checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 12.04.2021

eröffnet am 11.04.21 16:00:01 von
neuester Beitrag 13.04.21 07:11:01 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.04.21 16:00:01


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 12.04.2021

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNKreditvergabe der Banken (Jahr)6,3%-6,2%
01:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Jahr)1%0,5%-0,7%
01:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Monat)0,8%0,4%0,4%
07:00FinnlandFINLeistungsbilanz400 Mio.€--100 Mio.€
08:00JapanJPNWerkzeugmaschinenbestellungen (Jahr)65%-36,7%
09:45Euro ZoneEUREZB Panetta Rede---
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Monat)3%1,5%-5,9%
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Jahr)-2,9%-5,4%-6,4%
15:00GroßbritannienGBRMPC Mitglied Tenreyro Rede---
16:30KanadaCANBank of Canada - Umfrage zur Prognose der Geschäftsaussichten---
19:00USAUSAFed Mitglied E. Rosengren spricht---
20:00USAUSAMonatliches Budget-Statement-660 Mrd.$-265 Mrd.$-311 Mrd.$

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
11.04.21 16:12:06
Wochenplan für das DAX-Trading ab dem 12.04.2021
Der Schwung aus der Osterwoche war nicht zu übersehen, hat sich jedoch ab dem Rekordhoch bei 15.311 Punkten merklich abgeschwächt. Er endete in einer mehrtägigen Konsolidierung. Neue Szenarien stehen damit für die nun startende Trading-Woche an.



Zudem war im Trendverlauf der letzten Wochen war bereits mehrfach eine Kurslücke zu finden, auf die nur eine kurze Konsolidierung und dann die Fortsetzung der Bewegung folgte.



Genau dies könnte am Montag stattfinden, wenn man sich die letzten Kurse dieser Woche als Schablone über die Vor-Osterwoche legt.



Das erste Szenario ist daher eine Fortsetzung der Trendbewegung mit einem Run zum Rekordhoch.

Mehr dazu in der schriftlichen Analyse hier auf ariva oder "verlesen" unter YouTube:


Ich streame täglich mein Trading und den Austausch mit anderen Händlern unter
https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN

Wünsche Dir mit diesen Inputs eine erfolgreiche Wochenvorbereitung,
uns allen viel Erfolg,
Dein Andreas Bernstein

Beachte stets das Risiko: 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 15.234,16 PKT
5 Antworten
Avatar
11.04.21 16:22:44
DAX | 15.234,16 PKT
1 Antwort
Avatar
11.04.21 17:08:35
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.572 von PaulMartha am 11.04.21 16:22:44
Zitat von PaulMartha:

https://www.longtermtrends.net




da ist noch genügend Luft nach oben
DAX | 15.234,16 PKT
Avatar
11.04.21 18:03:23
Daxacan-Tagessignal für Montag, den 12. April 2021
Die Order für den 12. April 2021:
BUY Stopp @ 15.280
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik für Positions-Trading, ist seit 04.02.2021 zur Marktöffnung long.
---
Aktuelle Position:
DAX long bei 13.971
---
Geschlossene Positionen:
18.01.2021 - 04.02.2021: Short bei 13.701 und glatt bei 13.971 = -270 Punkte
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 15.234,16 PKT
Avatar
11.04.21 18:25:32
Dow Jones Chartanalyse vom 11.04.2021
Hallo Community, es ist Sonntag und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Der Dow hielt sich ganz gut an die Vorwochenprognose: Gleich am Montag erreichte er die 33.500 (Schlusskurs 33.527). Diese Marke bremste ihn erwartungsgemäß aus und führte bis Donnerstag zu einem Rücklauf bis 33.343.

Das reichte ihm schon, um Kraft zu tanken für den Freitagsanstieg, der bis zum Tages- und Wochenschlusshoch bei 33.801 führte. Damit ist es nur noch ein Katzensprung bis zu unserem Frühjahrsmindestziel 33.900.

