checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 25.11.2022

eröffnet am 24.11.22 22:15:00 von
neuester Beitrag 27.11.22 09:16:35 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 10

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    27.11.22 09:16:35
    Beitrag Nr. 91 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.817.172 von hektik am 26.11.22 08:24:56Störend ist , das jeder mit Verstand merkt das Lakes einfach ohne Fakten ohne Wissen permanent Long schreibt .
    Selbst an Shorttagen schreibt er Long und liegt meist falsch .
    Weiter störend ist , das er seine Meinung dann 10 mal oder mehr am Tag schreibt ( immer wieder der gleiche Text).
    Und jeder hat Recht , wenn er über Jahressicht Long schreit . Ist keine Kunst!
    Und ich halte mich zurück , da ich Amateur bin und mir es nie anmaßen würde solche vielleicht Texte wie Lakes hier
    einzustellen.
    Es gibt Profis, wie Herr Bernstein, denen man wirklich folgen kann !
    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    27.11.22 08:09:41
    Beitrag Nr. 90 ()
    zur Ansicht

    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    26.11.22 21:18:08
    Beitrag Nr. 89 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.819.041 von order01 am 26.11.22 21:14:40Boss, es geht nicht um mich, wenn deine Arroganz gegenüber den andern nachlässt wird alles gut 🤗

    :kiss:
    Zitat von order01: Boss, für so dumm schätze ich dich nicht ein :rolleyes:
    Ist das dein ernst, dass nur anhand der schreibweise hier im WorldWeb dein urteil gefallen ist?
    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    26.11.22 21:14:40
    Beitrag Nr. 88 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.817.709 von MontyThePython am 26.11.22 12:14:58Boss, für so dumm schätze ich dich nicht ein :rolleyes:
    Ist das dein ernst, dass nur anhand der schreibweise hier im WorldWeb dein urteil gefallen ist?
    DAX | 14.543,80 PKT
    1 Antwort
    Avatar
    26.11.22 17:21:37
    Beitrag Nr. 87 ()
    Elliott Wellen Analyse: DAX und DJI mit Vorfreude auf den Advent

    Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX und DJI mit Vorfreude auf den Advent" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




    Ausgangslage

    Der DAX befindet sich vermutlich bereits in der lila 3 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit entweder mit lila 1=13827, lila 2=11807 und laufender lila 3 an. Alternative Interpretationen mit lila Alt: 1=8136 (März 2000), lila Alt: 2=2188, lila Alt: 3=13827, lila Alt: 4=8612 und laufender lila Alt: 5 (bisher 16297) bzw. noch laufender lila Alt: 4 (bisher 8612) bleiben unterhalb 16297 möglich.



    Aktuelle Entwicklung im DAX

    Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 1 bzw. lila Alt: 3=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst der mehrdeutig interpretierbaren Folgebewegung als lila 2 nebst laufender lila3 oder laufende lila Alt: 4 bzw. lila Alt: 5 an.

    DAX befindet sich in der impulsiven Lila 3 (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

    Nach der gedehnten lila 1=13827 wurde die kurze lila 2 bei 11807 beendet. Der Zielbereich der kurzen impulsiven lila 3 liegt zwischen 16297 und 25634. Dieses Szenario wird oberhalb 16297 bestätigt. Ein erster deutlicher Hinweis auf dieses Szenario ist der Bruch der Marke 14478 ("magische Marke" aus dem Stundenchart). Ein zweites starkes Signal wäre ein impulsiver Anstieg oberhalb 14914.

    DAX befindet sich in der impulsiven Lila 5 (Nebenvariante, farbig hinterlegte Beschriftung, hellgrüner Pfad)

    Die 4 wurde bei 8612 beendet. Die lila 5 kann – ausgehend von 8612 – mit gedehnter orangener 1=13461, orangener 2=11324, kurzer orangener 3=16030, orangener 4=14814 und kurzer orangener 5=16297 gezählt werden. Damit könnte theoretisch die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 beendet worden sein (grauer Pfad).

    Der Verlauf der sehr flachen grauen 0-b-Linie signalisiert für den nachfolgenden Rücklauf ein Grundmuster (Flat, Zigzag oder Impuls) mit einem stark eingeschränkten Rücklaufpotenzial. Dies ist ein starkes Argument für eine blaue 1/A=16297 und eine laufende blaue 2/B (bisher 11807; als Flat mit orangener A=12432, laufender orangener B bisher 14927 oberhalb 38er Ziel 13908 – graue Fibos, fehlender orangene C mit Ziel unterhalb 11807). Die blaue 2/B hat bereits das 38er Ziel 13361 (hellgrüne Fibos) abgearbeitet und damit alle Zielvorgaben erfüllt (hellgrüner Pfad).

