checkAd

"interner Fond" insolvenzgefahr

eröffnet am 02.12.21 10:12:21 von
neuester Beitrag 02.12.21 11:23:40 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.12.21 11:23:40
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.096.688 von januarnacht am 02.12.21 10:12:21Die Debeka schreibt selbst folgendes dazu:

Debeka interne Fonds werden von dem Debeka Lebensversicherungsverein a. G. selbst aufgelegt und in gesonderten Abteilungen des Sicherungsvermögens, getrennt von den übrigen Vermögensanlagen – für Rechnung und Risiko von Versicherungsnehmern – verwaltet.
Diese internen Fonds stellen kein Investmentvermögen im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) dar.
Der Debeka Lebensversicherungsverein a. G. orientiert sich aber bei der Kapitalanlage an dem zum Schutz der Anleger geschaffenen Standard des KAGB. Daher werden ausschließlich Vermögensgegenstände, die auch für einen Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) im Sinne des KAGB zulässig sind, erworben.

https://www.debeka.de/produkte/versichern/lebens_rentenversi…
Avatar
02.12.21 10:12:21
Beitrag Nr. 1 ()
Hallo Forumsmitglieder,

ein Bekannter ist mit einer Frage auf mich zugekommen und ich bin mir bzgl. meiner Antwort nicht sicher.

Ist der "interne Fond" Global Shares insolvenzgefährdet? Also wenn die Debeka insolvent geht, ist dann auch das Kapital in dem fond gefährdet?

https://www.debeka.de/produkte/versichern/lebens_rentenversi…

Oder handelt es sich bei der ganzen Sache um Sondervermögen?

Viele Grüße
1 Antwort
 DurchsuchenBeitrag schreiben


"interner Fond" insolvenzgefahr