checkAd

Das neue Gold?: Omikron zerstört die Illusion vom sicheren Hafen Bitcoin | Diskussion im Forum

eröffnet am 04.12.21 00:29:16 von
neuester Beitrag 05.12.21 21:42:06 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
05.12.21 21:42:06
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.118.849 von ibexCH am 04.12.21 00:29:16
Zitat von ibexCH: Das sollte doch spätestens seit dem Coronacrash 2020 klar sein. Wenn es einen Börsencrash gibt, gibt es mit grösster Wahrscheinlichkeit auch einen Kryptocrash. Zudem war damals auch Gold nicht unbedingt ein sicherer Hafen, da es auch von ca. $1650 auf ca. $1450 runterging.


Wenn du Sicherheit sucht schau mal nach dem Sicherheitsdienst München 😁
BTC zu USD | 48.750,29 
Avatar
04.12.21 00:29:16
Beitrag Nr. 2 ()
Das sollte doch spätestens seit dem Coronacrash 2020 klar sein. Wenn es einen Börsencrash gibt, gibt es mit grösster Wahrscheinlichkeit auch einen Kryptocrash. Zudem war damals auch Gold nicht unbedingt ein sicherer Hafen, da es auch von ca. $1650 auf ca. $1450 runterging.
BTC zu USD | 53.558,45 
Avatar
04.12.21 00:29:16
Beitrag Nr. 1 ()
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Das neue Gold?: Omikron zerstört die Illusion vom sicheren Hafen Bitcoin" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Als in der vergangenen Woche ein neues Corona-Gespenst an den Börsen umging und die Kurse purzelten, erging es den Kryptowährungen nicht viel besser. Ist der Bitcoin als sicherer Hafen nur ein Mythos?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Das neue Gold?: Omikron zerstört die Illusion vom sicheren Hafen Bitcoin
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Das neue Gold?: Omikron zerstört die Illusion vom sicheren Hafen Bitcoin