checkAd

„Börsensignale“: Tesla war gestern, jetzt kommt Daimler: Der Börsenpfarrer lässt sich nicht beirren | Diskussion im Forum

eröffnet am 09.04.21 11:46:05 von
neuester Beitrag 09.04.21 22:42:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.04.21 11:46:05
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "„Börsensignale“: Tesla war gestern, jetzt kommt Daimler: Der Börsenpfarrer lässt sich nicht beirren – Smartbroker-Most Actives" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Der Börsenpfarrer mag keine Zockerei. Er setzt lieber auf Value. Da kommt man an Kennziffern nicht vorbei. Das ist auf den ersten Blick nicht fancy, riecht aber nach Rendite. Über die Meistgehandelten beim Smartbroker.

Lesen Sie den ganzen Artikel: „Börsensignale“: Tesla war gestern, jetzt kommt Daimler: Der Börsenpfarrer lässt sich nicht beirren – Smartbroker-Most Actives
Avatar
09.04.21 11:46:05
Was soll man da noch kommentieren. Ich stell mich als Börsenopa mal in die Startlöcher. Die Börsenoma ist gestorben
Tesla | 575,00 €
Avatar
09.04.21 22:42:58
@ Puriet

Er ist nicht nur Börsenopa - sondern auch noch Börsenpfarrer dazu ... ;-))
Tesla | 568,70 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

„Börsensignale“: Tesla war gestern, jetzt kommt Daimler: Der Börsenpfarrer lässt sich nicht beirren