checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.09.2021

eröffnet am 16.09.21 22:15:01 von
neuester Beitrag 19.09.21 14:21:54 von

DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
15.687,50
12:51:59
Lang & Schwarz
-0,44 %
-69,56 PKT

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 21

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.09.21 14:21:54
Beitrag Nr. 209 ()
123 Waldemar
Verluste seit dem Hoch vor gut 2 Wochen>

Nasdaq 100 = 2,7 %
S&P 500 = 2,9 ¨%
DJI = 3,2 %
DAX = 3,7 %

Von der Volatilitaet her gesehen laeuft der Nasdaq 100 die letzten 3 Wochen extrem stabil. Also schau auch unbedingt auf diesen Index, wenn etwas drehen sollte.
DAX | 15.490,17 PKT
Avatar
19.09.21 13:48:18
Beitrag Nr. 208 ()
123 Waldemar
Ich hatte am Freitag alle Optionsscheine verkauft, da ich nicht auf das Prinzip Hoffnung setze.
Dreht also irgendetwas nach oben am Sonntag/Montag werde ich mit grossem Hebel long gehen.
DAX | 15.490,17 PKT
Avatar
19.09.21 13:38:30
Beitrag Nr. 207 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.367.372 von 123Waldemar am 19.09.21 10:14:09
Zitat von 123Waldemar: Der Down-Impuls seit August sieht abgeschlossen aus. Aber viel harmonischer wird es, wenn die 4 nochmal abgeholt wird...



Der Downer am Freitag schoss so tief, dass er bereits unter der 3 gelandet ist. Spricht das gegen ein erneutes Hochlaufen?

Vielleicht könnte das ein(e) EW-Kundige(r) bewerten?



Du solltest unterscheiden, ob es einen kurzfristigen rebound geben kann, aber der Trend weiter nach Sueden geht.
Fuer mich ist der F - S&P 500 massgebend. Die MA 50 daily wurde klar durchbrochen ( gelb ), genauso wie die blaue Trendlinie.
Dass heisst fuer mich nach Sueden.



Wo ich Widerstand sehe waere der Bereich 4.407 - 4.383. Also noch grob 0,5% - 1,0 % runter.
5 Minuten Chart



Ob es dann letztlich nur ein rebound wird oder eine Trendumkehr, haengt davon ab, wie hoch der rebound laufen wird.
Also erst einmal den F - S&P 500 betrachten am Montag morgen.
DAX | 15.490,17 PKT
Avatar
19.09.21 10:14:09
Beitrag Nr. 206 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.366.241 von Itapoan am 18.09.21 21:24:20
Was denn nun: Hoch oder runter?
Der Down-Impuls seit August sieht abgeschlossen aus. Aber viel harmonischer wird es, wenn die 4 nochmal abgeholt wird...



Der Downer am Freitag schoss so tief, dass er bereits unter der 3 gelandet ist. Spricht das gegen ein erneutes Hochlaufen?

Vielleicht könnte das ein(e) EW-Kundige(r) bewerten?
DAX | 15.490,17 PKT
1 Antwort
Avatar
19.09.21 05:39:08
Beitrag Nr. 205 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.366.244 von DaxProPlayer am 18.09.21 21:24:57
Zitat von DaxProPlayer: Ab morgen gehts in den Urlaub 🧳

Dann habt ihr eine Woche etwas Ruhe :D
Freut euch auf den Bock Springer.

Eine Frage aber zum Samstag, kann man China Aktien schon kaufen ?
Ich erwarte keinerlei antworten und tschüss 👋


Alibaba

Aktienrueckkaufprogramm in Hoehe von USD15 Mrd. in 2022.
Investitionsprogramm in Technologie Innovationen in Hoehe von USD15,5 Mrd.
Ausbildungsprogramm um das Wissensniveau der Mitarbeiter anzuheben

Der Staat greift ein und dies muss bewertet werden.

Fonds fuer Benachteiligte in der Bevoelkerung
Fonds fuer allgemeine Entwicklung

Die chinesische Fuehrung will mehr Geld abzweigen, die dem Volke zu gute kommen soll. Die Fuehrung weiss, dass sie die Firmen nicht verstaatlichen kann, denn die gehen dann bankrott. Man wird einen Weg finden und die Korruption macht den Rest. Ich habe in einigen Staaten dieser Welt gearbeitet und es kann nur so laufen,, damit das System nicht abstuerzt. China ist kein Haiti.