    Für den restlichen Verlauf der lila 5 gibt es auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken.

    DAX befindet sich in der laufenden lila Alt: 4 (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad)

    Die lila 4 verläuft als Flat mit der blauen Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), blauen Alt: B=16297 (orangene A=13461, orangene B=11324, orangene C=16297) und blauen Alt: C (bisher 11807; orangene Alt: 1=14914, orangene Alt: 2=15739, orangene Alt: 3=12432, orangene Alt: 4 als Flat bisher 14927 – MOB 14914). Das 23er Mindestziel der lila Alt: 4 ist 11080 (violette Fibos).

    Für die fehlende lila 5 gibt es auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken.

    DAX befindet sich in der korrektiven Lila 5 (Nebenvariante, farbig umrandete Beschriftung, hellgrüner Pfad)

    In der lila 5 kann – ausgehend von 8612 – die blaue W bzw. vollständige schwarze Alt: 1 (bisher 16297; orangene A=13461, orangene B=11324, orangene C=16297) gezählt werden. Das 23er Ziel einer blauen X (bisher 11807; orangene Alt: A=12432, orangene Alt: B bisher 14927 mit 38er Ziel 13908 – graue Fibos, fehlende orangene Alt: C) bei 14484 wurde bereits unterschritten. Die blaue Y sollte ein einfaches Hoch oberhalb 16297 markieren. Für die vermutlich noch nicht laufende schwarze Alt: 2 ist ein Ziel unterhalb 8612 Pflicht (grauer Pfad).


    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen.

    Der Rücklauf von 16297 nach 11807 lässt sich als vollständiger Abwärtsimpuls (orangene 1=14914, orangene 2=15739, orangene 3=12432, orangene 4=13562 als Triangle, orangene 5=11807) fertig zählen und kann wegen der grauen 0-b-Linie aus dem Tageschart auch kaum noch korrektiv interpretiert werden. Damit dürfte die blaue C der lila 2 beendet worden sein und sich der DAX in der impulsiven lila 3 befinden.

    Unterhalb 16297 bleibt die alternative Zählweise mit einer laufenden lila Alt: 4 möglich.

    Laufende lila 3 (Hauptvariante; normale Beschriftung, blauer Pfad)

    Die kurze lila 2=11807 wurde als überschiessendes Flat (blaue A=8612, blaue B=16297, blaue C=11807) beendet. Der Zielbereich der impulsiven lila 3 liegt zwischen 16297 und 25634.

    Der Start der lila 3 lässt sich impulsiv als lila 1=12701, lila 2=11994 sowie laufende lila 3 bisher 14583 mit roter I=12945, roter II=12543, laufender roter III bisher 14583 (blaue i=13444, blaue ii=13020, blaue iii bisher 14583, eventuell laufende blaue iv derzeit mit 23er Ziel 14214 – grüne Fibos, fehlende blaue v mit Ziel oberhalb 14583) zählen. Nach der blauen iv fehlen mit dieser Interpretation noch drei Hochs für einen impulsiven Abschluss.

    Durch den Bruch der "magischen Marke" 14478 (161er Ausdehnung der blauen iii - orangene Fibos) wurde der impulsive Anstieg so gut wie bestätigt. Diese Bestätigung ist als ein erster deutlicher Hinweis auf die laufende lila 3 zu werten.

    Bei einem allfälligen Überschreiten der Marke 14914 würde ein weiteres starkes Signal ausgesendet. Oberhalb 16297 wäre die lila 3 bestätigt.

    Laufende blaue Alt: C der lila Alt: 4 (Nebenvariante; orangener Pfad)

    Die blaue Alt: C (bisher 11807; orangene Alt: 1=14914, orangene Alt: 2=15739, orangene Alt: 3=12432, laufende orangene Alt: 4 mit grüner Alt: A=14927, grüner Alt: B=11807, impulsive grüne Alt: C bisher 14583 oberhalb 61er Ziel 13349 - hellblaue Fibos, fehlende orangene Alt: 5) sollte die Marke 11080 (violette Fibos) erreichen und oberhalb der MOB 8136 enden. Hierzu müsste die orangene Alt: 4 (MOB 14914) bis Mitte Dezember 2022 abgeschlossen werden.

    Mit mindestens drei ausstehenden Hochs dürfte es jedoch für die grüne Alt: C schwierig werden unterhalb der Marke 14914 zu bleiben.

    Nach Abschluss der blauen Alt: C/lila Alt: 4 unterhalb 11080 gibt es für die lila Alt: 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Grenzen.

