checkAd

Tesla -- Positionierung und was dazugehört von ausgewählten Großanlegern

eröffnet am 05.12.22 13:19:36 von
neuester Beitrag 04.01.23 23:19:24 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    04.01.23 23:19:24
    Beitrag Nr. 8 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.871.899 von faultcode am 07.12.22 00:04:43Baron Partners Fund;Retail ($BPTRX -- dick in Tesla mit >50% Gewicht im Fonds zum 30.9.2022) hat letztes Jahr über 40% an Wert verloren, liegt aber auf 3-Jahres-Basis noch vor dem Benchmark-Index (hier Morningstar US LM Brd Growth TR USD = U.S. large-cap growth):


    https://www.morningstar.com/funds/xnas/bptrx/performance
    Avatar
    22.12.22 23:20:20
    Beitrag Nr. 7 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.862.209 von faultcode am 05.12.22 13:19:36T. Rowe Price:

    • stell dir vor, du hast bei den Bonds in 2022 alles richtig gemacht, nur um deine Performance wieder mit $TSLA in die Tonne zu hauen: 😜



    22.12.
    Just 1% of Bond Investors Dodged Mistakes That Sank Rivals
    https://ca.finance.yahoo.com/news/just-1-bond-investors-avoi…
    ...
    Of the 198 bond funds in the US that actively manage at least $1 billion, the ones they oversee — the T. Rowe Price Dynamic Global Bond Fund and the JPMorgan Strategic Income Opportunities Fund — are the only two that have managed to record a gain this year.

    Their formulas for success were similar. Both men detected the flaws early in the inflation-is-transitory argument that swept across trading floors and, as a result, managed to shield their portfolios from the full fury of the Federal Reserve’s tightening cycle.

    Solomon, who co-manages the T. Rowe fund with Arif Husain in London, used derivatives that made money and protected the portfolio as interest rates rose. Eigen unloaded risky bonds and plowed the proceeds into cash.
    ...

    Solomon expresses it this way: “The worst-case scenario for the Fed is an inflation path that bottoms and goes back up again, which is why we believe they will be slow to signal significant cuts. Not a lot of the market is willing to recognize that risk.”

    Both managers are, for now at least, sticking to the defensive strategies they staked out late last year.

    ...

    ___
    => mein Gefühl sagt mir, daß es auch T. Rowe Price waren, die ihren Fehler mit Tesla 2022 seit Anfang Oktober wieder rückgängig gemacht haben, sprich ihre neue $TSLA-Großposition seitdem wieder abgebaut haben (Daten dazu habe ich aber nicht --> frühestens Mitte Februar 2023)
    Avatar
    15.12.22 08:32:59
    Beitrag Nr. 6 ()
    Ich denke mal, das passt am besten hier:

    Avatar
    13.12.22 16:49:14
    Beitrag Nr. 5 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.862.209 von faultcode am 05.12.22 13:19:36Nebenbei: Ron Baron folgt Elon Musk auf Twitter

    Dieses Konto (https://twitter.com/RonBaronAnalyst) gibt es erst seit Oktober 2022 :rolleyes:

    Ich gehe davon aus, daß Ron Baron dieses Twitter-Konto auch tatsächlich selber betreibt und nicht z.B. eine/einer der (vielen) Angestellten im Hause Baron Capital, deren Konto @baronfunds ja schon lange dabei ist mit "Joined September 2011".

    Ronnie folgt u.a. auch @ElectrekCo

    => ich deute das so: man will offenbar und mittlerweise die Situation dort im Blick behalten
    Avatar
    09.12.22 17:03:11
    Beitrag Nr. 4 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.862.209 von faultcode am 05.12.22 13:19:36was Baillie Gifford mit $TSLA verdienten, und rechtzeitig anfingen den Stecker langsam zu ziehen, das haben sie (teilweise) bei der Oberschummelbude Carvana wieder verzockt:


    https://twitter.com/ajb_powell/status/1601117840915898368
    Avatar
    07.12.22 08:34:17
    Beitrag Nr. 3 ()
    Gerade beim prominentesten Vertreter ARK unter Tante Käthe finde ich den Unterschied zwischen dem Reden und dem Handeln geradezu frech.
    Noch im April wurden für 2026 4.600$ (Achtung pre Split) pro Aktie ausgerufen. das wäre aktuell immer noch >1.500$ je Anteilsschein.
    Scheinbar war man dann doch nicht so überzeugt von der eigenen Kurserwartung. Sollen doch die Lemminge kaufen ;)

    Quelle: https://ark-invest.com/articles/analyst-research/arks-tesla-…
    Avatar
    07.12.22 00:04:43
    Beitrag Nr. 2 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.862.209 von faultcode am 05.12.22 13:19:36
    "Don't be greedy."
    Zitat von faultcode: ...p.s.: nach T. Rowe Price und Baron Capital blieben dann nur noch Capital World Investors, Los Angeles, aus dieser Gruppe für eine nähere Betrachtung übrig. Die sind aber die verschwiegensten und damit am schwierigsten zu deuten; soviel weiß ich jetzt schon

    ein Wort zur Capital Group: capitalgroup.com

    Auch da kann man leicht in Straucheln geraten. Dieser Vermögensverwalter ist alt (*1931) und groß (~8,000 "Associates", >400 Partners, ist also privat, und verwaltet ein AUM von ~USD2.2 trillion nach Eigenangaben: https://www.capitalgroup.com/about-us/our-history.html) und kann heutzutage leicht verwechselt werden, nicht zuletzt dadurch, daß es ein eher (imaginäres und) kompliziertes Organigramm gibt (was mir aber nicht vorliegt).

