checkAd

Ernteausfälle in Brasilien: Jochen Stanzl über die Kaffeepreis-Rekordrallye: „Der perfekte Sturm“ | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.07.21 07:12:55 von
neuester Beitrag 26.08.21 18:02:53 von

ISIN: XD0016549160 | WKN: 227223 | Symbol: KT
2,034
$
15.10.21
NYMEX GLOBEX
-2,80 %
-0,059 USD

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.08.21 18:02:53
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.890.764 von fred_clever am 28.07.21 07:12:55WENN du Spekulationen meinst, da MUSS es IMMER zwei "Wettpartner" geben. Jeder der auf HÖHERE Preise spekuliert, benötigt einen Wettpartner, der auf SINKENDE Preise spekuliert. DAS ist das Wesen einer Wette. Wird leider, von einfach gestrickten Menschen, in ihren nachgeplapperten, empörten Standartsprüchchen, leider "Vergessen"...........passt halt nicht in das einfache GUT/BÖSE Weltbild......
Kaffee | 1,864 $
Avatar
28.07.21 07:12:55
Beitrag Nr. 2 ()
Die Frage bleibt, sollte man Lebensmittel handeln so hoch, dass es sich die Mitmenschen vielleicht nicht mehr leisten können? 🙄
Kaffee | 2,018 $
1 Antwort
Avatar
28.07.21 07:12:55
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Ernteausfälle in Brasilien: Jochen Stanzl über die Kaffeepreis-Rekordrallye: „Der perfekte Sturm“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Kaffeepreise sind zum Wochenstart in die Höhe geschossen – auf den höchsten Stand seit sieben Jahren. Auslöser ist eine Kältewelle im größten Anbauland Brasilien. Die Auswirkungen könnten noch jahrelang zu spüren sein.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Ernteausfälle in Brasilien: Jochen Stanzl über die Kaffeepreis-Rekordrallye: „Der perfekte Sturm“
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Ernteausfälle in Brasilien: Jochen Stanzl über die Kaffeepreis-Rekordrallye: „Der perfekte Sturm“