checkAd

Sohn der Börsen-Oma: Uwe Sander: “Ganz aus dem Depot verbannt habe ich Wasserstoff-Aktien nicht …” | Diskussion im Forum

eröffnet am 07.07.21 20:27:32 von
neuester Beitrag 08.07.21 20:26:37 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.07.21 20:26:37
Beitrag Nr. 3 ()
Alles mit Werbung ist eh Müll. Das war von Anfang an mit Familie Ständer so. Ich geb auf solche Profi null
GG Wasserstoff R | 100,07 €
Avatar
07.07.21 20:27:32
Beitrag Nr. 2 ()
"Im Gespräch mit wallstreet:online erklärte Sander, der seine Beamten-Kariere für ein Leben als Vollzeit-Investor an den Nagel gehängt hat"

warum wurde ich ab diesem Satz aus dem Hause Sander schon wieder wie so oft stutzig?

Sander hat mit Büchern & Interviews Geld verdient, nicht mit Trading....
GG Wasserstoff R | 98,45 €
Avatar
07.07.21 20:27:32
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Sohn der Börsen-Oma: Uwe Sander: “Ganz aus dem Depot verbannt habe ich Wasserstoff-Aktien nicht …” " vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Wie hält es Uwe Sander, Sohn der Börsen-Oma, mit Wasserstoff-Aktien? Im Gespräch mit wallstreet:online gibt der Investor, der die Hoch-Tief-Mut-Strategie seiner verstorbenen Mutter fortführt, Einblicke in sein Depot.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sohn der Börsen-Oma: Uwe Sander: “Ganz aus dem Depot verbannt habe ich Wasserstoff-Aktien nicht …”
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Sohn der Börsen-Oma: Uwe Sander: “Ganz aus dem Depot verbannt habe ich Wasserstoff-Aktien nicht …”