checkAd

ALLAKOS Inc - Magen-Darm-Trakt als Schwerpunkt (Seite 6)

eröffnet am 23.12.21 00:25:23 von
neuester Beitrag 08.11.22 20:42:33 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 6
  • 7

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    23.12.21 11:40:01
    Beitrag Nr. 18 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.306.403 von Datteljongleur am 23.12.21 11:38:41Ach so, hier noch die Quellenangabe: Klick
    Allakos | 8,800 €
    Avatar
    23.12.21 11:38:41
    Beitrag Nr. 17 ()
    The biotech stock plunged so much because the co-primary endpoint misses weren't even close. That's especially problematic because lirentelimab is Allokos' only pipeline candidate in clinical development.

    Genau das ist das Problem. Haben i.A. ansonsten gar nichts in der Pipeline.
    Allakos | 8,800 €
    6 Antworten
    Avatar
    23.12.21 11:35:24
    Beitrag Nr. 16 ()
    Seit dem Aufkommen der omicron-Variante stehen die Biotech- und Pharmabranche im Fokus. Wir haben zwar einige Unternehmen gesehen, die viel zu feiern hatten, aber nicht alle hatten so viel Glück. Insbesondere ein Unternehmen hat heute einen Kursrückgang erlebt, nachdem er einige schlechte Nachrichten erhalten hatte. Allakos (NASDAQ: ALLK ) berichtete von enttäuschenden Ergebnissen aus mehreren Studien. In der Folge fällt die ALLK-Aktie stark.
    Was passiert mit ALLK Stock
    Was müssen Sie also wissen?

    Die Nachrichten von heute Morgen enthielten einen Bericht, dass zwei Studien von Allakos, beide zum monoklonalen Antikörper Lirentelimab, keine statistische Signifikanz erreichten. Dieses Urteil ist eines der schlimmsten Dinge, die jeder, der eine Studie durchführt, hören kann, weil es im Wesentlichen bedeutet, dass die Forschung als irrelevant erachtet wurde.

    Es überrascht nicht, dass die ALLK-Aktie schnell sehr schlecht auf diese Nachricht reagierte. Zum jetzigen Zeitpunkt haben die Aktien fast 90% ihres astronomischen Handelsvolumens verloren. Nachdem sie die Woche bei etwa 82 US-Dollar verbracht hatten, stürzten die Aktien auf weniger als 10 US-Dollar pro Stück ab, bevor der Morgen vorbei war.

    Zu sagen, diese Entwicklung sei beunruhigend, wäre eine Untertreibung.

    Warum es wichtig ist
    Wie bereits erwähnt, hat die Omicron-Variante eine neue Phase des Biotech-Booms ausgelöst. Allakos sah zunächst wie eine Aktie aus, die als Gewinner hervorgehen könnte. Im Mai 2021 kürte der InvestorPlace- Analyst Louis Navellier es zur Top-Auswahl für Pharmaaktien und wies auf sein Potenzial zur Behandlung vieler Krankheiten und seinen einzigartigen Ansatz hin.

    Diese Argumentation war damals sinnvoll. Heute ist der Markt noch reif für Antikörperbehandlungen, da Covid-19 dieses wissenschaftliche Konzept in den Mainstream gebracht hat.

    Damit eine Aktie wie ALLK den heute verlorenen Boden wieder aufholen könnte, würde es allerdings einiges dauern. Der heute beobachtete Typ-PF-Einbruch deutet darauf hin, dass die Anleger von den Studienergebnissen erschreckt waren und schnell absprungen, was einen Trend auslöste, der die ALLK-Aktie noch weiter nach unten drückte. Pharmaunternehmen, die enttäuschende Studienergebnisse erhalten, sind nichts Ungewöhnliches. Tatsächlich ist es selbstverständlich.

    Die Größe seines Tropfens deutet jedoch auf etwas anderes hin. Lirentelimab ist sein führender Medikamentenkandidat, was bedeutet, dass die schlechten Nachrichten für Allakos großes Gewicht haben.

    Was es für Allakos bedeutet
    Der Biotech-Boom ist noch nicht vorbei. Tatsächlich kann es sein, dass es gerade erst angefangen hat.