    Anzeige


    Aktuelle Entwicklung im Dow Jones
     

    Im DJI läuft mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 36954) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene, der sich – analog zum DAX – weiterhin auf der Oberseite ausdehnen kann. Die lila 5 verläuft impulsiv.

    Die impulsive Interpretation geht von einer ultrakurzen blauen 1 bis blauen 4 (20426) aus, die sich im Tageschart nicht darstellen lassen. Die orangene 1=22660, orangene 2=20633, orangene 3=24444, orangene 4=22786 sind ebenfalls noch verhältnismässig kurz. Die gedehnte orangene 5=36954 kann mit grüner 1=27631, grüner 2=26066, grüner 3=35565, grüner 4=33952 und grüner 5=36954 (als angedeutetes EDT) fertig gezählt werden, wenn sich hinter den korrektiven Strukturen der lila 5 (Jahresendrallye 2021) ein impulsives Muster versteckt.

    Das bisherige Hoch bei 36954 dürfte noch nicht die lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 sein, da eine Welle 5 nur in sehr seltenen Fällen als reinrassiger Impuls abgeschlossen wird. Das 23er Ziel einer kurzen schwarzen Alt: 2 liegt bei 28232 und das 38er Ziel bei 22837 (grauer Pfad).

    Bei 36954 wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit erst die blaue 1/A der lila 5 beendet. Die blaue 2/B (bisher 28588; MOB 18267) hat das wichtige 38er Ziel 29816 unterschritten und kann mit der orangenen A=29647 (grüne W=32231, grüne X=35492, grüne Y=29647), der orangenen B=34285 sowie der orangenen C=28588 (unterhalb 61er Mindestziel 29769 – orangene Fibos) bereits fertig gezählt werden.

    Ausgehend von 28588 liegt das Mindestziel der vermutlich gestarteten blauen 3 (bisher 34384; rote I=30456, rote II=28626, laufende rote III bisher 34384) derzeit bei 39538. Die rote III wurde mit dem Überschreiten der 161er Ausdehnung bei 31649 (graue Fibos) bestätigt. Die rote III scheint noch nicht beendet zu sein. Das 23er Ziel der fehlenden roten IV liegt derzeit bei 33025 (grüne Fibos) und die rote V sollte ein weiteres Hoch oberhalb der roten III markieren und einen vollständigen Aufwärtsimpuls abschliessen.

    Ein Impuls kommt selten allein – die rote V dürfte deshalb erst die lila 1/Alt: A beendet, womit nach der lila 2/Alt: B zumindest noch die lila 3/Alt: C auf dem Programm stehen sollte.

    Aufgrund des ausreichend tiefen Rücklaufs der blauen 2/B ist für die blaue 3 ein Überschreiten der 100er Ausdehnung bei 47276 und idealerweise ein Anlaufen der 161er Ausdehnung bei 58825 zu erwarten. Der Zielbereich einer blauen C beginnt bei der 61er Ausdehnung 40237 (lila Fibos) und endet bei 58825 (blauer Pfad).

    Sollte bei 28588 erst die orangene Alt: A/W beendet worden sein, so wurde das 38er Ziel einer orangenen Alt: B/X bei 31784 bereits abgearbeitet. Die orangene Alt: C/Y sollte dann die blaue B/X idealerweise unterhalb 28588 (keine Pflicht) beenden (orangener Pfad).


    Wie geht es weiter ?

    Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 36954 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und der DAX bei 16297 vermutlich eine Korrekturwelle abgeschlossen. Der Rücklauf von den Allzeithochs scheint sowohl im DJI als auch im DAX beendet zu sein. Beide Indizes dürften sich bereits auf dem Weg in neue Welten befinden. Im DAX könnte es jedoch unterhalb 14914 noch einmal ein weiteres Tief geben.

    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.





    Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
    Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

    Avatar
    26.11.22 13:48:20
    Beitrag Nr. 86 ()
    Ich denke der Dax wird am Jahresende wieder da stehen wo er am Jahresanfang stand.
    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    26.11.22 12:24:50
    Beitrag Nr. 85 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.817.541 von smallstick am 26.11.22 11:11:40Derzeit befinden wir uns ja auf einem Inflationsniveau von über 10%
    Siehe auch hier --> https://www.destatis.de/DE/Themen/Wirtschaft/Preise/Verbrauc…
    (dem höchsten seit 70 Jahren), von Deflation keine Spur.
    Aktuell habe ich da eher ein Stagflationsszenario vor Augen. Von dem uns über viele jahre hinweg stets erzählt wurde, es sei so ziemlich das schlimmste für die Börsen. Von daher finde ich die erreichten Höhen der Indizes schon erstaunlich und bin mir auch sehr sicher, das es zu deutlichen Korrekturen kommen wird.

