checkAd

    Leerverkauf von deutschen Aktien - wo kostengünstig shorten?

    eröffnet am 25.08.22 18:36:33 von
    neuester Beitrag 30.08.22 17:38:44 von
    Beiträge: 5
    ID: 1.363.044
    Aufrufe heute: 3
    Gesamt: 1.127
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 30.08.22 17:38:44
      Beitrag Nr. 5 ()
      Danke für den Link.... Klasse Seite, muss man nicht immer über IB oder die TWS gucken.
      Avatar
      schrieb am 29.08.22 15:18:18
      Beitrag Nr. 4 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 72.291.580 von walker333 am 29.08.22 02:24:24IB ist top und Dax-40 sicher kein Problem. Hier kannst du die Verfügbarkeit checken:

      https://iborrowdesk.com/
      Avatar
      schrieb am 29.08.22 02:24:24
      Beitrag Nr. 3 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 72.284.922 von startvestor am 26.08.22 23:01:13
      Zitat von startvestor: Ich kenne noch Cortal Consors und Vitrade. Die Gebühren sind aber so absurd hoch, dass sie wohl keine Shorties mögen. :cry:


      Danke, wären dann zwei weitere auf der Liste.

      DEGIRO ist preisgünstig, kostet da nur 1 bis 2% jährlich! :)


      Ohne jetzt die anderen genau abgeklopft zu haben tendiere ich dazu Interactive Brokers auszuprobieren. Aber hat da jemand Erfahrung zu Preis, Handling und Short-Möglichkeit im DAX40 Xetra-Trading? :confused:
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 26.08.22 23:01:13
      Beitrag Nr. 2 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 72.274.845 von walker333 am 25.08.22 18:36:33Ich kenne noch Cortal Consors und Vitrade. Die Gebühren sind aber so absurd hoch, dass sie wohl keine Shorties mögen. :cry:
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 25.08.22 18:36:33
      Beitrag Nr. 1 ()
      Leerverkauf von deutschen Aktien - wo kostengünstig shorten?


      Ich shorte bisher bei DEGIRO (Kosten: 1 bis 2%), leider jedoch nicht bei allen Dax40 Aktien möglich (z.B. Porsche SE und Daimler Truck nicht; so was kann sich auch ändern).

      Wer bietet Leerverkauf grundsätzlich an:

      - DEGIRO
      - Interactive Brokers (und Cap Trader; und Lynxbroker)
      - Sino

      Nun frage ich mal in die Runde, wo shortet Ihr deutsche Aktien (möglichst viel Angebot, also Dax, MDax, und weitere größere Titel), wo habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht? :)

      Gibt es weitere Broker? Wer ist am günstigsten (Orderentgelt UND Leihgebühren)? Mit brauchbarer Jahresübersicht für die Steuer.

      Börsenplatz Xetra. Also bitte keine komischen Konstruktionen wie Aktienhandel bei CFD-Anbietern.

      Was ist der beste Tipp, und was bezahlt Ihr? :confused:
      | 13.271,96 
      3 Antworten
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Leerverkauf von deutschen Aktien - wo kostengünstig shorten?