checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 26.11.2021

eröffnet am 25.11.21 22:15:01 von
neuester Beitrag 28.11.21 00:54:15 von

DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
15.149,00
26.11.21
L&S Exchange
-4,85 %
-773,00 PKT

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 37

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.11.21 00:54:15
Beitrag Nr. 368 ()
DAX - Quo Vadis ?
Positives Scenario

Die Nachrichtenlage wird immer verwirrender. Was und wem kann man eigentlich überhaupt noch glauben.

Vor ein paar Wochen war Moderna der Impfstoff mit weniger Wirkung, nicht zu brauchen für Jugendliche und Kinder u.s.w. Jetzt wird uns von der Regierung erzählt, dass es der beste Booster überhaupt ist.
Man könnte fast auf die Idee kommen, die Amis hätten Druck gemacht, um Biontech nicht übermächtig werden zu lassen.
Moderna läuft aus und muss wegverimpft werden, hört sich schräg an. Hält Biontech länger ? Ist kein Geld da für ein fähiges Verteilungsmanagement bei den Milliardenausgaben ? Hampeln da nur Vollidioten und unfähige Leute rum?
Ich frage mich immer öfter, ob Nachrichten Kurse bewegen oder umgekehrt.

Kein Wunder, dass die Zahl der Querdenker und Aluhüte wächst, immer öfter ist es zu offensichtlich, dass Interessen hinter Nachrichten stecken und somit wertlos werden.

Was also soll die Panik wieder bewirken? Sollen Anleger ihre Aktie verkaufen, damit die grossen Fonds ihren Aktienüberhang loswerden und in Anleihen umschichten können?
Blödsinn, bei Panik kaufen die Grossen. Der Fear & Gear Index ist bei 31. Ganz schön viel Angst also.

Bislang hat an Freitagtiefs die Börse am Montag immer gegenreagiert. Die Negativstimmung, die man in den verschiedenen Foren aufschnappen kann, muss einen fast bullish machen. Mir fehlen auf der Oberseite noch die 16438. Das letzte ATH war im Niemandsland.
Zudem schichtet man nicht weiter in fallende Renditen bei Anleihen. Die Fonds, die das müssen, haben das längst gemacht.
Die starken Hände legen sich doch regelmässig ihre Kaufkurse am Monatsende zurecht und so traditionsbewusst, wie die Amis sind, darf die JER nicht ausfallen.
Am Wochenende zittern sich die Longs raus und dann geht´s wieder ab.
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
28.11.21 00:49:56
Beitrag Nr. 367 ()
15200 ist Pflicht und dann mal gucken.
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
27.11.21 19:33:04
Beitrag Nr. 366 ()
Wenn die die 300 kratzt sehen wir im dax demnächst 13xxx
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
27.11.21 19:06:35
Beitrag Nr. 365 ()
Elliott Wellen Analyse: Jähes Ende der Jahresendrallye in DAX und DJI

Eben veröffentlicht als Nachricht "Jähes Ende der Jahresendrallye in DAX und DJI" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX befindet sich in der lila 5 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie lila 5 (bisher 16297) an. Es gibt für die lila 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken. Die lila 5 kann sowohl als unendliche Welle laufen als auch eine Zwischenkonsolidierung einschieben.



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst der korrektiven lila 4=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5 (bisher 16297).

Seit dem Bruch der grünen 0-b-Linie kommt für die Interpretation der lila 5 nur noch ein Grundmuster (Impuls oder Zigzag) in Frage.

Lila 5 ist impulsiv (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

Die lila 5 kann – ausgehend von 8612 – mit orangener 1=13461, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16297) gezählt werden. Die für eine nachhaltige impulsive Fortsetzung der lila 5 erforderliche 100er Ausdehnung 16173 der orangenen 3 wurde erreicht. Für die lila 5 lassen sich aber weiterhin drei unterschiedliche impulsive Zählweisen anwenden:

Orangene 3 bei 16297 beendet (blauer Pfad)

In der orangenen 3 wurde nach der lila 3=16030 und lila 4=14814 vermutlich auch die lila 5=16297 beendet. Damit kann die orangene 3 bei 16297 fertig gezählt werden, was durch den Rücklauf unterhalb dem 23er Ziel 15123 (hellblaue Fibos) auch bestätigt wäre. Die orangene 4 (bisher 15025) hat mit dieser Interpretation bereits ihr Soll erreicht und kann jederzeit beendet werden. Das 61er Maximalziel einer kurzen orangenen 5 liegt derzeit bei 18098 (blaue Fibos). Mit einer gedehnten orangenen 5 (161er Mindestziel derzeit 22870 – blaue Fibos) könnten alle Dämme auf der Oberseite brechen.

