checkAd

Evotec mit mehr Umsatz in 2020 - Höhere Kosten drücken Ergebnis | Diskussion im Forum

eröffnet am 29.03.21 01:54:48 von
neuester Beitrag 30.03.21 08:44:57 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.03.21 01:54:48
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Evotec mit mehr Umsatz in 2020 - Höhere Kosten drücken Ergebnis" vom Autor dpa-AFX

Der Wirkstoffforscher Evotec hat im vergangenen Jahr trotz der Corona-Krise mehr umgesetzt als erhofft. Die Erlöse stiegen um 12 Prozent auf knapp 501 Millionen Euro, wie der MDax-Konzern am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Unter anderem höhere …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Evotec mit mehr Umsatz in 2020 - Höhere Kosten drücken Ergebnis
Avatar
29.03.21 01:54:48
<Platzhalter>
Evotec | 30,06 €
7 Antworten
Avatar
29.03.21 01:59:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.087 von faultcode am 29.03.21 01:54:48(1) Evotec 2020:




der Doktor kauft sich quasi Geschäft ein. Verdient wird dabei immer noch nichts:




den Aktionären gehört immer weniger des Unternehmens:

Evotec | 30,06 €
6 Antworten
Avatar
29.03.21 02:08:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.090 von faultcode am 29.03.21 01:59:07(2) Evotec 2020:

zum ersten Mal seit der Global financial crisis 2009 ist der freie Cash flow substantiell ins Negative gefallen:







Verbindlichkeiten:



=> wie will der Doktor davon eigentlich in den nächsten Jahren wieder herunterkommen?


Evotec | 30,06 €
5 Antworten
Avatar
29.03.21 02:15:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.102 von faultcode am 29.03.21 02:08:55(3) Evotec 2020:

R&D:







das CRO-Brot- und Buttergeschäft hat in 2020 einen Dämpfer bekommen. Der Doktor sagt, war wegen Corona. Soll das in 2021e dann auch noch gelten? Er verneinte; ich wäre dabei aber nicht so sicher:







Evotec | 30,06 €
4 Antworten
Avatar
29.03.21 02:27:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.111 von faultcode am 29.03.21 02:15:41(4) Evotec 2020:



=> woher die Lücke in 2020 kam, müsste ich mal im Detail nachsehen









=> Evotec sollte mMn zügig aus "Corona" rauskommen, denn die fundamentale Bewertung ist mittlerweile extrem hoch

Oder es geschieht doch noch ein Wunder bei der "co-owned pipeline" in 2021.

Der Aktienkurs ist nur so hoch, weil es den Hedgie Melvin Capital Management in 2021Q1 bekanntlich zerlegte und damit auch deren Short-Position in Evotec:


https://shortsell.nl/short/EvotecSE/all
Evotec | 30,06 €
3 Antworten
Avatar
29.03.21 06:58:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.126 von faultcode am 29.03.21 02:27:31Ich bin da sehr optimistisch, hier werden wohl noch einige positive Überraschungen warten in 2021 😎🤠
Evotec | 30,06 €
Avatar
30.03.21 01:15:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.633.126 von faultcode am 29.03.21 02:27:31
Zitat von faultcode: ...
=> woher die Lücke in 2020 kam, müsste ich mal im Detail nachsehen...

ein kleiner Teil davon kann mit der ungünstigeren Zinsentwicklung erklärt werden:
• etwas mehr Zinsaufwand in 2020, weniger Guthabenzinsen (in 2020) => in Summe hatte das einen negativen Effekt von grob ~EUR2M

Aber hier ist eine Lücke von ~EUR15.5M entstanden.

Ich rechne u.a. vom Net result zurück (wie auch die Jahre zuvor) und das war mit nur EUR6.3M (EUR37.2M|2019) sehr tief:



Der Grund sind diese geballten Non-operating expenses bei:

• Währunsgverluste von fast EUR7M wegen Verfall USD und GBP, die (offenbar) nicht ganz durch Hedging aufgefangen werden konnten ("Evotec uses forward contracts and spot transactions to convert US dollars to euros and pound sterling, mitigate this exposure and cover costs incurred in these currencies.")

Share of the result of associates accounted for using the equity method == Share of the loss of associates accounted for using the equity method

=> früher (2019, 2018,..) gab's dazu eine schöne Tabelle: "breakdown of the loss of financial assets accounted" --> Note 12:



..und nun diesen Wust unter Note 11 :mad:



Da scheint auch niemand richtig hinzugucken, denn es muss richtig NephThera heißen; nun also mit Mischung, mal richtig, mal falsch :D
<dieser Fehler fing schon im dt. GB2020 an>

2019 klappte das noch.
Evotec | 29,42 €
1 Antwort
Avatar
30.03.21 08:44:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.646.284 von faultcode am 30.03.21 01:15:45Schau mal richtig bitte 😎🤠
Evotec | 29,51 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Evotec mit mehr Umsatz in 2020 - Höhere Kosten drücken Ergebnis