Die bullische Wochenkerze springt nun erstmals nachhaltig weg vom langfristigen Aufwärtstrendkanal (siehe Wochenchart). Diese Dynamik vom Freitag lässt nun eine Trendbeschleunigung vermuten. Allerdings müsste das in der neuen Woche bestätigt werden.


Ausblick:
Die neue Woche wird insofern also richtig spannende. Gelingt es dem Dow, den Anstieg vom Freitag fortzusetzen und das bis Freitag durchzuhalten, könnten kurzfristig sogar 35.000 Punkte winken. Denn in dem Fall würden wir eine Trendbeschleunigung sehen, ähnlich wie Ende 2017.

Aber auch das Abprallen an unserem favorisierten Zielbereich 33.900/34.100 ist sehr wahrscheinlich. Beißt sich der Index dort fest, bekommen wir eher ein Szenario wie in Ende September 2018. Damals sprang der Index auch deutlich von der oberen Kanalbegrenzung nach oben (wie jetzt), konnte das aber nicht bestätigen. Es folgten damals zwei Seitwärtswochen und dann ging es deutlich abwärts (fast 20% in knapp 3 Monaten).

Noch ist also alles drin: Kommt die Trendbeschleunigung wie Ende 2017, wären in den nächsten 4-6 Wochen 37.000 (!) Punkte möglich. Gelingt das Überspringen der 33.900/34.100 nicht nachhaltig, könnten wir kurz vor dem Ende der Frühjahrsrally stehen.

Ich tendiere mehr zur letzten Variante. Das würde ein Seitwärtslaufen im Bereich 34.000 bedeuten und dann in 2-3 Wochen ein Zurückfallen in den langfristigen Aufwärtstrendkanal.

Aber ich hoffe natürlich auf die Trendbeschleunigungsvariante...

Widerstände sind: 33.811, 33.950, 34.100, 35.000, 37.000, 39.764

Unterstützungen sind: 33.500, 33.228, 32.905, 32.800, 32.505, 32.148, 32.010 (1k), 31.823, 30.547, 30.000, 29.856, 29.755, 29.568 (1j), 28.900, 28.495, 27.399 (1i), 26.144, 26.000, 25.800 (1h), 25.524, 25.000, 24.700 (1g), 24.294, 24.060, 23.730, 23.243 (1f), 22.942, 22.790, 22.179 (1e), 21.200 (1c), 20.735, 20.380 (1a), 20.000 (1).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt in einer Woche am Sonntag, den 18.04.2021.

Viele Grüße - haltet Abstand und bleibt gesund.
DAX | 15.234,16 PKT
Avatar
11.04.21 20:46:04
bei IG bewegt sich ja nichts...
DAX | 15.234,16 PKT
Avatar
11.04.21 21:08:37
Update Dax
Hallo zusammen, heute mal wieder eine kleine Chartanalyse von mir in Bezug auf die aktuelle Entwicklung im Dax. Ich finde, da ist ein recht seltenes Phänomen aufgetaucht, dass ich so bisher eigentlich noch nicht gesehen habe. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern und habe aber mangels Zeit nun nicht alle Charts der Vergangenheit danach untersucht. Wie dem auch sei, hier ein Update für den 4 Hour im Dax. Bin gespannt, was die Woche letztlich passieren wird.

Dax 4 Hour:



Viel Erfolg und auch ein bisschen Glück beim Traden wünsche ich euch. Cu.
DAX | 15.234,16 PKT
1 Antwort
Avatar
11.04.21 21:33:05
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 12.04.2021
Video:


So langsam riecht es nach mal wieder etwas mehr Gegenwind. Da könnte sich durchaus der Wolf im Schafspelz verstecken, denn einer roten Wochenkerze ist unser Dax nur knapp entkommen, der Xetra-Dax hat sie hingegen nun fest eingebrannt.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15650, 15465, 15350, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100
Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts / abwärts unterhalb von 15270
Grundstimmung: Trenderschöpfung erkennbar, muss nun aber liefern, sonst weiter hoch