Ich wuerde grundsaetzlich noch mit Aktienkaeufen warten, um zu sehen wie sich Q4/2021 in USA und China entwiceln. Ich bin da nicht all zu optimistisch.

Alibaba waere natuerlich im Bereich USD 125 – 130 ein Kauf.

DAX | 15.490,17 PKT
Avatar
18.09.21 21:24:57
Beitrag Nr. 204 ()
Ab morgen gehts in den Urlaub 🧳

Dann habt ihr eine Woche etwas Ruhe :D
Freut euch auf den Bock Springer.

Eine Frage aber zum Samstag, kann man China Aktien schon kaufen ?
Ich erwarte keinerlei antworten und tschüss 👋
DAX | 15.490,17 PKT
1 Antwort
Avatar
18.09.21 21:24:20
Beitrag Nr. 203 ()
Zitat von 123Waldemar: Ist erst einmal eine zügige Zwischenerholung bis zum Freitagshoch denkbar? (Ich erwarte keine Antwort)

Viele Einzelaktien stützen das Setup.


Das Freitagshoch war fast 15.800.
Der 17/09/2021 ( Verfallstag ) war der volatilste Tag bisher im September
Es bietet sich fuer Montag folgendes an.
Fortsetzung der Impulsbewegung nach unten mit der 3. Welle.
Ruecklauf bis 15.571/15.614 ( PP )
Der DAX wird es uns zeigen.

DAX | 15.490,17 PKT
2 Antworten
Avatar
18.09.21 20:28:35
Beitrag Nr. 202 ()
Ist erst einmal eine zügige Zwischenerholung bis zum Freitagshoch denkbar? (Ich erwarte keine Antwort)

Viele Einzelaktien stützen das Setup.
DAX | 15.490,17 PKT
Avatar
18.09.21 18:21:25
Beitrag Nr. 201 ()
Elliott Wellen Analyse: Korrekturfortsetzung in DAX und DJI

Eben veröffentlicht als Nachricht "Korrekturfortsetzung in DAX und DJI" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX befindet sich in der lila 5 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 an. Es gibt für die lila 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken. Die lila 5 kann sowohl als unendliche Welle laufen als auch eine Zwischenkonsolidierung einschieben.



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst der korrektiven lila 4=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie laufenden lila 5 (bisher 16030).

Mit dem in Kürze anstehenden Bruch der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1522x) kommt für die Interpretation der lila 5 so gut wie nur noch ein Grundmuster (Impuls oder Zigzag) in Frage. Im bereinigten Chart sind deshalb nur noch Szenarien ausgearbeitet, die sich bei einem Bruch der grünen 0-b-Linie ergeben würden.

Die Interpretation als komplexe Korrektur bleibt bis zum Bruch der grünen 0-b-Linie ein theoretisch mögliches Szenario.

Lila 5 ist impulsiv (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

Die lila 5 kann – ausgehend von 8612 – mit orangener 1=13461, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16030) gezählt werden. Die orangene 3 hat noch nicht die 100er Ausdehnung 16173 (orangene Fibos) erreicht, weshalb bei 16030 vermutlich erst die grüne 1 beendet wurde. Die laufende grüne 2 sollte zumindest das 23er RT bei 14919 und idealerweise auch das 38er RT 14232 (hellblaue Fibos) erreichen. Mit diese Zählweise würde sich für die orangene 3 ein Ziel oberhalb der 161er Ausdehnung bei 19170 (orangene Fibos) anbieten (blauer Pfad).

Dabei ist die Marke 14919 nicht als Pflichtziel anzusehen. Sollte bei 16030 eine rote Alt: I markiert worden sein, so wäre die rote Alt: II (derzeit 15431 – MOB 15045) bereits tief genug gefallen um auf direktem Weg die orangene 3 fortzusetzen (hellgrüner Pfad).

Die impulsive Zählweise mit blauer 1=11339, blauer 2=10159, orangener 1=12931, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16030) bleibt weiterhin gültig, ist aber sehr ähnlich zum blauen Pfad und aus Vereinfachungsgründen im Chart nicht explizit reflektiert.