Orangene 3 hat bei 16030 die grüne Alt: 1 beendet (lila Pfad)

Die orangene 3 befindet sich nach der gedehnten grünen Alt: 1=16030 und kurzen grünen Alt: 2=14814 unterhalb 23er Mindestziel 14919) in der kurzen grünen Alt: 3. Der Zielbereich der grünen Alt: 3 liegt zwischen 16405 und dem 100er Maximalziel bei 19519 (grüne Fibos).

Orangene Alt: 5 bei 16297 beendet (grauer Pfad)

Die orangene Alt: 3 wurde bei 16030 als kurze Welle abgeschlossen und die orangene Alt: 4=14814 hat das 23er Mindestziel 14919 abgearbeitet. Damit wäre die orangene 1 eine gedehnte Welle und die kurze orangenen Alt: 5 (bisher 16297) wäre unterhalb ihres 61er Maximalziel 17810 geblieben. Damit kann sowohl die blaue Alt: 1 als auch die gesamte lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 abgeschlossen sein. Die Tiefe des anschliessenden Rücklaufs wäre ein Unterscheidungsmerkmal für die blaue Alt: 2 (23er Ziel 14483, 38er Ziel 13362 – hellgrüne Fibos) bzw. schwarze Alt: 2 (23er Ziel 12451, 38er Ziel 10072 – lila Fibos im Tageschart; grauer Pfad).

Lila 5 ist korrektiv (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

In der lila 5 kann – ausgehend von 8612 – die blaue W bzw. vollständige schwarze Alt: 1 (bisher 16297; orangene A=13461, orangene B=11324, orangene C=16297) gezählt werden. Die internen Strukturen der orangenen C sind identisch zur orangenen 3 aus dem impulsiven Count. Das 23er Ziel einer blauen Alt: X liegt bei 14484 (hellgrüne Fibos). Für eine schwarze Alt: 2 ist ein Ziel unterhalb 8612 Pflicht (grauer Pfad).


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich in der seit 8612 laufenden lila 5 der schwarzen 1.

Die lila 5 bildet – ausgehend von 8612 – entweder einen Impuls mit orangener 1=13461, orangener 2=11324, kurzer orangener 3=16297 bzw. kurzer orangener Alt: 3=16030, orangener Alt: 4=14814, kurzer orangener Alt: 5=16297 oder ein Zigzag mit orangener A=13461, orangener B=11324 sowie orangener C=16297.

Impulsive lila 5 (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

In der impulsiven lila 5 hat die orangene 3=16297 die für eine nachhaltige impulsive Fortsetzung der lila 5 wichtige 100er Ausdehnung 16173 (orangene Fibos) überschritten und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die 161er Ausdehnung einer gedehnten orangenen 3 bei 19170 (orangene Fibos) wurde bislang deutlich verfehlt.

Die lila 5 der orangenen 3 lässt sich mit blauer i=15270, blauer ii=15008 - unterhalb 38er RT, kurzer blauer iii=15625, blauer iv=15397 sowie gedehnter blauer v=16297 oberhalb 161er Ausdehnung 16135 (graue Fibos) fertig zählen. Dabei bildet die v der blauen v (ausgehend von der unscheinbaren iv bei 15443/15444) ein Expanding EDT (lila Eindämmungslinien).

Die orangene 4 (bisher 15025) kann das 23er Ziel 15123 (hellblaue Fibos) bereits unterschritten. Die graue 0-b-Linie signalisiert ein Grundmuster und es kann sowohl ein Flat (orangene a=15738, orangene b=15965, orangene c bisher 15025) als auch ein Impuls (orangene i=16090, orangene ii=16176, orangene iii=15738, orangene iv=15965, orangene v bisher 15025) gezählt werden. Damit kann die orangene 4 oder aber erst deren rote A/W jederzeit beendet sein. Die fehlende Zielerreichung im DJI lässt zum aktuellen Zeitpunkt eine weitere Ausdehnung auf der Unterseite erwarten.

