checkAd

    Shutterstock – Auf zu neuen Höhen ?

    eröffnet am 28.02.21 17:09:44 von
    neuester Beitrag 31.10.23 12:59:17 von
    Beiträge: 13
    ID: 1.343.553
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 2.945
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Dienstleistungen

    WertpapierKursPerf. %
    1,4900+1.390,00
    0,8499+144,22
    0,5080+139,62
    0,5100+45,67
    1,7000+41,67
    WertpapierKursPerf. %
    0,8471-10,83
    1,4600-10,98
    6,1500-13,99
    1,2500-16,67
    9,3600-21,67

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 2

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 31.10.23 12:59:17
      Beitrag Nr. 13 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.722.787 von tromerl am 31.10.23 12:51:42Die Konsensschätzungen für Revenue waren etwa USD 215 und für eps USD 0,94. Da ist man top und bottom drübergesegelt.
      Shutterstock | 35,00 €
      Avatar
      schrieb am 31.10.23 12:51:42
      Beitrag Nr. 12 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.722.697 von boisi am 31.10.23 12:37:18Tatsächlich erstaunlich unterbewertet der Wert. Alles nur aus Angst vor ChatGPT und Konsorten?
      Shutterstock | 35,00 €
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 31.10.23 12:37:18
      Beitrag Nr. 11 ()
      Höhepunkte des dritten Quartals 2023 im Vergleich zum dritten Quartal 2022:
      Finanzielle Höhepunkte
      Der Umsatz stieg um 14% auf 233,2 Millionen US-Dollar.
      Das Betriebsergebnis sank um 40% auf 17,2 Mio. US-Dollar.
      Der Nettogewinn stieg um 23 % auf 28,4 Mio. US-Dollar.
      Das bereinigte EBITDA stieg um 15% auf 64,7 Mio. US-Dollar.
      Der Reingewinn pro verwässerter Aktie stieg um 0,15 US-Dollar auf 0,79 US-Dollar.
      Der bereinigte Nettogewinn pro verwässerter Aktie stieg um 0,26 US-Dollar auf 1,26 US-Dollar.
      Der operative Cashflow sank um 27,7 Millionen US-Dollar auf 10,0 Millionen US-Dollar.
      Der freie Cashflow verringerte sich um 8,7 Mio. US-Dollar auf 12,7 Mio. US-Dollar.

      Operative Schlüsselkennzahlen
      -Die Zahl der Abonnenten sank auf 551.000.
      Die Abonnenteneinnahmen stiegen auf 88,3 Millionen US-Dollar.
      Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde stieg auf 401 US-Dollar.
      -Bezahlte Downloads sanken auf 36,4 Millionen.
      -Der Umsatz pro Download stieg auf 4,76 Dollar.
      -Die Bildsammlung wurde auf 757 Millionen Bilder erweitert.
      -Die Sammlung von Filmmaterial wurde auf 52 Millionen Clips erweitert.
      Shutterstock | 35,00 €
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 19.10.23 15:55:47
      Beitrag Nr. 10 ()
      Die BofA gibt eine underweight Empfehlung aus und der Kurs plumpst 10% nach unten. Das kurz vor den Zahlen am 31.10. Interessant, aber ich vermute vorerst einmal, dass der Absacker eher der allgemeinen Unruhe zu verdanken ist.
      Shutterstock | 34,47 $
      Avatar
      schrieb am 19.07.23 21:59:18
      Beitrag Nr. 9 ()
      On July 17, 2023, the Board of Directors of the Company, declared a cash dividend of $0.27 per common share for shareholders of record as of August 31, 2023, payable on September 14, 2023.
      Shutterstock | 56,11 $

