checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 05.03.2021 (Seite 2)

eröffnet am 04.03.21 22:15:00 von
neuester Beitrag 08.03.21 04:17:32 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 2
  • 43

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.03.21 22:55:21
Beitrag Nr. 415 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.718 von Itapoan am 06.03.21 20:02:37
Zitat von Itapoan: Senator Dan Sullivan Republikaner ) aus Alaska hat am Freitagnachmittag ( 05/03/2021 ) Washington D.C. mit dem Flugzeug in Richtung Alaska verlassen, um am Begraebnis seines Schwiegervaters Bud Fate teilzunehmen, der am 25/02/2021 verstorben war.
Damit fehlte den Republikanern eine Stimme im Senat bei der Abstimmung des Stimulus Paketes.

Man haette Bud Fate auch einen Tag laenger in der Kuehlkammer lassen koennen, wenn die zu dieser Jahreszeit ueberhaupt noetig ist in Alaska.


Hätte eh nichts am Ergebnis geändert, wenn bei einem Patt Kamela Harris die entscheidende Stimme gehabt hätte.
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 20:57:52
Beitrag Nr. 414 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.343.718 von Itapoan am 06.03.21 20:02:37Einfach ins Freie legen, die Bären sorgen dann für die Beerdigung
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 20:02:37
Beitrag Nr. 413 ()
Senator Dan Sullivan Republikaner ) aus Alaska hat am Freitagnachmittag ( 05/03/2021 ) Washington D.C. mit dem Flugzeug in Richtung Alaska verlassen, um am Begraebnis seines Schwiegervaters Bud Fate teilzunehmen, der am 25/02/2021 verstorben war.
Damit fehlte den Republikanern eine Stimme im Senat bei der Abstimmung des Stimulus Paketes.

Man haette Bud Fate auch einen Tag laenger in der Kuehlkammer lassen koennen, wenn die zu dieser Jahreszeit ueberhaupt noetig ist in Alaska.
DAX | 13.920,69 PKT
2 Antworten
Avatar
06.03.21 19:16:15
Beitrag Nr. 412 ()
Elliott Wellen Analyse: Zähes Ringen in DAX und DJI

Eben veröffentlicht als Nachricht "Zähes Ringen in DAX und DJI" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, März 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen (siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 (im Zielbereich oberhalb 13827) an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14189; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14196; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene Fibos; Marke „Sturmwarnung“). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:

Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)

Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14196). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8772 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen Allzeithochs.

Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14196) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10975 – hellgrüne Fibos). Die lila Alt: B sollte mit einer blauen Y als Zigzag noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.

Szenario 2B: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 erst mit einem Zwischenhoch (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie laufender überschiessender lila Alt: B (bisher 14196) und fehlender lila Alt: C. Die lila Alt: B befindet sich erst in der blauen Alt: A (bisher 14196) und wird nach einem Rücklauf zum 38er RT (derzeit bei 12063 – graue Fibos) nebst Bruch der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1283x) durch die blaue Alt: B mit der blauen Alt: C ein weiteres Hoch erreichen, bevor die lila Alt: C die schwarze Alt: 2 analog Szenario 2B beenden kann. Erst danach wird dann die schwarze 3 starten.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich vermutlich am Ende der seit 8612 laufenden korrektiven lila 5 der schwarzen 1 und damit kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die schwarze Alt: 1 kann aber auch bei 13827 beendet worden sein und der korrektive scharfe Rücklauf zum Jahrestief 2020 bereits der Auftakt der schwarzen 2 sein.

Die lila 5/lila Alt: B bildet – ausgehend von 8612 - ein Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324 sowie laufender blauer Y (bisher 14196; als Zigzag mit orangener A=13294, orangener B=13006, orangener C bisher 14196 mit 61er Mindestziel 14223 – orangene Fibos).

Die orangene C kann mit der grünen 1=13773, überschiessenden grünen 2=13260 (lila A=13045, lila B=14134, lila C=13260) sowie grünen 3 (bisher 14196; lila 1=14189, lila 2 bisher 13643 unterhalb 38er RT 14834 – hellgrüne Fibos) gezählt werden. Mit Überschreiten der 14134 ist die grüne 3 im Zielbereich angekommen, ohne bislang das 161er Ziel einer gedehnten Welle bei 14500 (blaue Fibos) zu erreichen. Der Anstieg seit 13643 kann zwar impulsiv interpretiert werden, doch passen die internen Strukturen nur bedingt auf eine orangene C als Impuls mit Extensions. Die lila 2 wurde vermutlich noch nicht beendet. Der Zielbereich der lila 3 beginnt derzeit bei 14357. Mit dieser Zählweise fehlen im DAX noch drei Hochs oberhalb 14357 (lila 3, lila 5/grüne 3, grüne 5; blauer Pfad).

