checkAd

Berliner Industrie-Beschäftigte von Daimler und Siemens Energy protestieren | Diskussion im Forum

eröffnet am 01.03.21 17:35:43 von
neuester Beitrag 07.03.21 07:29:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.03.21 17:35:43
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Berliner Industrie-Beschäftigte von Daimler und Siemens Energy protestieren" vom Autor dpa-AFX

Vor dem Roten Rathaus in Berlin haben am Montag mehrere Dutzend Industrie-Beschäftigte gegen den Stellenabbau bei Daimler und Siemens Energy in der Hauptstadt protestiert. "Gerade die Industriearbeitsplätze in den Berliner Unternehmen sind der …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Berliner Industrie-Beschäftigte von Daimler und Siemens Energy protestieren
Avatar
01.03.21 17:35:43
In einer so industrie- und kapitalismusfeindlichen Stadt wie Berlin ist so ein Abbau zu erwarten. Siemens und Mercedes machen alles richtig. Der rotrotgrüne Senat alles falsch. Das habn se nu davon...
Daimler | 66,74 €
Avatar
01.03.21 22:58:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.253.664 von DO_IT_AGAIN am 01.03.21 17:35:43Diese wollen den Diesel abschaffen.....BioDiesel.....alles weg damit....wer wählt sowas???
Daimler | 66,80 €
Avatar
02.03.21 15:56:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.253.664 von DO_IT_AGAIN am 01.03.21 17:35:43Das rotgrüne wird hoffentlich bald den Abschied endgültig verkünden, denn der Diesel, das merken einige zu spät, wird noch lange die Erde erhalten..mit reinem Elektro wird kein Massenmarkt jemals zu bedienen sein..
Daimler | 68,46 €
Avatar
03.03.21 09:31:10
Freunde.....schaut Euch doch den Aktienkurs an.....
steigt doch.....was sind schon Arbeitsplätze....
Daimler | 69,77 €
Avatar
03.03.21 12:51:56
Die SPD will jetzt in ihrem Wahlprogramm auch ein generelles Tempolimit :eek: und deutsche Autowerte steigen trotzdem. Verrückte Welt, denn dann ist es auch nicht mehr weit die Spritpreise und Steuern massiv zu erhöhen oder gar Innenstädte autofrei zu machen. Über 70 Mrd für ein Geschäftsmodell was längst über dem Zenit sind finde ich geradezu irrational. 2019 befürchtete der Markt wegen negativer FCF und negativem EPS fast schon die Insolvenz und behielt im Coronacrash beinahe Recht.
Daimler | 69,85 €
1 Antwort
Avatar
04.03.21 04:30:10
Daimler ist globsl
da interessiert dieses land nicht mehr
40% ohnehin Absatz in China
da können hier slle Rad fahren
Daimler wuerde es trotzdem geben

nur: esnn wird dir Konzern Zentrale vetlegt in did USA
Stuttgart ist nicht mehr passend als Konzern Zentrale
imo
Daimler | 68,91 €
1 Antwort
Avatar
04.03.21 04:30:58
iPhone Tastatur 🙈
Daimler | 68,91 €
Avatar
04.03.21 14:43:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.295.400 von price-of-success am 04.03.21 04:30:10
Zitat von price-of-success: Daimler ist globsl
da interessiert dieses land nicht mehr
40% ohnehin Absatz in China
da können hier slle Rad fahren
Daimler wuerde es trotzdem geben

nur: esnn wird dir Konzern Zentrale vetlegt in did USA
Stuttgart ist nicht mehr passend als Konzern Zentrale
imo


seh ich genauso. In Zukunft werden immer mehr Chinesen, Inder, andere Asiaten und Afrikaner Mercedes fahren, während die Menschen bei uns wieder auf lahme Ackergäule und Postkutschen bauen. Ist ja für eine gute Sache wie Verschmutzungszertifikate, und die Regenwälder kann man zum Ausgleich noch stärker brandroden wie bisher . Hauptsasche die Schampus- und Kaviarhappenings der Klimawarner gehen weiter.
Industrie braucht hier doch kein Mensch, im Verwaltungs- und Bürokraten-Nonsens liegt die wirkliche Wertschöpfung. wer etwas anderes behauptet, ist gefährlicher Bürokratieleugner. ;)
Daimler | 70,25 €
Avatar
04.03.21 16:01:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.282.533 von MisterGoodwill am 03.03.21 12:51:56
Zitat von MisterGoodwill: Die SPD will jetzt in ihrem Wahlprogramm auch ein generelles Tempolimit :eek: und deutsche Autowerte steigen trotzdem. Verrückte Welt, denn dann ist es auch nicht mehr weit die Spritpreise und Steuern massiv zu erhöhen oder gar Innenstädte autofrei zu machen. Über 70 Mrd für ein Geschäftsmodell was längst über dem Zenit sind finde ich geradezu irrational. 2019 befürchtete der Markt wegen negativer FCF und negativem EPS fast schon die Insolvenz und behielt im Coronacrash beinahe Recht.


bei einem Limit von 130 kannst du viel mehr Fahrzeuge pro Strecke auf die Autobahn platzieren, da die durchschnittliche Abstände zwischen den Fahrzeugen kürzer werden. Eventuell spielt es eine Rolle?🤣
Daimler | 70,34 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Berliner Industrie-Beschäftigte von Daimler und Siemens Energy protestieren