checkAd

Tesla mit Rekordgewinn: Autoanalyst Stefan Bratzel: „Tesla hat in der letzten Zeit wirklich sehr vie | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.04.21 12:03:16 von
neuester Beitrag 28.04.21 14:40:14 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.04.21 14:40:14
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.975.901 von sg-1 am 28.04.21 13:22:16Naja, wenn Du wegen eines ultrakurzen Witzes in einem anderen Forum hier schon ein Riesen-Fass und einen Extra-Diskussions-Thread aufmachst, dann lass uns doch mal darüber inhaltlich diskutieren!

Ich habe einen (vermutlich bezahlten) Clickbait kommentiert, der in einer Schlagzeile mindestens zwei sachliche Fehler beinhaltet: Es gäbe einen Rekordgewinn, und Tesla habe in letzter Zeit (also wirklich!) vieles richtig gemacht. Würden wir das viele, was Tesla in letzter Zeit alleine mit FSD, in China und Grünheide falsch gemacht hat, hier aufzählen, wäre das Internet verstopft und keine Lebensspanne würde ausreichen, um alles zu lesen. Selbst wenn man nicht nur das (verlustreiche) Kerngeschäft betrachtet, sondern auch Emmissionshandel und Bitcoin-Handel, so zieht EM doch 6 Milliarden Dollar an Optionen aus dem Unternehmen. Die Emmissionshandelserlöse sind nicht nachhaltig und die verbleibenden Bitcoinbestände ebenso wenig. Das nenne ich (und Autoexperte Erkan) einen Scheingewinn. Und nun höre ich mir gerne Gegenargumente an, die nicht in die Richtung "offended liver sausage" gehen. Ich würde Dir gerne auch etwas Humor spendieren, aber der ist leider nicht käuflich zu erwerben.
Tesla | 574,30 €
Avatar
28.04.21 14:38:13
Beitrag Nr. 7 ()
Der Bericht ist nicht wirklich außergewöhnlich, im Gesamtton eher positiv gestimmt hinsichtlich Tesla, was das letzte Zitat von Elon untermauert. Das hätte man besser weglassen sollen, aber das ist die journalistische Freiheit.
Nach meiner Meinung ist in der Aktie zuviel Hoffnung eingepreist. Und Annahmen, die vor 18 Monaten noch glaubhafter waren als heute. Das Charisma von Elon Musk hat den Kurs dahin gebracht, wo er ist. Viel Show, viele Ankündigungen, wenig Substanz. Aber solange es Menschen gibt, die schon gläubig an seinen Lippen hängen, ist das halt so.
Die interessante Frage für mich ist, was den Kurs eigentlich noch weiter nach oben bringen soll? 50% Wachstum sind es nicht, zumal nicht nachhaltig über mehrere Jahre. Der höchste Quartalgewinn auch nicht, denn sogar Fans sehen, dass operativ noch nie Gewinn gemacht wurde. Ich wette, dass auch dieses Jahr wieder eine KE kommt. Ein Aktiensplit wäre sicherlich kursfördernd, erst recht, wenn man sie als geschenkte Dividendenaktien „verkauft“.
Tesla hat seinen Zenit überschritten. Es ist keine schlechte Firma, aber der Avantgardist wird von der potenteren Masse der anderen Autohersteller zum Mitläufer degradiert werden. Technikführer? Das Thema ist in Kürze durch. Tesla hat nicht ansatzweise die Mittel, die anrollende Innovationswelle mitzusurfen.
Die Zukunft wird es zeigen und Ich denke, der absteigende Ast wird sehr lang. Es sind zu viele in Tesla investiert und deshalb wird es harte Anstrengungen geben, den Kurs zu halten und zu stabilisieren. Plus Elon, das Marketinggenie...
Tesla | 573,90 €
Avatar
28.04.21 13:22:16
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.975.229 von Zwolle am 28.04.21 12:32:04
Zitat von Zwolle: Was richtig ist😁


Was ist richtig und lustig?
Tesla | 576,00 €
1 Antwort
Avatar
28.04.21 12:46:59
Beitrag Nr. 5 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.974.851 von Nachrichten am 28.04.21 12:03:16Der Gewinn lag bei 362 Millionen Euro:D

Hey Leute,hab ich was verpasst?????

Gewinn mit Autos gemacht?????

Häääääääääääh?

Rechnet man mal die ungefähr 800 Mio für Zertifikate von VW in China weg....

Dann bleiben doch mindestens 400 Millionen Minus mit der Autoproduktion:laugh::laugh:

Macht doch mal einen Ausblick liebe Fachleute:cry::cry:

Im Frontal 21 kam gestern,dass es nicht vor Ende 2021 in Grünheide losgehen wird:kiss:

Seriöse Firmen machen bei sowas eine Umsatz-u. Gewinnwarnung;)....wobei Gewinn durch Umsatz,hmmmmmmmmmmm:rolleyes:

Die Kursentwicklung zeigt gerade etwas anderes an,als das es tippi,toppi läuft:D

Werde dann gleich mal den Chart unter die Lupe nehmen und gaaaanz neutral betrachten...,denn ich bin weder investiert,noch habe ich es vor:cool:
Tesla | 577,80 €
Avatar
28.04.21 12:34:13
Beitrag Nr. 4 ()
Na, zum Glück hat tesla zu Lasten der Umwelt mit Bitcoins gezockt.

Mit dem Verkauf von Autos machte man wieder einmal Verlust. Aber solange die Aktienvergütungsprogramme für Musk laufen, wandert das Geld vom Kleinaktionär in die Taschen des Elon.

Kerngeschäft macht Verlust, Zukunftsaussichten mehr als mies, aber Milliardenboni für den Chef.

Na dann, liebe Teslafans: Besser noch heute kaufen! Und bei der nächsten Kapitalerhöhung wieder! Und sowieso all in!
Tesla | 576,70 €
Avatar
28.04.21 12:32:04
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.974.854 von sg-1 am 28.04.21 12:03:16Was richtig ist😁
Tesla | 576,50 €
2 Antworten
Avatar
28.04.21 12:03:16
Beitrag Nr. 2 ()
und im Tesla thread wird so eine Meldung umgedreht und als FUD / Fake-News genutzt inklusive Diffamierung des Autors / Interviewpartners
Tesla | 576,10 €
3 Antworten
Avatar
28.04.21 12:03:16
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Tesla mit Rekordgewinn: Autoanalyst Stefan Bratzel: „Tesla hat in der letzten Zeit wirklich sehr vieles richtig gemacht“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Die Quartalszahlen von Tesla können sich sehen lassen: Der Gewinn lag bei 362 Millionen Euro. Der Absatz konnte mit 185.000 verkauften Teslas verdoppelt werden. Zwei Autoanalysten sprechen mit w:o TV darüber.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Tesla mit Rekordgewinn: Autoanalyst Stefan Bratzel: „Tesla hat in der letzten Zeit wirklich sehr vieles richtig gemacht“
1 Antwort
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Tesla mit Rekordgewinn: Autoanalyst Stefan Bratzel: „Tesla hat in der letzten Zeit wirklich sehr vie