    Sofern sich jedoch nichts dramatisches ändert, wird die ALLK-Aktie nicht zu einer der Ausbruchssensationen dieses Trends. Anleger sollten diese schlechten Ergebnisse bei der Bewertung von Allakos im Hinterkopf behalten.

    https://www.investreader.com/articles/allk-stock-alert-why-i…
    Allakos | 8,800 €
    Avatar
    23.12.21 11:27:42
    Beitrag Nr. 15 ()
    Bin zwar auch kein Experte, aber das Unternehmen sitzt auf einen großen Cash Bestand, glaube € 500 Mio. , Die aktuelle MK ist also dann nah am Cash Bestand. Außerdem hat Allakos noch weitere vielversprechende Phase III Programm am laufen. Also so entnehme ich es zumindest aus der Unternehmenspräsentation die brandaktuell sein dürfte.

    https://investor.allakos.com/static-files/00d9b2de-e5bf-4be7…
    Allakos | 8,800 €
    Avatar
    23.12.21 11:06:57
    Beitrag Nr. 14 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.306.025 von Samba_an_der_Eckfahne am 23.12.21 11:04:25Ja war gestern abend besser nach börsenschluss. Kamen viele neue dazu. Watcheranzahl hat sich da auch verdoppelt. Hoffe auch dass sich hier jemand im Forum mit Plan an der Diskussion beteiligt. Brauche Input 😁
    Allakos | 8,850 €
    Avatar
    23.12.21 11:04:25
    Beitrag Nr. 13 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.305.893 von kaikaisen am 23.12.21 10:54:26
    Zitat von kaikaisen: Ich bin viel auf stocktwits und auch hier spricht laut den Kommentaren nichts von einem bankrott oder Ähnliches und auch das PT von goldman und S spricht meiner Meinung nach dagegen. Aber wenn jemand was findet gerne posten. Bin kein Profi und gebe keine Handlungsempfehlung oder Sonstiges.😁
    Link zum PT
    https://www.streetinsider.com/dr/news.php?id=19384875


    Ja, ich lese hier nebenbei auch bei Stocktwits mit: https://stocktwits.com/symbol/ALLK
    Aber da sind natürlich vor allem viel Geschrei, Parolen und Sprüche und wenig substantielle Infos zu sehen 😀
    Allakos | 8,750 €
    Avatar
    23.12.21 10:54:26
    Beitrag Nr. 12 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.305.749 von Samba_an_der_Eckfahne am 23.12.21 10:41:38Ich bin viel auf stocktwits und auch hier spricht laut den Kommentaren nichts von einem bankrott oder Ähnliches und auch das PT von goldman und S spricht meiner Meinung nach dagegen. Aber wenn jemand was findet gerne posten. Bin kein Profi und gebe keine Handlungsempfehlung oder Sonstiges.😁
    Link zum PT
    https://www.streetinsider.com/dr/news.php?id=19384875
    Allakos | 8,950 €
    1 Antwort
    Avatar
    23.12.21 10:41:38
    Beitrag Nr. 11 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 70.305.659 von kaikaisen am 23.12.21 10:36:32
    Zitat von kaikaisen: Ich hoffe auch dass es sich um eine Überreaktion vom Markt handelt und der Kurs stark steigt. 👍🏻


    Gibt es denn irgendwelche Anzeichen dafür, dass hinter dem starken Kursverfall etwas anderes steckt, als eine hysterische Überreaktion von Anlegern und Investoren? Ist eventuell fundamental irgendwas bei der Firma in Schieflage geraten?
    Allakos | 8,750 €
    Avatar
    23.12.21 10:36:32
    Beitrag Nr. 10 ()
    Ich hoffe auch dass es sich um eine Überreaktion vom Markt handelt und der Kurs stark steigt. 👍🏻
    Allakos | 8,650 €
    1 Antwort
    Avatar
    23.12.21 10:26:59
    Beitrag Nr. 9 ()
    Wenn man sich den Chart ansieht, dann stand der Kurs in den vergangenen 2 1/2 Jahren nie tiefer als 27 €. Und jetzt ist er innerhalb eines Tages, wegen einer einzigen Studie so krass abgestürzt. Das ist doch mehr als kurios.

    Bleibt nur die Frage, ob das jetzt eine einmalige Chance zum Einstieg ist oder ein ganz faules Ei, von dem man die Finger lassen sollte? 🤔
    Allakos | 8,550 €
    • 1
    • 6
    • 7
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    ALLAKOS Inc - Magen-Darm-Trakt als Schwerpunkt