checkAd

SYNLAB Holding - Europas größter Laborbetreiber (Seite 11)

eröffnet am 08.03.21 14:30:08 von
neuester Beitrag 18.06.21 17:18:41 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 11
  • 14

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.04.21 11:14:55
Beitrag Nr. 40 ()
Auch das Handelsblatt berichtet von 18,00 € als Ausgabepreis:

"Die Synlab-Papiere dürften mit 18 Euro am unteren Ende der Preisspanne zugeteilt werden, die bis 23 Euro reichte, wie die begleitenden Banken den Investoren am Montag mitteilten".

Als Hintergrundinfo gibt das Handelsblatt an: "Doch die Investoren hätten in Frage gestellt, ob Synlab sein hohes Ertragsniveau auch nach der Corona-Pandemie werde halten können. Die Ratingagentur Fitch schätzt, dass ein Fünftel der Umsätze von Synlab zuletzt in Verbindung mit Corona standen".

LS-Kurs jetzt etwas stabilisiert bei 20,40 €
Avatar
26.04.21 10:58:11
Beitrag Nr. 39 ()
Ausgabepreis bei 18,00 € - das berichtet Bloomberg

damit am unteren Ende der Preisspanne und deutlich weniger als erwartet
Kurs bei LS bricht von 23,05 € von heute morgen um 8 h auf nunmehr 20,00 € ein - bei Tradegate noch bei 22,00 €
das wären - nimmt man die 18 € von Bloomberg und die 20 € von LS - mehr als 11 % Gewinn
Avatar
24.04.21 10:23:41
Beitrag Nr. 38 ()
Ich habe mit Limit 19,50 und Limit 20,00 gezeichnet
Avatar
23.04.21 12:05:05
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.925.270 von WindofChange am 23.04.21 11:52:39bei solchen "hoch angesetzten" Neuemissionen ist es wie mit der Soße eines guten Kochs....es wird immer "mehr einreduziert" das Sösschen….so wird es auch laufen...je näher der Börsenstart kommt, je mehr wird der vorbörsliche Kurs einreduziert….Always the same Game....da werden keine 0,30 Cent reinpassen vom Zuteilungskurs her und dem ersten Xetra-Kurs....das kann auch ins negative laufen....
3 Antworten
Avatar
23.04.21 11:52:39
Beitrag Nr. 36 ()
Pre-IPO-Preis bei Tradegate ist da: 22,50 €
Bei LS nunmehr bei 21,40 €
also alles so in mittleren bis oberen Bookbuildingspanne
4 Antworten
Avatar
23.04.21 11:11:57
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.915.469 von Maxbox am 22.04.21 17:22:42zu teuer.....Zuteilung 18 wäre ok...dann kann die mit 19 vielleicht rauskommen und auf 18 abverkauft werden.....ohne die Sonderkonjunktur Corona ein defizitäres Unternehmen.....2018+19 Nettoverluste
Avatar
22.04.21 17:22:42
Beitrag Nr. 34 ()
Zitat von Malecon: Wer von euch kann über euren Broker schon zeichnen?


Smartbroker
1 Antwort
Avatar
22.04.21 17:13:25
Beitrag Nr. 33 ()
Zitat von Malecon: Wer von euch kann über euren Broker schon zeichnen?


Flatex
Avatar
22.04.21 16:13:17
Beitrag Nr. 32 ()
Neuer Höchststand bei LS mit 23,60 € (wenn man die merkwürdige 1-Minuten-Spitze von 27,50 € um 13.30 h einmal außen vor lässt)
weiterhin kein Pre-IPO-Preis bei Tradegate - kommt da noch was?
Auf Basis aktuellem LS-Preis wären das rd. 3 % über oberen Bookbuildingwert bzw. rd. 15 % über mittleren Bookbuildingwert - ist doch gar nicht so schlecht
Avatar
22.04.21 12:51:10
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.298 von vonHS am 22.04.21 10:50:17Auffällig das in "Normalen Zeiten" 2018 und 2019" Netto die Ergebnisse deutlich negativ waren....nur die Corona-Sonderkonjunktur hat befeuert....werde mich da raushalten und es von der Seitenlinie anschauen.....das Teil wird jetzt noch schnell abgeladen...mit dem ende der Pandemie haut es auch die kurse nach unten...….da wird es scherben geben...Überkapazitäten, welche jetzt angeschafft wurden in der Hoffnung der Endlospandemie werden wieder zu Defiziten / Abschreibungen führen....wer davon ausgeht dass die "Testerei" ewig anhält kann investieren....ich denke dass es in 2022 schon deutlich weniger Tests gibt...wenn zu 60% durchgeipmpft ist, wird dieser Unsinn aufhören …..
  • 1
  • 11
  • 14
 DurchsuchenBeitrag schreiben


SYNLAB Holding - Europas größter Laborbetreiber