checkAd

Bitcoin bricht um 15 Prozent ein - Gerüchte über US-Pläne gegen Geldwäsche | Diskussion im Forum

eröffnet am 18.04.21 22:25:42 von
neuester Beitrag 19.04.21 10:40:57 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.04.21 22:25:42
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bitcoin bricht um 15 Prozent ein - Gerüchte über US-Pläne gegen Geldwäsche" vom Autor dpa-AFX

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein. Andere Kryptoanlagen …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bitcoin bricht um 15 Prozent ein - Gerüchte über US-Pläne gegen Geldwäsche
Avatar
18.04.21 22:25:42
EUR/USD | 1,198 $
Avatar
18.04.21 23:12:16
Dass der Dogecoin fast als einziger Coin NICHT eingebrochen ist, gehört auch zur Story!!
EUR/USD | 1,198 $
Avatar
19.04.21 10:40:57
Alle Welt muß sich gängeln lassen wegen irgendwas mit unterstellter Geldwäsche.
Es wird höchste Zeit, daß endlich die offensichtlichen Verbrecherwährungen
zur Rechenschaft gezogen werden.
EUR/USD | 1,203 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bitcoin bricht um 15 Prozent ein - Gerüchte über US-Pläne gegen Geldwäsche