checkAd

Coinbase Inc - Die größte US-Handelsplattform für Kryptowährungen (Seite 30)

eröffnet am 28.02.21 00:19:42 von
neuester Beitrag 15.06.21 17:56:15 von


  • 1
  • 30
  • 45

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.04.21 21:27:36
Beitrag Nr. 152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.929 von DerjenigeWelcher am 14.04.21 20:56:28
Zitat von DerjenigeWelcher: Coinbase ist schlicht viel zu hoch bewertet. Was im generellen Kryptowährungsmarkt passiert ist historisch (seit 2011) völlig normal und auch gerechtfertigt.

Der IPO Preis von Coinbase ist krank, keine Frage. Tesla und zig andere Buden aber auch.


Der "Kryptowährungsmarkt" ist mitnichten normal und gerechtfertigt. Maximal für diejenigen, die ihn zum Zwecke der Geldmengenvergrößerung erschaffen haben. Buchgeld so viel man will. Die alten Finanzmarktinstrumente hatten ausgedient, weil ausgereizt. Oder haben versagt und wurden in der Finanzkrise 2008ff zu Recht eliminiert oder zumindest eingedämmt.

Krypto ist keine Währung, sondern eine künstliche Marktentität, die man leicht zu Fall bringen kann. Das kann jede Regierung über Nacht ins Rollen bringen.

Fiat ist allerdings spätestens seit dem Gramm-Leach-Billey-Acte ebenfalls keine Währung mehr. NmM.
Avatar
14.04.21 21:17:26
Beitrag Nr. 151 ()
Avatar
14.04.21 21:12:53
Beitrag Nr. 150 ()
5 min chart
level 2

Avatar
14.04.21 21:11:53
Beitrag Nr. 149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.515 von Recalion am 14.04.21 20:28:43
Zitat von Recalion: Weiß jemand, wieviel Aktien ausgegeben wurden?
Ich habe sowohl 114.9 Millionen gefunden als auch 260 Millionen...?


Nach meinem Infos 260 Mio. Aktien, d.h. beim avisierten Preis von 250$ eine MK von 65 Mrd. $
Avatar
14.04.21 20:56:52
Beitrag Nr. 148 ()
...haben jetzt etwa die bei L&S für 250,- euro erworbene stücke wohl gleich wieder zu cash gemacht .
Avatar
14.04.21 20:56:28
Beitrag Nr. 147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.833 von tbhomy am 14.04.21 20:50:49Coinbase ist schlicht viel zu hoch bewertet. Was im generellen Kryptowährungsmarkt passiert ist historisch (seit 2011) völlig normal und auch gerechtfertigt.

Der IPO Preis von Coinbase ist krank, keine Frage. Tesla und zig andere Buden aber auch.
1 Antwort
Avatar
14.04.21 20:56:17
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.833 von tbhomy am 14.04.21 20:50:49
Zitat von tbhomy: In einem einzigen Wort zu beschreiben das Spektakel: Krank.

Die Riesen-Blase Coins/Token wurde heute zur Mega-Blase. Das neue Lieblings-Spielzeug derer, die den Neuen Markt gecrasht, die Finanzkrise heraufbeschworen und die Viren salonfähig machen, wird kein gutes Ende nehmen. So sehe ich das.


Es ist wie zu den guten, alten Neuen Markt Zeiten. Nur noch schlimmer. Da wurde auch wertloser Schrott zu Höchstpreisen verscherbelt. Einige Drahtzieher haben die Lemminge abgemolken und sind dann mit den Mllionen verschwunden. Und alle haben mitgemacht. :eek:
Avatar
14.04.21 20:50:49
Beitrag Nr. 145 ()
In einem einzigen Wort zu beschreiben das Spektakel: Krank.

Die Riesen-Blase Coins/Token wurde heute zur Mega-Blase. Das neue Lieblings-Spielzeug derer, die den Neuen Markt gecrasht, die Finanzkrise heraufbeschworen und die Viren salonfähig machen, wird kein gutes Ende nehmen. So sehe ich das.
1 Antwort
Avatar
14.04.21 20:50:20
Beitrag Nr. 144 ()
Das wird schon...Geduld
Avatar
14.04.21 20:28:43
Beitrag Nr. 143 ()
Weiß jemand, wieviel Aktien ausgegeben wurden?
Ich habe sowohl 114.9 Millionen gefunden als auch 260 Millionen...?
1 Antwort
  • 1
  • 30
  • 45
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Coinbase Inc - Die größte US-Handelsplattform für Kryptowährungen