Nach Überschreiten der Marke „Sturmwarnung“ bei 14223 wird es bis zum Aufziehen des Sturms noch eine Weile dauern.

Aber:
Der korrektive Anstieg seit dem Zwischentief (rote A/W) bei 13643 öffnet auch wieder die Türe für den grauen Pfad und damit einem unmittelbaren Abschluss der orangenen C/blauen Y/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“). Voraussetzung hierfür ist ein ausreichend hoher Anstieg der roten B/X (bisher 14196; blaue a=14196, vermutlich noch laufende blaue b bisher 13864, fehlende blaue c) gefolgt von einer kurzen roten C/Y mit Zielbereich zwischen 13970 (hellgrüne Fibos) und 13773. In diesem Fall kann anstelle der lila 2 eine laufende grüne Alt: 4 gezählt werden und die grüne 5 oberhalb 14223 beendet werden (grauer Pfad).

Das Szenario bleibt gültig solange der DAX die Marke 13006 nicht unterschreitet.

Die blaue Y kann sowohl die lila 5/schwarze 1 als auch die überschiessende lila Alt: B oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“) beenden (blauer Pfad). Oberhalb der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1283x) kann es nach einer blauen Alt: X2? ein weiteres Allzeithoch geben (blaue Alt: Z?, hellgrüner Pfad).

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Im DJI kann mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 32079) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene kurz vor dem Abschluss stehen. Die lila 5 kann bislang impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Impulsive Interpretation (graue Pfade)

In der impulsiven lila 5 wurde nach einer gedehnten orangenen 1=27631, kurzen überschiessenden orangenen 2=26066 auch die kurze orangenen 3=31285 beendet. Nach der orangenen 4=29856 (unterhalb 23er Ziel bei 30053 – blaue Fibos) als Abschlussvorbote hat die orangene 5 (bisher 32079) den Zielbereich zwischen 31285 und 34870 (orangene Fibos) erreicht und die Marke „Sturmwarnung“ ausgelöst. Eine weitere Ausdehnung der orangenen 5 auf der Oberseite ist wegen des fehlenden Hochs im DAX sehr wahrscheinlich; allerdings kann die orangene 5 auch bereits fertig gezählt werden.

Mögliche Ziele der schwarzen 2 sind das 23er RT bei 24506 oder das 38er RT bei 19824. Sollte jedoch mit der orangenen C/Alt: 5 erst die blaue Alt: A/W beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B/X (kein Mindestziel - Zielbereich bis 18267; 23er RT bei 28819, 38er RT bei 26803 – hellgrüne Fibos) mit der blauen Alt: C/Y ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).

Korrektive Interpretation (blauer Pfad)

Die korrektive lila 5 bildet ein Zigzag und befindet sich nach der orangenen A=27631 und orangenen B=26066 in der orangenen C (bisher 32079; oberhalb 61er Mindestziel 31853 – lila Fibos). Die orangene C hat bei 13285 die gedehnte grüne Alt: 1 (lila 1=27781, lila 2=27023, lila 3=30798, lila 4=29871, lila 5=31285) abgeschlossen, was durch den Rücklauf der kurzen grünen Alt: 2=29856 (23er RT 30053 abgearbeitet – blaue Fibos) unterhalb der lila 4 auch bestätigt wurde. Der Zielbereich der kurzen grünen 3 (bisher 32079; lila 1=32079, lila 2 bisher 30545, Mindestziel lila 3 oberhalb 32552) wurde bereits erreicht und reicht bis 34870 (orangene Fibos).

In der korrektiven Interpretation stehen in der orangenen C noch drei Hochs (lila 3, lila 5/grüne Alt: 3, grüne Alt: 5) aus.

Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 32079 beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267 (blauer Pfad). Sollte mit der orangenen Alt: 5 jedoch erst die blaue Alt: A beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).


Wie geht es weiter ?

Mit dem neuen Allzeithoch bei 32079 und dem vorgängigen Abschlussboten-Rücklauf auf 29856 hat der DJI seine Pflicht erfüllt. Ab jetzt ist Vorsicht angesagt – der DJI kann jederzeit einen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures beenden.

Der DAX steht mit seinem korrektiven Allzeithoch kurz vor dem Ende einer impulsiven Jahrhundert-Welle, deren Abschluss aber auch bereits bei 13827 gewesen sein kann. Der korrektive Anstieg seit dem Jahrestief 2020 lässt nach Abschluss der Korrekturrallye einen starken Rücklauf erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
06.03.21 19:15:15
Beitrag Nr. 411 ()
US-Senat stimmt Bidens billionenschwerem Konjunkturpaket zu
Der US-Senat hat dem neuen Konjunkturpaket von Präsident Joe Biden zur Bewältigung der Corona-Krise zugestimmt. Das Maßnahmenbündel im Umfang von rund 1,9 Billionen US-Dollar (rund 1,6 Billionen Euro) muss nun nochmals im Repräsentantenhaus verhandelt werden. In der Parlamentskammer stellen Demokraten die Mehrheit, eine Zustimmung gilt daher als recht sicher.

