenommen, um zusätzlich Bitcoin zu kaufen. Wie können sich diese Ereignisse auf den Bitcoinpreis auswirken und welche Gefahren sehen wir?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mastercard basht Bitcoin
Avatar
18.02.21 16:42:57
Mimimi. Ich habe meine Bitcoin schon verkauft und eure Gewinne sind nur eine Blase. Mimimi
BTC/USD | 52.785,00 $
Avatar
13.04.21 09:38:50
Super Beitrag zur größten Tulpen-Blase aller Zeiten!
Eventuell sollte man sich in dem Zusammenhang auch mal mit der Rolle der BTC-Pumpe USDT auseinandersetzen. Neben dem unsäglichen BTC-Bullshitmarketing ist der digitale Fakedollar auf Knopfdruck doch ursächlich für den völlig manipulierten Chartverlauf seit 2017!
BTC/USD | 60.545,00 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Mastercard basht Bitcoin