checkAd

Pressefreiheit in Deutschland

eröffnet am 15.11.21 18:07:33 von
neuester Beitrag 25.11.21 07:41:07 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.11.21 07:41:07
Beitrag Nr. 5 ()
Dafür haben wir in D Milliardenerbinnen wie die Reemtsma,
die uns Verzicht predigen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Carla_Reemtsma
Avatar
16.11.21 17:34:11
Beitrag Nr. 4 ()
Genau vize, du hast es erfasst. NOCH gibt es etwas Spielraum in Deutschland.
Sollten Berni und seine angepassten Heerscharen, die überwiegend von Staatsknete leben,
das Sagen kriegen, dann wird es eng.
Ich bin froh, dass es Unternehmer gibt, wie Musk, die sich was trauen.
Früher hatten wir in Deutschland Siemens, Diesel und Bosch.
Schade das Gates, Jobs oder eben Musk nicht in Deutschland leben bzw. nach
Deutschland gekommen sind.
Woran könnte dass liegen? Weil Deutschland ein so freies Land ist?
Ich denke es liegt daran, das wir zuviel von der Sorte wie Gäger vice usw. im
Land haben.
Avatar
15.11.21 19:36:02
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.923.834 von Doppelvize am 15.11.21 18:13:48Unsere Presse ist NOCH frei,

Und das von Dir.......:(
Avatar
15.11.21 18:13:48
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.923.753 von apano am 15.11.21 18:07:33Was genau willst du uns erzählen? Das Musk als Multimilliardär sein Maul aufreißen kann? Was hat der mit der Presse zu schaffen?

Unsere Presse ist NOCH frei, im Gegensatz zu Ungarn, Belarus, China etc.
1 Antwort
Avatar
15.11.21 18:07:33
Beitrag Nr. 1 ()
Wenn man Jan Gäger bei NTV liest, kann man nur mit den Kopf schütteln.
Ich bin froh das es Leute wie Elon Musk gibt, die sich trauen öffentlich ihre Meinung zu sagen.
Auch Berni ist kein Kind von Traurigkeit, wenn es ans Austeilen geht.
Aber Leute die ihren verlogenen, angepassenten und poltisch korrekten Mist absondern sind mir zuwieder.
2 Antworten
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Pressefreiheit in Deutschland