checkAd

Risikoarmer ETF bei nur 24 Monaten Laufzeit mit 150 Euro Bonus

eröffnet am 23.02.21 07:57:39 von
neuester Beitrag 23.02.21 21:27:29 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.02.21 21:27:29
Beitrag Nr. 2 ()
Wenn du dein Geld zu einem bestimmten Zeitpunkt brauchst, ist die Börse eine schlechte Wahl. Dabei ist es egal, ob es sich um einen ETF oder einen aktiv gemanagten Fonds handelt. Aktien sind unter diesen Gesichtspunkten schlecht.

Allenfalls käme ein ETF mit kurzlaufenden Staatsanleihen in Betracht. Da sollte das Kursrisiko überschaubar sein.

https://www.justetf.com/de/find-etf.html?assetClass=class-bo…

Aber dort hast du zum Teil Negativrenditen. Oder du schaust mal nach einem Festgeld mit der Laufzeit. Da ist das Geld festgelegt, du kommst nicht ran und es gibt noch Zinsen dafür.

https://www.weltsparen.de/festgeld/?gclid=Cj0KCQiA7NKBBhDBAR…
Avatar
23.02.21 07:57:39
Beitrag Nr. 1 ()
Hallo zusammen,

ich spare gerade monatlich auf ein bestimmtes Ziel bis Dezember 2022, also nur knapp 2 Jahre.

Da ich das Geld besser wegpacke, statt es auf dem Konto zu lassen (das wird bei mir nicht funktionieren :-)), ist eine Frage entstanden.

Ich habe bei einer Aktion einer Frankfurter Bank mitgemacht, bei der ich ein kostenloses Depot bekomme und wenn ich mindestens 12 Monate mindestens 50 Euro in einem Wertpapiersparplan zahle, gibt's 150 Euro drauf.

Wie gesagt, in meinem Fall ist es besser, das Geld ist nicht auf meinem Konto, also dachte ich, selbst wenn dieses Vorgehen bis Dezember 2022 150 Euro Verlust macht, habe ich trotzdem vernünftig gespart.

Aber welchen ETF würdet Ihr empfehlen, bei dem das Risiko bei nur 24 Monaten nicht sehr groß ist?
Oder nehme ich sogar bei so kurzer Laufzeit einen ETF, der aktiv gesteuert wird?
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Risikoarmer ETF bei nur 24 Monaten Laufzeit mit 150 Euro Bonus