    Eigentlich sollte es daher immer "Capital Group, Los Angeles, CA" heißen, auch wenn dort manchmal selber von "The Capital Group" die Rede ist: https://en.wikipedia.org/wiki/Capital_Group_Companies (*)

    Es gibt z.B. eine The Capital Group, LLC aus Bethesda, MD (capgroupfinancial.com), die u.a. auch Wealth Management anbietet, aber nicht vorrangig 😜

    Oder eine Capital World Investment, LTD in London, UK (capitalworldinvestment.com), die auch Activities of investment trusts tätigt 😜

    --> ich sage nur: SEO :D


    Ich gehe also davon aus, daß die Anteile an $TSLA bei der Capital Group maßgeblich unter den "Capital World Investors" bei der SEC berichtet werden. Ob dem aber so ist, weiß ich nicht und werde dem auch nicht nachgehen.

    Bei der Capital Group habe ich nach 30 Minuten mindestens diese Institutional Investment Manager's, laut Definition der SEC, und mit jeweils eigener CIK der SEC und (aktuellen) Berichten, so wie in Edgar hinterlegt, gefunden:

    - Capital World Investors, Los Angeles, CA -- CIK = 1422849
    - Capital Group Companies, Inc., Los Angeles, CA -- CIK = 732812
    - Capital Group International, Inc., Los Angeles, CA -- CIK = 949308
    - CAPITAL RESEARCH & MANAGEMENT CO, Los Angeles, CA -- CIK = 17283
    - Capital Research Global Investors, Los Angeles, CA -- CIK = 1422848
    - Capital International Investors, Los Angeles, CA -- CIK = 1562230
    - Capital International, Inc./CA/, Los Angeles, CA -- CIK = 895213
    - Capital International Sarl, Los Angeles, CA -- CIK = 1065349
    - CAPITAL INTERNATIONAL LTD /CA/, Los Angeles, CA -- CIK = 1065350
    - Capital Group Private Client Services, Inc., Los Angeles, CA -- CIK = 1857666


    Alleine unter der Marke "American Funds" gibt es demnach 62 Mutual Funds, darunter einem Dutzend Retirement target funds, und 9 ETF's.

    Capital Group gibt sich seit Gründung "Fundamental research"-orientiert und beschreibt ihren Anlage-Stil mit "highly diverse portfolios that deliver consistent long-term results, a smoother ride and management continuity over a range of market conditions": https://www.capitalgroup.com/advisor/about-us.html


    Auf der anderen Seite: wenn das AUM ~$2,200 billion beträgt, was sind dann schon ~$20 billion, also 0.9%, in $TSLA 😜

    Fun fact: Ende 2020 waren es noch über $32 billion

    Früher sind sie mal dafür gelobt worden, nicht auf jeden Modezug aufgesprungen zu sein:

    (*) Capital Group's long-term approach has helped it avoid some of the pitfalls that have plagued other firms. In the late 1990s, the firm was criticized for not offering then-popular tech funds. But when the tech bubble burst, Capital was praised for not jumping on the bandwagon.[17]

    Gut, könnte man nun sagen: seit 31.03.2020 schon, und spätestens, bauen sie ihre $TSLA-Position langsam, aber kontinuierlich ab (nach Aktienanzahl, siehe oben), und das nur ein Quartal nach Baillie Gifford, UK, die das bereits und spätestens seit dem 31.12.2019 machen:

    Asked once what his secret of success was, Lovelace quoted his own father and said, "Don't be greedy."

    17.11.2011
    Jon B. Lovelace, Mutual Fund Innovator, Helped Build the Capital Group Companies
    https://www.prnewswire.com/news-releases/jon-b-lovelace-mutu…
    1 Antwort
    Avatar
    05.12.22 13:19:36
    Beitrag Nr. 1 ()
    um den Lesefluss zu erleichtern, möchte ich den "FBI"-Thread weiter entlasten und möchte hier maßgeblich, aber nicht nur, posten zu:

    • ARK Investment Management -- USA, St. Petersburg, Florida
    • Baillie Gifford & Co -- UK, Edinburgh, Scotland
    • Baron Capital Management (BAMCO INC) -- USA, New York City
    • Capital World Investors -- USA, Los Angeles
    • T. Rowe Price Associates -- USA, Baltimore


    Ich würde aber auch wichtige Shills hier berücksichtigen, sofern etwas zu deren Positionierung bekannt wird und ich das (zufällig) mitbekomme.


    Ausgangspunkt:

    | 194,86 
    5 Antworten
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Tesla -- Positionierung und was dazugehört von ausgewählten Großanlegern