checkAd

Wird 2023 besser?: Morgan Stanley & Goldman Sachs: Wann ist der Bärenmarkt endlich vorbei? | Diskussion im Forum

eröffnet am 22.11.22 09:41:29 von
neuester Beitrag 25.11.22 13:46:40 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    25.11.22 13:46:40
    Beitrag Nr. 11 ()
    Es kann sein, dass es so kommt, wie es ausschaut: Bärenmarkt voraus!
    Jedenfalls sprechen die TV-Quoten eine eindeutige Sprache:
    Belgien vs. Kanada sahen 4,33 M = NUR 16,8 % Marktanteil zur besten TV-Sendezeit.
    Brasilien vs. Serbien erreichte um 20 h 5,02 M Zuschauer (BRA ist Favorit!) ==> Die Wiederholung «Der Flensburg-Krimi» im 1. erreichte 5,90 M:
    Wenn das keine Bären-Stimmung in D ist?
    Dazu passt der GfK CC mit -40,2 ... es geht aufwärts in D ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.031,66 PKT
    Avatar
    25.11.22 10:38:11
    Beitrag Nr. 10 ()
    Es stellt sich die Frage: Wird aus dem Sommer- ein Wintermärchen?
    Antwort: Ja, würde Hein.Heine schreiben, wenn er die Ladenhüter-Trikots der D-National-Versager-Mannschaft als Massstab heranziehen würde.
    Wird deswegen bald alles noch schlechter ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.032,91 PKT
    Avatar
    23.11.22 12:33:36
    Beitrag Nr. 9 ()
    Gestern stellte sich die Frage
    Wie ist die Stimmung in D?
    Antwort: Grottenschlecht bis desaströs.
    Begründung: Wenn die Partie Frankreich vs. Australien weniger Zuschauer hat als die Das Erste-Reihe «Die Kanzlei», dann stimmt etwas nicht im F-Land D.
    Oder wie sonst lässt sich das zur besten Sendezeit erklären ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.006,76 PKT
    Avatar
    23.11.22 10:31:41
    Beitrag Nr. 8 ()
    Es stellt sich die Frage
    Was passiert mit der 1-Billion-EURO-Krypto-Frage, wenn daraus die 0,1-Billion-EURO-Krypto-Frage wird?

    Da war doch mal was?
    Ja genau, aus ElonM wird ElonLehmanM ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.006,26 PKT
    Avatar
    23.11.22 10:23:46
    Beitrag Nr. 7 ()
    Es stellt sich die Frage
    War FTX der Anfang vom Ende?
    Wen erwischt es als nächstes?
    Wird Regulierung den Kryptobörsen das Funktionieren unmöglich machen?
    Oder geht die Kryptowirtschaft zugrunde, weil das GM noch nie mit Eigenkapital unterlegt war?
    Oder wird der organisierte Anlegerbetrug sogar unter Strafe gestellt ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.007,76 PKT
    Avatar
    23.11.22 09:44:27
    Beitrag Nr. 6 ()
    Es stellt sich die Frage
    Wozu braucht es eigentlich eine Notenbank im Euroraum?
    1 in D würde doch absolut reichen ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.005,76 PKT
    Avatar
    23.11.22 09:42:23
    Beitrag Nr. 5 ()
    Es stellt sich die Frage
    Kommt die Lohn-Preis-Spirale?
    Kommt der CRASH deswegen?

    Vorschlag zur Güte und der Einfachheit halber: Auf die 5 EURO Scheine wird einfach hinter der 5 eine Null gedruckt, auf die 10 EURO Scheine wird einfach hinter der 10 eine Null aufgedruckt, auf die 20 EURO Scheine wird einfach hinter der 20 eine Null aufgedruckt, etc pp

    Spart Druckkosten, Zeit und hilft sofort ... sonichtohdoch
    S&P 500 | 4.003,76 PKT
    Avatar
    22.11.22 09:48:15
    Beitrag Nr. 4 ()
    https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/themen/inflation-lehre…

    Zitate daraus:
    Von Anfang der 70er bis Mitte der 80er Jahre bewegte sich die Inflation in sämtlichen Industrieländern auf hohem Niveau. Dies hatte mehrere Ursachen: Bereits Mitte der 60er Jahre versuchte die US-Notenbank mit einer Niedrigzinspolitik das US-Haushaltsdefizit, das durch die Kosten des Vietnamkriegs und umfassende Sozialreformen zunehmend angestiegen war, zu finanzieren und die in der Rezession steckende Wirtschaft zu stimulieren. Die dadurch ausgelöste hohe Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen, führte zu steigenden Löhnen und Verbraucherpreisen.

    Zudem ließen zwischen 1973 und 1981, insbesondere in den beiden Ölkrisen 1973/74 und 1979/80, zahlreiche Preisschocks bei Öl und Nahrungsmitteln die Inflationsraten immer wieder nach oben schnellen. Aufgrund steigender Inflationserwartungen und hoher Lohnforderungen der Gewerkschaften führten die einzelnen Schocks zu einer anhaltenden Inflation. Darüber hinaus verfolgten die Regierungen der Industriestaaten zu dieser Zeit ehrgeizige Beschäftigungsziele, weshalb die Geldpolitik während der gesamten 70er Jahre insbesondere in den USA expansiv ausgerichtet blieb.

    Anders als in den USA wurde der Inflationsschub in Folge des ersten Ölpreisschocks im Herbst 1973 in Deutschland relativ schnell durch eine restriktive Geldpolitik, d.h. durch höhere Zinsen und eine Verknappung der Geldmenge gestoppt. Dies verhinderte einen weiteren Anstieg der Inflationsrate in den zweistelligen Bereich.

    Und die Geschichte wiederholt sich ... sonichtohdoch ,,, halt nur mit anderen Vorzeichen ...
    S&P 500 | 3.941,33 PKT
    Avatar
    22.11.22 09:41:49
    Beitrag Nr. 3 ()
    Flausch-Artikel
    S&P 500 | 3.940,33 PKT
    Avatar
    22.11.22 09:41:29
    Beitrag Nr. 2 ()
    Schöner
    S&P 500 | 3.940,83 PKT
    • 1
    • 2
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Wird 2023 besser?: Morgan Stanley & Goldman Sachs: Wann ist der Bärenmarkt endlich vorbei?