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


So langsam sollte unser Dax auch anfangen unten raus wieder Trenddynamik zu entfalten, sonst würde es wohl wieder nur eine Flagge werden die hinten raus dann wieder nur nach oben auflöst. Er sollte sich also erstmal in die Unterstützungszone um 15170 / 15150 wieder reinwerfen und dort auch durchmarschieren um 15115 / 15100 erreichen zu können. Sollte er dort nur wieder von 15170 / 15150 nach oben aufdrehen und dann noch 15230 / 15250 rausnehmen, ginge wieder das Wochenschluss-Fenster oben auf, aus dem dann sich dann wieder schön bis Tagesschluss hoch schieben können sollte. So das Fazit vom Freitag. Die 15150 / 15170 kam, durch gelang ihm nicht, dann hoch auf 15230 und bis zur letzten Minute noch hoch.

Damit hat unser Dax auf jeden Fall zum Freitag das bullishe Lager bedient und geliefert. Setzt er das nun fort und drückt sich weiter über 15270 raus, auch nach 10:00 Uhr noch, dann muss bei weiteren Tageshochs auch mit den nächsten Zielen bei 15350, dann 15400 und selbst 15510 gerechnet werden. Ich muss allerdings sagen, dass mir die Stimmung im Privatanleger langsam gefällt. Wir hatten das oft angeführt, dass die Köpfe erst noch gedreht werden müssen, bevor da wieder mehr Gegenwehr nach unten möglich ist und so langsam ist nun genau dies zu beobachten. Das muss nun nicht heißen, dass hier Montag schon Geiersturzflug kommt, aber sollte der in den nächsten Tagen grüne Kerzen nach unten auskontern, auch wenn es schon am Montag ist, wären für mich durchaus auch langsam wieder Short-Positionen interessant. Nur eben nicht in die grünen Kerzen rein, dass wäre mir dann zu sehr gegen den Trend.

Zeigt unser Kumpel aber Schwäche und drückt sich an grünen Kerzen, wie z. B. auch der Abschlusskerze vom Freitag, nur wieder rot nach unten weg, würde das durchaus nochmal eine 15170 / 15150 ins Spiel bringen. Im erneuten Anlauf könnte die dann bis 15030 / 15000 nachgeben, anschließend wird 15150 / 15170 von unten zum Widerstand bis 14800 runter. Aber dafür muss er halt auch wirklich Schwäche zeigen, ohne die wird das nichts. Grundsätzlich ist der Bereich zwischen 15300 und 15500 schon gut geeignet den Trend etwas einzudrehen, mit den alten Keillinien aus dem Sommer die hier müden. Ohne Impulsgebende rote Kerzen, ist der Trend aber erstmal noch intakt und aufwärts gerichtet. Die Scheine bleiben gleich . Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14415 und MA5R6W KO: 13980 und für Abwärtsstrecken der MA442G KO: 15515 und GF8QT0 KO: 16180.

Fazit: Zum Freitag hat unser Dax nochmal versucht mit Stärke die drohende rote Wochenkerze zu fixieren. Kann er diese Schwäche zum Montag auch nach 10:00 Uhr noch beibehalten und neue Tageshochs generieren, muss man sich dem wahrscheinlich einfach fügen. Platz wäre bis 15350, 15400 und sogar 15510 gegeben. Sollte der aber auch in der neuen Woche anfangen grüne Kerzen rot nach unten umzudrehen, würde ich langsam auch mehr Engagement unten raus erwarten. Die Stimmung im privaten Lager wäre dafür nun langsam wieder reif. Erstes Anlaufziel unten raus wäre 15170 / 15150. Bricht diese nach unten öffnen sich 15030 / 15000 und im Anschluss dann auch 14800 / 14750. Solange aber keine Schwäche aufkommt und die grünen Kerzen nach unten zerschmettert werden, gehört dem noch aktiven Aufwärtstrend jeglicher Respekt gezollt ;)

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 15.234,16 PKT
Avatar
12.04.21 07:13:51
Guten Morgen

Closing Oster-GAP oder einfach ein Topf Honig um Bären anzulocken?

Wir sind dabei!

Ich wünsche allen einen erfolgreichen tag!

Good Luck
Chartier
DAX | 15.201,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Montag den 12.04.2021