Die fehlende orangene 5 hat das Potenzial um den Weg in unbekannte Welten auf der Oberseite anzutreten. Das 61er Maximalziel einer kurzen orangenen 5 liegt derzeit bei 18098 (blaue Fibos aus dem Tageschart). Oberhalb 18098 ist mit einer gedehnten orangenen 5 (161er Mindestziel derzeit 22870 – blaue Fibos aus dem Tageschart) zu rechnen (blauer Pfad).

Alternativzählungen:
  • In der orangenen 3 kann bei 16030 die grüne Alt: 1 gezählt werden. Das 23er Mindestziel 14919 der grünen Alt: 2=14814 wurde unterschritten. Der Zielbereich der grünen Alt: 3 (bisher 16297, rote I?=16297, rote II? bisher 15025) liegt zwischen 16405 und dem 100er Maximalziel 19519 (grüne Fibos; lila Pfad).
  • Die orangene Alt: 3 kann bei 16030 als kurze Welle abgeschlossen worden sein und die orangene Alt: 4=14814 hat das 23er Mindestziel 14919 hinter sich gelassen. Der Zielbereich der kurzen orangenen Alt: 5/blauen Alt: 1/lila Alt: 5/schwarzen Alt: 1 (bisher 16297) oberhalb 16030 und dem 61er Maximalziel bei 17810 (blaue Fibos im Tageschart) wurde erreicht. Mit dieser Zählweise kann sich der DAX in der blauen Alt: 2 (23er Ziel 14483, 38er Ziel 13362 – hellgrüne Fibos) oder schwarzen Alt: 2 (23er Ziel 12451, 38er Ziel 10072 – lila Fibos im Tageschart) befinden.

Korrektive lila 5 (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, orangener Pfad)

In der lila 5 kann – analog zur orangenen 3 aus der impulsiven Interpretation – die orangene C=16297 abgeschlossen sein. Mit der orangenen C kann sowohl die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 oder aber erst deren blaue W als Zigzag markiert worden sein. Das 23er Mindestziel einer blauen X befindet sich bei 14483 (hellgrüne Fibos), das Mindestziel einer schwarzen Alt: 2 unterhalb 8612. Eine blaue Y wäre erneut oberhalb 16297 zu erwarten.

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones

Im DJI läuft mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 36565) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene, der sich – analog zum DAX – weiterhin auf der Oberseite ausdehnen kann.

Impulsive Interpretation (blauer Pfad, normale Beschriftung)

Die impulsive Interpretation geht von einer ultrakurzen blauen 1 bis blauen 4 (20426) aus, die sich im Tageschart nicht darstellen lassen. Die orangene 1=22660, orangene 2=20633, orangene 3=24444, orangene 4=22786 sind ebenfalls noch verhältnismässig kurz. Die gedehnte orangene 5 (bisher 36565) lässt sich mit grüner 1=27631, grüner 2=26066, grüner 3=36565 (gedehnte lila 1=31285, kurze lila 2=30545, kurze lila 3=35091, lila 4=33526, kurze lila 5=36565 als angedeutetes EDT unterhalb 61er Maximalziel 36751 – lila Fibos) sowie laufender grüner 4 bisher 34689 zählen. Das 23er Ziel der grünen 4 ist 34090 (braune Fibos); aufgrund der kurzen lila 5 als angedeutetes EDT ist die grüne 4 unterhalb 33526 zu erwarten. Die fehlende grüne 5 hat auf der Oberseite keinerlei Einschränkungen.

Ein erneutes Hoch oberhalb 36565 würde die grüne 4 negieren. Sollte dabei sogar der "Kipp-Punkt" 36751 überschritten werden, so stände als nächstes plausibles Ziel die 161er Ausdehnung 40422 (grüne Fibos) der lila 5 an (Pfad nicht explizit im Chart eingezeichnet).

Korrektive Interpretation (hellgrüner Pfad, farbig umrandete Beschriftung)

Die korrektive lila 5 (bisher 36565) bildet ein Zigzag und kann nach der orangenen A=27631, orangenen B=26066 und orangenen C=36565 (oberhalb 61er Mindestziel 31853, 161er Maximalziel 41218 – lila Fibos) bereits beendet sein. Sollte die orangene C aber erst der Abschluss der blauen Alt: W sein, so könnte es nach der blauen Alt: X (23er Mindestziel derzeit 32246 – hellgrüne Fibos) noch einmal mit der blauen Alt: Y ein weiteres Hoch oberhalb 36565 in der lila 5 geben.

Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267.


Wie geht es weiter ?

DAX und DJI haben mit diesjährigen Jahresendrallye eine impulsive Teilwelle abgeschlossen. Mit den nächsten grösseren Bewegungen sollten DAX und DJI Farbe bekennen und sich für ein impulsives oder korrektives Muster entscheiden. Vor dieser Entscheidung steht im DJI noch ein Rücklauf zur Marke 33526 an. Danach könnten in einem impulsiven Muster beide Indizes in unbekannte Welten auf der Oberseite vordringen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
27.11.21 18:48:50
Beitrag Nr. 364 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.902 von Schwarzer_Peter am 27.11.21 17:10:57
Zitat von Schwarzer_Peter: Jede Wette, Du warst ausgerechnet gestern long...genau wie Alecksanull und der Hausmeister :laugh:

-------------------

du verbreitest mal wieder Unwahrheiten, genau wie man es von dir gewohnt ist...............armes frustriertes Würstchen-----------ich wette, du guckst täglich deinem Depot zu, wie es wegschmilzt wie das Eis in der Sonne:laugh::laugh::laugh:

hier meine gestrigen Beiträge:
gestern 15:38
1 Stunde: für up spricht da m.M.n. garnichts

gestern 16:32
als Orientierung: 15050 für unten als nächsten support; aber wer weiß, vielleicht ja auch nicht.............. ( wären dann ca. 5% loss)
------------------
und Anfang der Woche: 23.11.21, 17:09
nach Elliott ist das größere Ziel ab 15875 gerecnet, die 15385

Nice weekend🤣
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
27.11.21 18:29:36
Beitrag Nr. 363 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.914 von R32 am 27.11.21 17:13:04Du bist bereits vor Jahren damit aufgefallen, sehr kleine Gewinnspannen (7-10 DAX Punkte) mitzunehmen, inklusive opulenter Siegesfeier natürlich 🥳🥂🎉
Kann ja trotzdem ordentlich was einbringen, mit entsprechendem Hebel. Dann aber gleichzeitig so tun, als wären -5.000 Punkte überhaupt kein Problem, ist schlicht und ergreifend Unsinn!
Von Haltekosten und Zeitwertverlusten ganz zu schweigen, du hast ja angeblich noch Shorts aus April/Mai/Juni letzten Jahres (!!!) offen. 🤯
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
27.11.21 18:18:48
Beitrag Nr. 362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.914 von R32 am 27.11.21 17:13:04Na klar, Buchverluste in Höhe von 5.000 und mehr Punkten... und das ganze gehebelt 🤣🤣🤣
Für wie dämlich hältst du die Forumsteilnehmer eigentlich? 🤔
DAX | 15.257,04 PKT
Avatar
27.11.21 17:13:04
Beitrag Nr. 361 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.800 von Ipo11 am 27.11.21 16:53:24Ja, jedes Huhn findet mal ein Korn. Darum geht es nicht !!!

Wer Buchverluste aushalten kann findet auch mal ganz viele Körner. Das war in der Vergangenheit auch immer so. Ausserdem kann man trotz einer vollen Shorthütte auch Bullen reiten - Börse ist doch ein einfaches Spiel, warum tun sich damit so viele so schwer ??? :rolleyes:
DAX | 15.257,04 PKT
2 Antworten
Avatar
27.11.21 17:10:57
Beitrag Nr. 360 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.437 von R32 am 27.11.21 15:43:46Jede Wette, Du warst ausgerechnet gestern long...genau wie Alecksanull und der Hausmeister :laugh:
DAX | 15.257,04 PKT
1 Antwort
Avatar
27.11.21 17:09:11
Beitrag Nr. 359 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.049.614 von cashburner99 am 27.11.21 16:19:37Das ist so eine Sache mit Prognosen. Mal sind sie richtig, mal falsch und die Börsengurus kommen und gehen.
Kennt man doch.:D
DAX | 15.257,04 PKT
  • 1
  • 37
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Tages-Trading-Chancen am Freitag den 26.11.2021