Alternativzählung:
Sollte bei 16030 aber bereits die kurze orangene Alt: 3 beendet worden sein, so reicht nach der orangenen Alt: 4 (23er Ziel 14919 – hellblaue Fibos) ein knappes Hoch oberhalb 16030 in der orangenen Alt: 5 aus, um eine blaue Alt: 1 oder sogar die gesamte lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 abzuschliessen. Die Tiefe des anschliessenden Rücklaufs wäre ein Unterscheidungsmerkmal für die blaue Alt: 2 bzw. schwarze Alt: 2 (grauer Pfad).

Eine tiefe orangene Alt: 4 wäre ein starkes Gegenargument für die Alternativzählung.

Lila 5 ist korrektiv (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

In der lila 5 kann – ausgehend von 8612 – die blaue W (bisher 16030; orangene A=13461, orangene B=11324, orangene C bisher 16030) sowie laufende blaue X mit 23er Ziel 14279 (hellgrüne Fibos) gezählt werden. Die blaue Y ist oberhalb 16030 zu erwarten.

Alternativzählung:
Theoretisch kann bei 16030 die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 fertig gezählt werden, womit für eine schwarze Alt: 2 ein Ziel unterhalb 8612 Pflicht wäre (grauer Pfad). Mit der flach verlaufenden grauen 0-b-Linie dürfte es jedoch sehr schwer sein ein Muster mit einem so tiefen Rücklauf zu realisieren.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich in der seit 8612 laufenden lila 5 der schwarzen 1. Der erfolgreich abgearbeitete „Rösselsprung“ zu allen vier gelben Zielbereichen (15812, 15045, 16030 sowie bisher 15431) ist – in Verbindung mit der flachen grauen 0-b-Linie - ein starker Frühindikator für eine weitere Ausdehnung auf der Oberseite. Die Marke „Partyalarm“ wurde damit ausgelöst und die sommerliche Seitwärtsphase kann aus wellentechnischer Sicht jederzeit beendet werden. Diese dürfte aber erst nach einer vollständig abgearbeiteten Korrektur im DJI abgeschlossen sein.

Die lila 5 bildet – ausgehend von 8612 – entweder einen Impuls mit orangener 1=13461, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16030) oder ein Zigzag mit orangener A=13461, orangener B=11324 sowie orangener C (bisher 16030).

Impulsive lila 5 (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

In der impulsiven lila 5 hat die orangener 3 bisher 16030 erreicht (lila 1=13294, lila 2=13006, lila 3=15812, lila 4=15045, lila 5 bisher 16030). Mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie muss der Anstieg seit 15045 impulsiv interpretiert werden (blaue i=15300 als LDT, blaue ii=15195, blaue iii=15691, blaue iv=15419 – eventuell auch 15436, blaue v=16030 als angedeutetes EDT) und kann bereits beendet worden sein. Dabei wurde bei 16030 vermutlich erst die grüne 1 der orangenen 3 markiert (blauer Pfad).

Eine Fortsetzung der lila 5 auf der Oberseite (rote Alt: I/A=16030, laufende rote Alt: II/B bisher 15436 – Ziel unterhalb 15419 bzw. 15436; vierter gelber „Rösselsprung“-Zielbereich – erste „Partyalarm“-Zielmarke erreicht, fehlende rote Alt: III/C mit Ziel oberhalb 16030) bleibt möglich, solange sich der DAX oberhalb 15045 bewegt. Allerdings scheint die rote Alt: II/B bislang noch nicht fertig zu sein. Aus übergeordneter Sicht würde sich für die rote Alt: III ein Ziel oberhalb 16173 und vermutlich sogar oberhalb 19170 anbieten (hellgrüner Pfad).

Im Rahmen einer laufenden grünen 2 bzw. orangenen Alt: 4 (bisher 15431; blaue a/w=15621, blaue b/x=16007, blaue c/y bisher 15431) ist ein Rücklauf zum 23er RT (derzeit 14919 - hellblaue Fibos) Pflicht (vierter gelber „Rösselsprung“-Zielbereich - zweite „Partyalarm“-Zielmarke). Im Rahmen der grünen 2 wäre zudem ein Abarbeiten des 38er RTs bei 14232 erstrebenswert. Mit Erreichen der Marke 15419 wird aus wellentechnischer Sicht die sommerliche Seitwärtsphase beendet. Die grüne 3 bzw. orangene Alt: 5 sollte dann erneut ein Hoch oberhalb 16030 markieren.