    Aber was will man machen? Hat ja keinen Sinn, seine Meinung zu traden.... der Markt ist es, der am Ende immer Recht hat. Und so lange der Chart keinerlei Schwäche erkennen lässt, heißt es (für mich) Füße stillhalten und abwarten. Die passenden Shorteinstiege werden kommen....

    Schönes WE @all, CB. 😎
    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    26.11.22 12:14:58
    Beitrag Nr. 84 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.816.479 von order01 am 25.11.22 21:32:28
    Der mit den rollenden Augen Smileys
    Zitat von order01: Ist das hier die neue masche ? boss hat es vorgemacht wie man/frau storkt :rolleyes:
    warum wird hier die vielfallt so bekämpft?
    Schones WE allen


    Zitat von helgalotte: "n , e"
    " haben , gruselig"

    es gibt übrigens niemanden, der die Kommas so setzt wie Du,

    ausser Abendkasse,

    vielleicht ist das in Russland so oder ihr seid EINE Person,

    eine Zufälligkeit wäre jedoch sehr aussergewöhnlich,

    vielleicht hast du eine Erklärung,

    darüber sollte man nachdenken ...

    danke


    Mahlzeit mein „Allerwertester“ malst du schon deine Charts für nächste Woche?

    Schön die Buntstifte anspitzen, dann klappt das schon!

    Also ich bin immer wieder erstaunt über deinen Ehrgeiz nicht nur an der Börse, sondern auch im „verbessern“ deiner deutschen Rechtschreibung. Umso mehr erheitert es mich, dass du dir jetzt auch noch die englische Sprache vorgenommen hast. „Respekt“! Jeder macht sicher mal einen Fehler beim Schreiben, aber was du hier in den wenigen Sätzen so veranstaltest ist ganz großes Frauen Tennis und verlangt doch meinem Zwerchfell immer wieder einen kräftigen Muskelkater ab. Aber eins nach dem anderen.

    Zunächst zum DAX und deinen recht überschaubaren „Marken“:
    Die waren alle so nützlich, wie Brüste an einem Bullen oder lackierte Fingernägel an einem Bären.
    Der Dax „applaudierte“ ebenso, wie die User hier im Thread:



    Dann kommen wir mal zu deinen Hausaufgaben in Sachen Legasthenie über das Wochenende:

    Deutsche Muttersprache:
    Mann / Frau. Dann gibt es noch Divers. Wo möchtest du dich einordnen?

    Vielfalt: Nicht mit 2 L am Ende, kommt nicht von fallen, da warst du sicher etwas geistig durcheinander mit deinen prognostizierten fallenden Kursen für die vergangene Woche, kann ich verstehen. Vielfalt bedeutet übrigens auch Diversität, wobei wir wieder bei der Frage des Geschlechts wären.

    Englische Muttersprache:
    Stork: Das ist der Klapperstorch, der es ermöglichte, dass wir heute alle so amüsiert beglückt werden mit deinen überschaubaren „Marken“ und reicher Legasthenie.

    Es heißt stalken / Stalker, das müsstest du doch aber wissen, da du dich so ausgiebig mit meiner Person beschäftigst? Möchtest du ein Autogramm? Ok, lässt sich einrichten, aber nur wenn ich auch eins von deinem Favela Häuptling bekomme. Deal?

    So, nun ist es erstmal Zeit für deine Hausaufgaben und würfeln deiner neuen „Marken“.

    „Viel Erfolg“ dabei!

    Üben, üben, üben!

    :laugh:
    DAX | 14.543,80 PKT
    2 Antworten
    Avatar
    26.11.22 11:12:42
    Beitrag Nr. 83 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.817.541 von smallstick am 26.11.22 11:11:40Deflation folgt....
    DAX | 14.543,80 PKT
    Avatar
    26.11.22 11:11:40
    Beitrag Nr. 82 ()
    Mir persönlich ist es momentan eher verdächtig ruhig, und mit Katar, Corona China und Krieg Ukraine Pulverfass Potienzial.
    Immer die Frage was ist eingepreist und was nicht.
    Nach der letzten Ralley, wohl viel positives und wenig negatives.....

    Und hohe Inflation treibt Anleger durchaus in Aktien und Beteiligungen, bekanntlichereweise.

    Das Problem ist prinzipiell, dass generell eine Deflation erfolgt...
    DAX | 14.543,80 PKT
    2 Antworten
    • 1
    • 10
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 25.11.2022