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1960EUR +8,29 %
      Diese Aktie ist nicht zu stoppen?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 17.07.23 08:03:24
      Beitrag Nr. 8 ()
      Quelle Traderfox.de
      Shutterstock weitet Vereinbarung mit OpenAI aus, um generative KI-Tools zu entwickeln!
      Durch eine neue, auf sechs Jahre angelegte Verein barung wird Shutterstock seine Position als füh render Anbieter von hochwertigen Trainingsdaten für OpenAI-Modelle festigen und damit transformative Fähigkeiten für Marken, digitale Medien und Marketing unternehmen vorantreiben. Als Teil dieser erweiterten Zusammenarbeit hat sich OpenAI eine Lizenz für den Zugriff auf zusätzliche Shutterstock-Trainingsdaten gesi chert, einschließlich der Bild-, Video- und Musikbibliothe ken und der zugehörigen Metadaten. Shutterstock erhält außerdem vorrangigen Zugriff auf die neueste OpenAI Technologie und wird die bahnbrechenden generativen Text-zu-Bild-Fähigkeiten von DALL-E weiterhin direkt in die shutterstock.com-Plattform einbinden. Zusätzlich zur Text-zu-Bild-Generierung wird die Inte gration den Shutterstock-Kunden auch synthetische Bearbeitungsmöglichkeiten bieten, die es ihnen ermög lichen, nicht nur neue Inhalte zu erstellen, sondern auch jedes Bild in der gesamten Shutterstock-Bibliothek ein fach zu bearbeiten und zu transformieren, um die Ideen findung und Produktion zu beschleunigen. Shutterstock und OpenAI werden zusammenarbeiten, um den mobilen Nutzern generative KI-Fähigkeiten über Shutterstocks neu von Meta erworbene GIPHY-Plattform zugänglich zu machen. Shutterstock hat umfangreiche Lizenzvereinbarungen getroffen Diese Erweiterung der Partnerschaft ist der jüngste von mehreren strategischen Schritten, die Shutterstock als einer der führenden Innovatoren bei der Einführung von KI-Fortschritten in der Kreativbranche unternommen hat. Anfang dieses Jahres hat das Unternehmen den AI Image Generator eingeführt, ein bahnbrechendes, von DALL-E angetriebenes Tool, das es den Nutzern ermög licht, im Handumdrehen individuelle Bilder zu erstellen. Shutterstock war auch das erste Unternehmen, das einen Contributor Fund einführte, eine bahnbrechende Initia tive, die bis heute Hunderttausende von Künstlern für die Rolle entschädigt hat, die ihr geistiges Eigentum beim Training der generativen Technologie von Shutterstock gespielt hat, und sie mit laufenden Lizenzgebühren für neu generierte Assets entschädigt. Zusätzlich zu OpenAI hat Shutterstock mit Branchen führern wie NVIDIA, Meta, LG und anderen zusammen gearbeitet, um grundlegende generative KI-Tools und Standards für Kreative in den Bereichen 3D, Bilder und Text zu entwickeln. Shutterstocks hochwertige Inhalts bibliothek, angereichert mit umfangreichen Metadaten, ist branchenweit führend in Größe, Vielfalt und Kommen tierung - und damit konkurrenzlos für das Training von KI-Funktionen. Generative KI stellt ein Risiko für lizenzierte Bildanbieter dar Stock-Content-Galerien wie Shutterstock und generative KI-Startups stehen in gewisser Weise konträr zueinander. Generative KI, insbesondere generative KI-Kunst, stellt eine existenzielle Bedrohung für Stock-Galerien dar, da sie in der Lage ist, hochgradig anpassbare Stock-Bilder im Handumdrehen zu erstellen. Künstler und Fotografen, die zu Bildergalerien beitragen, haben gegen Startups im Bereich der generativen KI protestiert, die ihrer Meinung nach versuchen, von ihrer Arbeit zu profitieren, ohne sie zu würdigen oder zu entschädigen. Einige Experten gehen davon aus, dass das Trainieren von Modellen mit öffentlichen Bildern, selbst wenn diese urheberrechtlich geschützt sind, in den USA unter die Fair-Use-Doktrin fällt, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese Frage in nächster Zeit geklärt wird.
      Shutterstock | 49,70 €
      Avatar
      schrieb am 11.07.23 16:39:18
      Beitrag Nr. 7 ()
      Shutterstock | 54,32 $
      Avatar
      schrieb am 07.06.23 14:25:06
      Beitrag Nr. 6 ()
      Shutterstock | 47,00 €
      steigt
      Avatar
      schrieb am 07.06.23 13:45:41
      Beitrag Nr. 5 ()
      Shutterstock-Vorstand genehmigt Aktienrückkaufprogramm - Quick Facts
      Von RTTNews Staff Writer ✉
      Veröffentlicht: 6/7/2023 7:12 AM ET
      Shutterstock, Inc. (SSTK) sagte, dass sein Board of Directors ein Aktienrückkaufprogramm genehmigt hat, gemäß dem das Unternehmen berechtigt ist, bis zu $100 Millionen seiner Stammaktien zu kaufen. Das Unternehmen geht davon aus, dass es die Rückkäufe durch eine Kombination aus Barmitteln, aus dem operativen Geschäft erwirtschafteten Mitteln und aus künftigen Finanzierungstransaktionen finanzieren wird.

      "Angesichts unseres starken freien Cashflows und unserer gesunden Bilanz ist Shutterstock als Technologieunternehmen einzigartig positioniert, um in organisches und anorganisches Wachstum zu investieren und gleichzeitig durch eine Mischung aus Dividenden und Aktienrückkäufen kontinuierlich Wert an die Aktionäre zurückzugeben", sagte Paul Hennessy, CEO von Shutterstock.

      Für Kommentare und Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an: editorial@rttnews.com
      Shutterstock | 47,00 €
      Avatar
      schrieb am 25.05.23 19:01:17
      Beitrag Nr. 4 ()
      Shutterstock | 49,30 $
      • 1
      • 2
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,50
      +1,20
      +0,63
      +0,19
      +0,41
      +0,52
      +0,71
      +1,37
      +0,55
      +0,80

      Meistdiskutiert

      WertpapierBeiträge
      231
      66
      47
      33
      32
      28
      25
      22
      21
      21
      Shutterstock – Auf zu neuen Höhen ?