Korrektive lila 5 (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

In der lila 5 wurde bei 16030 vermutlich erst die blaue W als Zigzag beendet. Die flach verlaufende graue 0-b-Linie ist ein starkes Indiz für eine laufende blauen X mit 23er Mindestziel 14279 (hellgrüne Fibos). Die anschliessende blaue Y ist oberhalb 16030 zu erwarten.

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
 

Im DJI läuft mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 35629) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene, der sich – analog zum DAX – weiterhin auf der Oberseite ausdehnen sollte.

Impulsive Interpretation (blauer Pfad, normale Beschriftung)

Die impulsive Interpretation geht von einer ultrakurzen blauen 1 bis blauen 4 (20426) aus, die sich im Tageschart nicht darstellen lassen. Die orangene 1=22660, orangene 2=20633, orangene 3=24444, orangene 4=22786 sind ebenfalls noch verhältnismässig kurz. Die gedehnte orangene 5 (bisher 35629) lässt sich grüne 1=27631, grüner 2=26066 sowie grüner 3 (bisher 35629; lila 1=31285, kurze lila 2=30545, kurzer lila 3=35091, lila 4=33739, kurze lila 5 bisher 35629 mit 61er Maximalziel 36964 – orangene Fibos) zählen.

In der orangenen 5 könnte die grüne 4 (23er Ziel 33375 – braune Fibos; rote A/W bisher 34499 oder 34489, rote B/X bisher 34941) bereits gestartet worden sein. Die grüne 4 wird die sommerliche Seitwärtsphase im DJI beenden.

Der Zielbereich der fehlenden grünen 5 beginnt bei 35629. Die grüne 5 hat keine Obergrenze.

Es gibt derzeit keinen Anhaltspunkt zum Zielbereich der orangenen 5. Aufgrund der anstehenden Anstiegsfortsetzung im DAX können für einen Rücklauf nach Abschluss der orangenen 5 noch keine Ziele angegeben werden.

Korrektive Interpretation (hellgrüner Pfad, farbig umrandete Beschriftung)

Die korrektive lila 5 (bisher 35629) bildet ein Zigzag und kann nach der orangenen A=27631, orangenen B=26066 und orangenen C (bisher 35629; oberhalb 61er Mindestziel 31853, 161er Maximalziel 41218 – lila Fibos) jederzeit beendet werden. Sollte die orangene C aber erst der Abschluss der blauen Alt: W sein, so könnte es nach der blauen Alt: X (23er Mindestziel 31531 – hellgrüne Fibos) noch einmal mit der blauen Alt: Y ein weiteres Hoch oberhalb 35629 in der lila 5 geben.

Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267 (blauer Pfad).


Wie geht es weiter ?

Der DAX hat in der sommerlichen Seitwärtsphase ein „Rösselsprung“-Muster komplettiert und damit den Grundstein für eine nachhaltige Ausdehnung auf der Oberseite gelegt. Mit den nächsten grösseren Bewegungen sollten DAX und DJI Farbe bekennen und sich für ein impulsives oder korrektives Muster entscheiden. In beiden Indizes ist eine weitere Ausdehnung auf der Oberseite zu erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
18.09.21 12:54:51
Beitrag Nr. 200 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.363.307 von Murgel am 18.09.21 10:18:34
Zitat von Murgel:
Zitat von Itapoan: ...

Du weisst, dass ich auch in einem anderem Forum schreibe. Zudem ist meine Zeit hier in BRA 5 Std. vor der deutschen Zeit. Mitten in der Nacht.
Ich muss Daten manuell in meine Datenbank eingeben, damit der Rechner loslegen kann etc. Die Linien danach in die Charts einzeichnen etc.
Wenn ich nicht frueh genug aus dem Bett konme dann laeuft der DAX Zug ab 09:00 und ich bin nicht fertig. Gestern habe ich mich ausnahmsweise
mit dem DAX beschaeftigt wegen dem Verfall. Den Anstieg zum gestrigen Hoch habe ich auch nicht gehandelt, da der Kurs bereits halb oben war, als ich mit meiner Arbeit fertig war. Lies einmal im anderen Forum mit.


welches ist denn das andere Forum? Würde gerne mitlesen..grüße


https://money-monkeys.com/member/
DAX | 15.490,17 PKT
  • 1
  • 21
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.09.2021