checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 05.12.2022

eröffnet am 04.12.22 16:00:00 von
neuester Beitrag 05.12.22 20:50:53 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 8

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    05.12.22 20:50:53
    Beitrag Nr. 79 ()
    und nun 1h 10min rauf….
    DAX | 14.421,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:44:42
    Beitrag Nr. 78 ()
    Also wenn ich so den SAP 500 sehe und den DAX könnte man fast meinen der DAX hat verpennt nach unten abzugeben oder er wird es morgen nachholen
    aber da wir alle nix wissen sondern Pokern jeder nach seiner Strategie, wissen und können ist mein blabla eh egal:D:D:cool::cool:
    DAX | 14.416,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:39:14
    Beitrag Nr. 77 ()
    Merkt Ihr was??

    Die powellsche Geschwätzblase, wurde schon wieder komplett abverkauft...sozusagen..heiße Luft.:cry:






    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
    DAX | 14.417,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:27:19
    Beitrag Nr. 76 ()
    In den mit Bullenfallen gespickten Salami-Crash des DO-JONES hinein, kann man doch nur short gehen. oder was, oder wie??:look:📉






    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
    DAX | 14.422,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:11:38
    Beitrag Nr. 75 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.864.546 von Abendkasse am 05.12.22 18:57:16
    Zitat von Abendkasse:
    Zitat von MontyThePython: 1.Posi long Ziel GC


    Und jetzt ? DOW LONG


    Long, hä, der fällt doch noch einige dausend Punkte??

    Ich meine mal, das aufgeblasene DOW-JONES brauch eine gewaltige Entfettungskur!
    DAX | 14.428,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:09:25
    Beitrag Nr. 74 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.864.888 von hammersbald am 05.12.22 20:04:23Die beste Aussage des heutigen Tages, Daumen!
    DAX | 14.420,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 20:04:23
    Beitrag Nr. 73 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.864.825 von Abendkasse am 05.12.22 19:47:34
    Zitat von Abendkasse: ... Mein Vorteil ist das ich finanziell völlig unabhängig bin und niemanden nachdem Maul reden muss bzw. in den Allerwertesten kriechen muss .


    Dein Nachteil ist, dass du mit deiner Unabhängigkeit nichts Gescheites anzufangen weisst - außer dich bei WO allnaslang für dein nervtötendes Gebabbel sperren zu lassen. :D
    DAX | 14.417,06 PKT
    1 Antwort
    Avatar
    05.12.22 19:55:14
    Beitrag Nr. 72 ()
    Arbeitsamt Stempelgeld abholen:D:cool:
    DAX | 14.432,06 PKT
    Avatar
    05.12.22 19:47:34
    Beitrag Nr. 71 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.864.243 von Dampflok1 am 05.12.22 18:00:22
    Zitat von Dampflok1:
    Zitat von Abendkasse: Das Kapital ist zu stark was dagegen hält das der DAX um mehrere tausend Pkt. fällt . Habe mittlerweile meine Meinung darüber geändert meine Fondsanteile bestätigen mich da in meiner Meinung .


    Dein einziger Vorteil ist, jeden Tag ein neuer Thread. :)


    Mein Vorteil ist das ich finanziell völlig unabhängig bin und niemanden nachdem Maul reden muss bzw. in den Allerwertesten kriechen muss .
    DAX | 14.440,06 PKT
    2 Antworten
    Avatar
    05.12.22 19:46:32
    Beitrag Nr. 70 ()
    Elliott Wellen Analyse: DAX geniesst intensive Pause

    Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX geniesst intensive Pause" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)



    Die kurze Einschätzung der Lage


    Der DAX hat es sich seitwärts bequem gemacht und geniesst eine intensive Pause in der Jahresendrallye.



    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen.

    Der Rücklauf von 16297 nach 11807 lässt sich als vollständiger Abwärtsimpuls (orangene 1=14914, orangene 2=15739, orangene 3=12432, orangene 4=13562 als Triangle, orangene 5=11807) fertig zählen und kann wegen der grauen 0-b-Linie aus dem Tageschart auch kaum noch korrektiv interpretiert werden. Damit dürfte die blaue C der lila 2 beendet worden sein und sich der DAX in der impulsiven lila 3 befinden.

    Unterhalb 16297 bleibt die alternative Zählweise mit einer laufenden lila Alt: 4 möglich.

    Laufende lila 3 (Hauptvariante; normale Beschriftung, blauer Pfad)
    Die kurze lila 2=11807 wurde als überschiessendes Flat (blaue A=8612, blaue B=16297, blaue C=11807) beendet. Der Zielbereich der impulsiven lila 3 liegt zwischen 16297 und 25634.

    Der Start der lila 3 lässt sich impulsiv als lila 1=12701, lila 2=11994 sowie laufende lila 3 bisher 14583 mit roter I=12945, roter II=12543, laufender roter III bisher 14605 (blaue i=13444, blaue ii=13020, blaue iii bisher 14605, fehlende blaue iv derzeit mit 23er Ziel 14231 – grüne Fibos, fehlende blaue v mit Ziel oberhalb 14605) zählen. Nach der blauen iv fehlen mit dieser Interpretation noch drei Hochs für einen impulsiven Abschluss.

    Durch den Bruch der "magischen Marke" 14478 (161er Ausdehnung der blauen iii - orangene Fibos) wurde der impulsive Anstieg so gut wie bestätigt. Diese Bestätigung ist als ein erster deutlicher Hinweis auf die laufende lila 3 zu werten.

    Bei einem allfälligen Überschreiten der Marke 14914 würde ein weiteres starkes Signal ausgesendet. Oberhalb 16297 wäre die lila 3 bestätigt.

    Laufende blaue Alt: C der lila Alt: 4 (Nebenvariante; orangener Pfad)
    Die blaue Alt: C (bisher 11807; orangene Alt: 1=14914, orangene Alt: 2=15739, orangene Alt: 3=12432, laufende orangene Alt: 4 mit grüner Alt: A=14927, grüner Alt: B=11807, impulsive grüne Alt: C bisher 14605 oberhalb 61er Ziel 13349 - hellblaue Fibos, fehlende orangene Alt: 5) sollte die Marke 11080 (violette Fibos) erreichen und oberhalb der MOB 8136 enden. Hierzu müsste die orangene Alt: 4 (MOB 14914) bis Mitte Dezember 2022 abgeschlossen werden.

    Mit mindestens drei ausstehenden Hochs dürfte es jedoch für die grüne Alt: C schwierig werden unterhalb der Marke 14914 zu bleiben. Allerdings kann an Stelle der blauen i/ii eine lila Alt: 3?/4? nicht ausgeschlossen werden, womit die grüne Alt: C auch innerhalb des Zielbereichs beendet werden könnte.

    Nach Abschluss der blauen Alt: C/lila Alt: 4 unterhalb 11080 gibt es für die lila Alt: 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Grenzen.

    Fazit:
    Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 36954 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und der DAX bei 16297 vermutlich eine Korrekturwelle abgeschlossen. Der Rücklauf von den Allzeithochs scheint sowohl im DJI als auch im DAX beendet zu sein. Beide Indizes dürften sich bereits auf dem Weg in neue Welten befinden. Im DAX könnte es jedoch unterhalb 14914 noch einmal ein weiteres Tief geben.

    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




    Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
    Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

    • 1
    • 8
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Tages-Trading-Chancen am Montag den 05.12.2022