checkAd

AKTIE IM FOKUS: Eon in Dax-Spitzengruppe nach Citigroup-Kaufempfehlung | Diskussion im Forum

eröffnet am 23.04.21 13:09:49 von
neuester Beitrag 19.05.21 13:41:12 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.05.21 13:41:12
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.926.410 von faultcode am 23.04.21 13:16:0919.5.
...E.ON verlängert Dividendenversprechen bis 2023...
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/steigerung-avisier…
...
"Wir streben nun einschließlich der Dividende für 2023 an, die Dividende pro Aktie um jährlich bis zu 5 Prozent zu steigern", sagte der neue Konzernchef Leonhard Birnbaum laut vorab bereitgestelltem Redetext zur E.ON-Hauptversammlung. "Ich tue das übrigens mit gutem Gewissen."

Nachdem das Ergebnis des ersten Quartals voll im Rahmen der Erwartungen gelegen habe, rechne das DAX-Unternehmen für das Gesamtjahr weiter mit einem soliden bereinigten operativen EBIT von 3,8 bis 4,0 Milliarden Euro. Die Synergien aus der Übernahme der RWE-Tochter Innogy würden "schrittweise" im Ergebnis ankommen, betonte Birnbaum. "Bis 2023 wollen wir unser EBIT jährlich im Durchschnitt um 8 bis 10 Prozent steigern."

Auch werde E.ON sein Verschuldungsziel "mit hoher Wahrscheinlichkeit schon in diesem Jahr erreichen, und damit früher als erwartet". Bislang hatte das DAX-Unternehmen geplant, bis 2022 sein Verschuldungsziel auf 4,8 bis 5,2 Mal EBITDA (Verschuldungsfaktor) zu reduzieren.

Laut Geschäftsbericht 2020 wird mittelfristig eine Verringerung des Verschuldungsfaktors auf rund 5 angestrebt. Ende Dezember lag diese Kennzahl mit 5,9 "erwartungsgemäß oberhalb dieses mittelfristigen Ziels". Der Verschuldungsfaktor ist das Verhältnis der wirtschaftlichen Netto-Verschuldung des Konzerns zum bereinigten EBITDA. Zum 31. März 2021 lag die Netto-Verschuldung des Unternehmens bei 40,776 Milliarden Euro.
E.ON | 10,43 €
Avatar
26.04.21 16:56:12
Beitrag Nr. 9 ()
Mit Verlaub - Lieber/liebe Herr/Frau EON-Spezialist/in, das ist
ein weißer Entschluss, nachdem weißerknabe sich am 08.03.2021 angemeldet hatte.
Wozu war eigentlich die Anmeldung gedacht gewesen?

D i e E R b i n
E.ON | 10,04 €
Avatar
26.04.21 11:05:35
Beitrag Nr. 8 ()
Einstein hat einmal gesagt, wenn jemand schweigt, dann stimmt er nicht zu, dann hat er manchmal nur keine Lust mit irgendwelchen Idioten zu diskutieren. Ich wünsche allen hier, die sich ernsthaft mit e.ON beschäftigen alles gute. Ich bin ab sofort nicht mehr dabei. Und noch ein Spruch. Sei nett zu bösen Menschen sie brauchen es am meisten
E.ON | 10,08 €
Avatar
25.04.21 12:12:20
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.936.361 von 321erbeistmeins am 24.04.21 12:52:29
Mit Verlaub - Lieber/liebe Herr/Frau EON-Spezialist/in, wenn das keine
Zitat von 321erbeistmeins: klappt prima, das mit dem Sperren


Kaufempfehlung ist:



Was dann?

D i e E R b i n
E.ON | 10,07 €
Avatar
24.04.21 12:52:29
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Bitte Boardregeln (hier: § 9.4.) beachten, themenfremd
Avatar
23.04.21 19:29:31
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Nutzen Sie bitte die Zitat- und Antwortfunktion für Aussagen die Sie anderen Usern zuordnen
Avatar
23.04.21 13:16:09
Beitrag Nr. 4 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.926.365 von faultcode am 23.04.21 13:11:39"normalerweise" gilt das:

Utility stocks are definitely subject to interest rate risk and can be significantly impacted by changes in interest rates. Utility firms can be adversely affected by rising interest rates in two ways.
<a/ Bonds, b/ Debt levels>
https://www.investopedia.com/ask/answers/070715/what-extent-…
E.ON | 10,15 €
1 Antwort
Avatar
23.04.21 13:11:39
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.926.350 von faultcode am 23.04.21 13:09:4904.03.2021
Zitat von faultcode: E.ON ist (auch) ein Zins-Zitter-Wert/-Wette im DAX.

Ob das fundamental gerechtfertigt ist, ist wie so oft eine andere Frage.
...

<ich meinte das auf niedrige Zinsen bzw. negative Realzinsen bezogen>
E.ON | 10,15 €
2 Antworten
Avatar
23.04.21 13:09:49
Beitrag Nr. 2 ()
So kann's gehen:

"Analyst Piotr Dzieciolowski verwies darauf, dass der Energiekonzern in einem Umfeld mit steigenden Marktzinsen ein Profiteur sei."
E.ON | 10,15 €
3 Antworten
Avatar
23.04.21 13:09:49
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "AKTIE IM FOKUS: Eon in Dax-Spitzengruppe nach Citigroup-Kaufempfehlung" vom Autor dpa-AFX

Eine Kaufempfehlung der US-Bank Citigroup hat am Freitag für gute Stimmung gesorgt unter den Eon -Anlegern. Der Kurs stieg am Vormittag um ein halbes Prozent, während der Dax schwächelte. Am Vortag waren die Papiere schon auf ein Hoch seit Anfang …

Lesen Sie den ganzen Artikel: AKTIE IM FOKUS: Eon in Dax-Spitzengruppe nach Citigroup-Kaufempfehlung
 DurchsuchenBeitrag schreiben


AKTIE IM FOKUS: Eon in Dax-Spitzengruppe nach Citigroup-Kaufempfehlung