checkAd

hGears AG - Getriebeteile-Hersteller aus Baden-Württemberg

eröffnet am 02.05.21 11:33:24 von
neuester Beitrag 03.05.21 23:30:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.05.21 11:33:24
Das Unternehmen aus Schramberg geht wohl in den kommenden Wochen an die Börse:

hGears AG: Börsengang im zweiten Quartal

Die hGears AG will noch im zweiten Quartal an die Frankfurter Wertpapierbörse. Der Getriebehersteller plant das IPO im Prime Standard. Das Angebot besteht aus der Platzierung neuer Aktien aus einer Kapitalerhöhung mit einem Volumen von etwa 65 Mio. EUR. Außerdem verkaufen Altaktionäre einen Teil ihrer Aktien.

https://www.goingpublic.de/going-public-und-being-public/hge…
2 Antworten
Avatar
02.05.21 14:02:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.019.102 von Malecon am 02.05.21 11:33:24
Zitat von Malecon: Das Unternehmen aus Schramberg geht wohl in den kommenden Wochen an die Börse:

hGears AG: Börsengang im zweiten Quartal

Die hGears AG will noch im zweiten Quartal an die Frankfurter Wertpapierbörse. Der Getriebehersteller plant das IPO im Prime Standard. Das Angebot besteht aus der Platzierung neuer Aktien aus einer Kapitalerhöhung mit einem Volumen von etwa 65 Mio. EUR. Außerdem verkaufen Altaktionäre einen Teil ihrer Aktien.

https://www.goingpublic.de/going-public-und-being-public/hge…


Danke, dann schaun mer mal nach der Bewertung. Sollte die passen ist´s ein interessanter Wert.
1 Antwort
Avatar
02.05.21 15:19:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.019.891 von MCMoneypenny am 02.05.21 14:02:02:):):):):):):):)
Avatar
03.05.21 13:34:22
KONSORTIALFÜHRER: Hauck & Aufhäuser als Sole Global Coordinator und zusammen mit ABN Amro (in Kooperation mit Oddo BHF SCA ) als Joint Bookrunner

Sollte es bei diesem Bankenkonsortium bleiben wird's wieder nix mit Zeichnungsmöglichkeiten für Kleinanleger (wie beim IPO "MeinAuto")
Avatar
03.05.21 23:30:32
Dieser IPO-Kandidat steckt in jedem zweiten E-Bike

Laden statt tanken, Radeln ohne zu schwitzen – E-Mobilität liegt voll im Trend und Unternehmen, die in dem Bereich aktiv sind, sind gefragt. Davon will auch hGears profitieren. Der Hersteller von Getriebeteilen und -komponenten für E-Motoren plant für das zweite Quartal 2021 sein IPO an der Frankfurter Börse.

Neben Teilen für Fahrrädern fertigt das Unternehmen auch Komponenten für E-Autos, E-Werkzeuge und konventionelle PKWs und Motorräder sowie die industrielle Anwendung. Zu den Kunden zählen unter anderem Bosch, Schaeffler und Hilti.

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/h…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

hGears AG - Getriebeteile-Hersteller aus Baden-Württemberg