Nach mehrtägigen Beratungen und Änderungsanträgen stimmten am Samstag 50 Demokraten für das Paket, 49 Republikaner dagegen. Ein republikanischer Senator fehlte bei der Abstimmung. Im Fall eines Patts hätte die demokratische Vizepräsidentin Kamala Harris die entscheidende Stimme abgeben können, um das Paket durchzusetzen.
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 14:43:55
Beitrag Nr. 410 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.323.660 von Gilera am 05.03.21 11:28:16
Zitat von Gilera:
Zitat von Bernecker1977: ...

Du meinst intraday?

Mit Blick auf die US-Anleihen fallen einigen Anlegern viele Gründe ein. Bald sind hierbei die Zinsen auch nominal positiv und gerade die konservativen Anleger würden dann aus dem Aktienmarkt auch wieder umschichten - so zumindest die aktuelle Angst am Markt.

Gruß Bernie


👍hoffentlich bekommst hier an Board mit solchen Aussagen keinen Ärger :laugh:


Deswegen war ich schnell ausgeloggt 😜
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 14:24:21
Beitrag Nr. 409 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.326.045 von HelicopterBen am 05.03.21 13:28:22
Zitat von HelicopterBen: Eine hervorragende Kurzanalyse, Danke dafür.

Die Zonen nach unten bis 13.900 (darunter wird es kritisch) und oben 14.030/055 gut erfasst.

Der DAX hat morgendlich im 9-Uhr-Downer von 14 k kommend die 13.900 wie Butter durchstoßen (wehe dem aber, der dann vorschnell auf einen Bruch der 13.900 nach unten setzte und short ging!), um zurückzufedern Richtung 14 k, ohne die aber noch mal zu erreichen.

Er pendelt sich also auf der Unterseite ein, 14:30 kommen so genannte „Zahlen“ in den USA., die dann die weitere Richtung antriggern (-> 14.030/055 zum Gapclose, oder 13.900/ U13.900).

Bis da hin sehe ich keinen Handlungsbedarf, denn es ist unklar wo der DAX bis 14:30 hindümpelt (13.930?13.960?13.990?)


Danke Dir Kollege, habe eben erst den Alert gesehen. War nicht den ganzen Tag anwesend...

Bis nächste Woche beste Grüße
Bernecker1977
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 11:57:11
Beitrag Nr. 408 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.336.782 von gesine am 05.03.21 22:32:11
Zitat von gesine: ebenso allen allen ein bezauberndes Wochenende
und um den vorherrschenden Vorstellungen gerecht zu werden,
ne Frauenband die mit eben diesen Klischees spielt

Lassie Singers - Männliche Mitmenschen


DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 11:54:02
Beitrag Nr. 407 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.339.200 von Gilera am 06.03.21 10:13:46
Zitat von Gilera: Gehoerst noch zur alten Schule.
[/quote]

Hallo Rasta_0815


ich weiß nicht was genau damit sagen willst ? ( hoffe aber es ist nix schlimmes ;) )

eingesperrt - und den ganzen Tag das Gesülze - von unserer Führung - alle 10 Min.

eine neue Meldung ,dass sich wieder einer - oder sogar 10 ihre schon reichlich gefüllten Taschen.

mit Lobby und sonstigen Gaunereien immer noch einen 💩 draufsetzen .

Freunde von mir die Jahrzehntelang geschuftet haben - werden durch teils diletantische

Vorgehensweisen um ihre Existenz gebracht.


Ich wünsche dir ein schönes Wochenende . ;)[/quote]

Das war mein Beitrag von gestern mit der Nr. 67.335.375. Die alte Generation hatte noch Regeln. Eine Regel z. B. war die Samstagsarbeit, insbesondere nach dem 2. Weltkrieg. Eine andere Regel das unnoetige Herumlabern. Eine weitere, dass weniger Diletanten an der Macht waren. Das Bild von heute findest du im Forum von W:O. Der Zug faehrt voll vor die Wand. Aergere dich nicht ueber die Regierenden. Mach dein Ding unabhaengig von Chaoten und hoere mehr auf Gott.
DAX | 13.920,69 PKT
Avatar
06.03.21 10:28:13
Beitrag Nr. 406 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.336.782 von gesine am 05.03.21 22:32:11Na da fällt mir doch umgehend folgendes dazu ein:




Das ganze Kaspertheater braucht doch kein Mensch 😎🤠
DAX | 13.920,69 PKT
  • 2
  • 43
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Tages-Trading-Chancen am Freitag den 05.03.2021